Track "150909" - hat noch keinen Namen...

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Michael Burman, 19. September 2015.

  1. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Wer sich für das Thema Electribe 2S nicht interessiert und deshalb im Electribe 2S Thread nicht mitliest, bekommt hier trotzdem die Gelegenheit in einen Track reinzuhören, den ich in den ersten Tagen auf dem Gerät gemacht habe. ;-) Es ist ein einziges selbst erstelltes Pattern, wo ich die Variationen - wie man es so kennt - einfach durch Zuschalten und Abschalten von vorher gemachten Parts erzeugt habe:


    play: http://michael-burman.de/audio/150909.mp3

    Dabei wurden keine externen Samples verwendet, sondern nur das, was ab Werk intern drin im Gerät war.
     
  2. Oriental Cave Groove :nihao:

    Übrigens sehr nett.
     
  3. Ali-Baba-Style :)
     
  4. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Café Damaskus oder Disko Damaskus
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Toll, aber du spielst ja in einer anderen Tonart. :mrgreen:
    Da hättest du im Prinzip nur den Drumloop nehmen können. :P
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    welcher grundton hat den der bass bzw welche skala spielt die flöte ?
     
  8. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Der Bass spielt als Grundtöne Ab und Gb. Die Flöte habe ich zwar in der Einstellung "Chromatic" eingespielt, im KORG Electribe 2S passt aber die Skala "Spanish" zur Melodie. Müsste dann wohl diese hier sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Phrygisch-dominante_Tonleiter
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    uuups, da lag ich einen halbton daneben :D

    mach ich glatt nochmal neu
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Zumindest passt es schon zu den Grundtönen. :mrgreen:
    Es ist aber, wie gesagt, ein Phrygisch-Dur und kein Moll. Deshalb auch Ab und nicht G#m, weil Dur und kein Moll. Die Electribe weiß es aber auch nicht besser, und dort ist es auch ein G# als Key trotz Dur. Naja, kennt man ja von Sequencern und Samplern. ;-)
    An den Stellen, wo keine Flöte spielt, passt es aber schon. Man könnte vielleicht auch abwechseln. Zunächst tobt sich die Gitarre in Moll aus, dann übernimmt die Flöte in Phrygisch-Dur, und dann wieder Gitarre in Moll. Dem Bass ist es egal, weil er spielt ja nur Grundton und Quinte. :cool:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    keine ahnung, ich spiel halt g+ moll und f+ dur als akkorde und dann eine arabische skala auf G+.. für mich klingt das soweit okay... bissl rumgejammt.

    wenn du noch paar tracks hast wo für den gitarrenpart platz ist , nur zu... macht grad laune zu jammen.

    Aber bitte kein rock oder bluesgedöns.. aus dem alter bin ich raus. :mrgreen:
     
  13. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Wie wäre es mit Smooth Jazz?... :lol:
    Naja, probier mal aus, das ist auch Electribe 2S von neulich:


    play: http://michael-burman.de/audio/150908.mp3

    "+" steht übrigens für eine erhöhte Quinte und nicht für Kreuz "#".
    "-" steht im Jazz manchmal für Moll statt "m".
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    cool, bissl solieren jetzt :cool:
     
  15. Nick Name

    Nick Name engagiert

    Schöne akkorde - was issn das bitte? :))
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    hast noch was ? evtl mal was fetziges ? :mrgreen:
     
  18. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Das fand ich jetzt viel gelungener! :supi: :D

    Nur der Reverb etwas düster. ;-)

    Ha. Fetziges... :denk: Es müsste ja auch etwas sein, wo Akustikgitarre rein passen könnte...

    Hier ist vielleicht der Bass etwas "fetziger":


    play: https://www.sequencer.de/synthesizer/download/file.php?id=16335

    Das habe ich noch auf dem MOX6 gemacht.
    Vielleicht inspiriert es dich ja auch zu etwas. ;-)
     

    Anhänge:

  19. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Hier war mir nicht klar, worauf sich die Frage bezieht. Wurde deine Frage inzwischen beantwortet? :agent:
     

Diese Seite empfehlen