µTONIC 3

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von toxictobi, 20. Dezember 2010.

  1. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    http://www.soniccharge.com/
    upgrade pünktlich zu Neujahr 2011
    und auch noch für umme!
    echt cool die jungs von soniccharge.

    werd natürlich um 23:59 downloaden...

    edit: wär lässig, wenn die steps midi hätten und man ein maschine-template mit lauflicht basteln könnte :idea:
     
  2. Cool, hatte mir das Ding vor kurzem auch gekauft.

    Gibts denn schon Infos, was das Upgrade auf vs 3 so tut? Scheint ja bisher nur ne kahle Ankündigung zu sein
     
  3. Geil! Ich bin gespannt. Der Microtonic ist der einzige Grund, wieso ich beim musizieren noch ab und an den Rechner hochfahre.

    :supi:
    Wobei ich ja insgeheim noch auf den Hardware Microtonic mit DSP warte.
     
  4. prinzipiell sollte sowas als software-update für die Md machbar sein ... sollen sich mal zusammensetzen die Schweden
     
  5. Zolo

    Zolo aktiviert

    Geil ! Hoffentlich mit neuer Soundengine, denn die alte kann ich nicht mehr hören und find ich auch so bischen durchgenudelt :nihao:
     
  6. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Cool! Hoffentlich wird auch der Look mal runderneuert. Dieses Aqua-Gedöns tut mittlerweile in den Augen weh :mrgreen:
     
  7. ugh

    ugh -

    Ja find ich auch.
    Nette Sounds aber potthässlich (IMO natürlich)
    Auch die fummeligen Regler mag ich gar nicht. Da hab ich immer Probleme, Feineinstellungen vorzunehmen. Mal sehen was V3 so alles verändert.
     
  8. fummelige Regler? hässlich?

    sehe ich anders - Regler sind prima zu bedienen und hässlich ist es nu wirklich nicht - vielleicht nicht mehr modern grad, aber hässlich ist was anders

    abgesehen davon interessieren mich viel mehr die features und evtl. erweiterte Klangmöglichkeiten
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Haha wie geil, die einen möchten Look und Feel, andere den Klang rundumerneuert haben? Zusammengefasst könnte man also sagen, lieber ein ganz neues Plugin statt V3 ... :mrgreen:

    Ich fänd eine neue Soundengine nicht wünschenswert, ich wäre gerne noch rückwärtskompatibel zu alten Tracks in denen ich das verwendet habe.
     
  10. ugh

    ugh -

    naja, ganz ehrlich : wenn es nicht NFR wäre, hätt ich es längst verkauft.
    Es gibt so viele Drummies und ich hab halt andere Favoriten in dem Bereich.
    Jeder Jeck ist anders.
     
  11. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Versuch's mal mit der Shift-Taste ;-)
     
  12. ugh

    ugh -

    danke. kannte ich aber schon ;-)
     
  13. nö kein runderneuerter Klang - aber vllcht ein paar zusätzliche Möglichkeiten ... z.B. andere Filter, verschiedene Distortionmodelle, Ringmod, FM

    und wenn es nur ne nee GUI gibt ists mir auch recht - ist ja n kostenloses update
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo, würd ich begrüßen, aber Dich meinte ich gar nicht :)
     
  15. Ja, z.B. endlich und für mich ganz wichtig: Drag & Drop der Drumpattern in die Spur möglich :supi: :supi:

    Bleibt geil die Maschine. Wird sicherlich mal 'n Kassiker :fawk:

    Gruss und allen frohe Weihnachten ( und schön brav Sylvester feiern damit ich in Ruhe runterladen kann :mrgreen: :mrgreen: )

    Klangbieger
     
  16. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Nein, Regler sind dieselben und am Klang wurde auch nichts verändert, der Grundklang bleibt so, wie er seit der ersten Version war, aber es gibt schon ein paar coole Neuerungen, einfach mal abwarten... :D

    Frank
     
  17. Geil! Das Ding is jeden Cent Wert. Freies Upgrade ist auch sehr schön.
     
  18. Zolo

    Zolo aktiviert

    Aber mann muss auch einfach mal ein großes Lob loswerden, daß man mit einem Upgrade oder Update umsonst beschenkt wird :supi: :supi:

    Da freu ich mich als legaler Microtonic User und fühl mich belohnt :nihao:
     
  19. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Ein paar Informationen von der Soniccharge Webseite:

    The primary motivation behind this upgrade is to transform µTonic into a more dynamic instrument, without sacrificing its simplicity or drastically alter its "trademark sound". We've always been proud of how µTonic sounds, and our intention has never been to turn it into a MegaTonic. If you are expecting to see four oscillators with sample playback and granular delay effects on top, you will be disappointed. Instead, you are going to see a set of well-balanced new features for exploring sounds, building patterns and performing live with µTonic. Features that will bring the best out of the beast.

    We have already revealed that the upgrade is free and will feature the much requested support for "MIDI Program Changes" and "MIDI-file drag and drop". I will now reveal another significant addition: "Morph". "Morph" lets you transform all eight drum patches simultaneously from one point to another. This feature can be used both for performance (think: dramatic build-ups), for editing (think: finding semi-random sounds, "Synplant style") or for crazy loony fun experiments (think: what would it sound like if I morph the kick to a snare and the snare to a kick, back and forth?).

    A sound-file says more than a thousand words so I pulled a random preset from our big preset-bag ("EE Flat Lines") and made a quick little arrangement with three different morph configurations. Enjoy.

    src: http://soundcloud.com/malstrom/microtonic-morph-demo
     
  20. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    ...nur noch wenige Stunden :mrgreen:
     
  21. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Und ab dafür, es gibt sogar noch ein kleine Überraschung dazu.. Also, schnell zur Webseite von Snoiccharge gehen...

    Frank
     
  22. Jonson

    Jonson -

    Jo - ehrlicherweise muss ich sagen, das ich etwas enttäuscht bin. Habe zwar nur wenig reingesehen, aber ich finde die "neue" Oberfläche nicht wirklich besser. Was genau das Morphing bewirkt, weiß ich auch noch nicht (wie gesagt, nur kurz reingesehen... ne´halbe Stunde oder so...) ... aber es bleibt ein etwas fader Nachgeschmack: Nach ca. fünf Jahren erwarte ich mehr, als eigentlich immer noch das Gleiche mit hier und da erweiterten Möglichkeiten. Vllt. habe ich ja *den* Button mit *der* Funktion dahinter in der Eile übersehen :0)

    Ich finde MT keineswegs schlecht - im Gegenteil - für elektroartiges mit sehr präsentem Sound ein immer noch tolles PlugIn, und definitiv eine Empfehlung!
    Aber der Sound, also das, was *ohne* große Mühe spontan aus dem MT kommt, hat sich doch etwas abgenutzt. Da hätte ich klangerweiternde Möglichkeiten gut gefunden.


    Aber ich werde nochmal genau eintauchen, und mein Spontanurteil gegebenenfalls revidieren.. :)



    Schönen Tag noch
     
  23. mit dem morphing kann man prima zwischen zwei Einstellungen morphen ... damit lassen sich doch spannende Sachen machen

    klar ein paar mehr neue Features wären cool gewesen - dafür hätt ich dann auch Geld ausgegeben - so nehm ich dieses kostenlose update gern hin
     
  24. ui... mal ein bisschen rumgelcikt - geile verbesserungen:

    also soundset morphing ist Hammer - wirklich brauchbares Tool und absolut einfach zu handhaben

    dann das triggerfenster - sehr schön übersichtlich -

    der edit all button ist auch neu oder?
     
  25. Jonson

    Jonson -

    OK - Morphing schaue ich mir dann gleich mal genauer an... "Edit All" ist neu - mal schauen, wofür man das gebrauchen wird...

    Ist schon richtig - ist umsonst, und ich wollte auch garnicht meckern...es war mehr ein spontanes Gefühl...


    So - ich werde dann jetzt mal morphen :0)
     
  26. ugh

    ugh -

    ich habs mir dann gerade auch mal gezogen und installiert.
    Mein Hauptkritikpunkt ist auf jeden Fall beseitigt worden. Ich kann die Regler mit der Maus bedienen in Version 3 ohne dass es nervt.
     
  27. Jonson

    Jonson -

    Ich melde mich auch nochmal zurück: Habe dann nun mal diese Morhing-Funktion ausprobiert - sehr cool!
    Pro Soundzelle stellt man (falls gewünscht) zwei Sounds ein - bei Linksanschlag des Morphreglers bspw. eine Kick. In der Rechtsstellung kann diese Kick dann mehr verzerrt sein, eine andere Pitchauslenkung haben, der Attack, als auch Decay... können anders eingestellt sein - lange Rede, kurzer Sinn - man stellt sich wie gewünscht alle (!) Regler um, und bewegt man nun diesen Morphregler von links nach rechts, werden sämtliche Parameter fließend umgestellt - eben gemorpht.

    Das geschieht für alle acht Sounds gleichzeitig, ist natürlich automatisierbar - und bringt dann doch manch überraschende Sounds zutage...
    Und so drastisch wie beschrieben, müssen diese Änderungen im Sound ja auch nicht zwingend ausfallen...nun wird mir klarer, was gemeint war, als auf der Soniccharge-Seite irgendwas von "mehr dynamisch" zu lesen war...

    Was ich nun noch vermisse (oder nicht gefunden habe bisher) ist die Auswahlmöglichkeit, ob jeder bzw. welcher Sound gemorpht wird oder...



    Grüsse
     
  28. Jonson

    Jonson -

    Ha - und es geht noch weiter - geht also doch... :0)

    Man kann bei Linksanschlag des Morph-Reglers ein beliebiges Patch laden, dann den Regler nach rechts bringen und einen anderen Sound laden...oder eben zweimal denselben, um diesen somit vom Rumgemorphe auszuschliessen...
     
  29. ugh

    ugh -

    Also das Ding macht schon Spaß, glaube ich bin froh dass ichs nie verkaufen konnte.

    Paar kurze verkaterte Impressionen aus Microtnic für Drums & Bass, dazu nen Kontakt Synth-Patch und Voxsamples.
    Bei manchen Drums und Bass hab ich dezent gemorphed, weiß aber nicht ob mans groß raushört.

    [mp3]www.anachronaut.de/audio/here_among_the_stars.mp3[/mp3]
     
  30. stuartm

    stuartm musicus otiosus

Diese Seite empfehlen