Unterschiede Nord Modular G1 und G2

Olutian

Arschimov
Moin Leute,
kennt jemand die Unterschiede zwischen der G1 und G2 ?
Konnte im Netz nichts dazu finden.
Überhaupt nichtmal technische Daten.

Wär toll wenn jemand das weiss.
 

Horn

|||||||||||
Da solltest Du aber noch mal genauer suchen ;-) ... Es gibt dazu tonnenweise Infos im Internet. Besonders natürlich auf:
http://electro-music.com/forum/forum-43.html

Kurz formuliert: der "G1" heißt offiziell einfach "Nord Modular". Es gibt ihn als Rack-/Desktop-Synth und als Keyboard mit 18 frei belegbaren Potis zur Editierung der Parameter und 25 Tasten. Der G2 ist nicht abwärts-kompatibel zum NM, ihn gibt es als Rack Engine ohne Bedienelemente oder als 3-Oktaven bzw. 5-Okataven-Keyboard mit jeweils 8 Encodern und 4 Displays zur Editierung der Parameter. Der G2 hat eine höhere interne Auflösung/Samplerate. Der Grundklang ist im Prinzip ähnlich, der G2 bietet allerdings einige Module, die es beim NM nicht gibt.

Anschluss an den Computer erfordert beim NM ein MIDI-Interface. Die Übertragung der Editor-Daten kann dabei an aktuellen Computern durchaus Probleme verursachen. Der G2 wird über USB mit dem PC oder Mac verbunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olutian

Arschimov
na die englischsprachigen Ergebnisse hab ich jetzt nicht beachtet.
Da versteh ich doch kein Wort.
Und in dem Forum wird, wie es aussieht nur der G2 behande
Mich interessieren nur die Racks.
Trotzdem Danke schonmal.
 

Olutian

Arschimov
ich bin irritiert.
Das Nord Modular G1 und G1 Rack, sowie der Modular Micro sind "Classics" , aber die G2 nicht ?
 

Horn

|||||||||||
Ein Klassiker ist der G2 sicherlich. NM "Classic" meint den alten Nord Modular, den Du - nicht ganz korrekt - als "G1" bezeichnest.
 
Moin Leute,
kennt jemand die Unterschiede zwischen der G1 und G2 ?
Konnte im Netz nichts dazu finden.
Überhaupt nichtmal technische Daten.

Wär toll wenn jemand das weiss.
https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/nord-modular-1-vs-g2.35714/

Verkauft wurde der Nord Modular als Nord Modular, nicht als G1. Aber jeder weiss HEUTE, das damit gemeint ist - ist aber formell "nicht ganz richtig", aber das nur für die Fuchserei.

Nord Modular vs. G2 sind einiges:
1) G2 hat bessere Performance und Routing von CCs
2) G2 hat Display was dynamisch anzeigt, was aktuell gesteuert wird
3) G2 hat Sequencer die man per Display setzen und ändern kann
4) G2 hat Reverb und langes Delay
5) G2 kann mehrere Slots kombinieren und Daten von einem zum anderen Slot schicken, also Daten und Co und ein Riesenpatch machen
6) Der Editor zum alten NM ist älter und daher nicht gut gepflegt, gibt aber einen Ersatz
7) Die Tastatur des NM ist etwas klein, die vom G2 ist 3 Oktaven und mit AT und ..
:cool: G2 hat richtiges Morphing, was man am Gerät (!!) einstellen kann und einen ARPer, außerdem versteht er CCs und kann sie verarbeiten und sequencieren, der NM nicht.

Nord Modular übrigens, G1 also Generation 1 sagen nur manche, weil G2 eben Generation 2 des Nord Modular ist. Offiziell heißt das also Nord Modular G2 und Nord Modular bzw Nord Micro Modular https://www.sequencer.de/syns/clavia/NordMicromodular_MicroModular.html als kleine Version mit weniger Stimmen und dann gibts noch die G2 Engine, die identisch mit dem G2 ist, aber komplett ohne Bedienelemente. Meiner Ansicht nach lohnt das Key mit Display hier sehr viel mehr, da das wirklich schlau gemacht wurde, die Performance darauf sinnvoll umzusetzen.

Es geht noch weiter - die Teilung der Dinge die monophon passieren ist besser, die Morphs auch, es gibt mehr als vorher und sind nicht mehr begrenzt und das Autozuweisungstool ist besser - einfach Taste drücken und alle Parameter liegen auf dem Display fertig mit CCs belegt. Gibts im NM "so" nicht.

Also viel im Handling ist besser und - es gibt Wheels und Pitch Stick im G2, der ist defininitiv der bessere. Lohnt sich. Achja - Festfilterbank nur im alten, muss man im neuen so zusammenbauen, dafür DX Router und einige neue Module im G2, besser optimiert und durch nichtnutzen bestimmter Funktionen mehr und sinnvoller optimierbar als im NM.


Gibt etliche Vergleiche dazu auch hier im Forum, muss man nicht weglinken für.

compared: rel. weit unten:

G2
https://www.sequencer.de/syns/clavia/NordModularG2_g2x_G2engine.html

vs. Nord Modular
https://www.sequencer.de/syns/clavia/NordModular_NordModularRack.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Horn

|||||||||||
Der G1 soll auch anders klingen, wenn ich das richtig lese.
Aber genaues verstehe ich nicht :sad:
Na ja. Ich sagte ja schon, dass der G2 eine höhere interne Auflösung hat und ein paar Module, die beim NM fehlen. Darüber hinaus halte ich den angeblichen Klangunterschied für überbewertet. Sie gehen auf jeden Fall bei ähnlichen Patches beide in eine sehr ähnliche Richtung. Vielleicht klingt der alte NM ein wenig "rauher" und der G2 ein wenig "cleaner", aber möglicherweise ist das auch alles Einbildung.
 


Neueste Beiträge

News

Oben