Vember Audio Surge -> NOW open-source

R

Rastkovic

Guest
Surge fand ich vom Klang immer sehr gut, einer der wenigen Soft Synths mit Charakter.

"Leider" ist Claes Johanson ja dann irgendwann zu Bitwig gewechselt..... :)
 
ollo

ollo

|||||||||
So, installiert, eine menge Presets durchgehört, bei einem hängen geblieben, etwas dran rumgespielt und einen richtig geilen aggressiven Sound draus gebastelt, super:phat:
 
sushiluv

sushiluv

|||||||
Ich habe den viele Jahre bis Live 10 (keine 32bit) immer gern verwendet, das zuweisen von Modulation ist super gelöst und an Synthese bietet er auch einiges, klanglich ist er auch gut. Kommt da auch was für Apple ?
 
R

Rastkovic

Guest
Es gibt eine Mac Version, wieso sagt denn keiner was..... :)


System Requirements

MAC
  • Intel MAC running at least macOS 10.11
  • Minimum of 4GB of RAM
  • VST-compatible or AU-compatible Host application
WINDOWS
  • Windows 7 and a recent intel processor (at least Pentium 4 or above)
  • Recommended: Computer running Windows 7 64 bit or newer
  • Minimum of 4GB of RAM
  • VST-compatible Host application
  • x64-compatible CPU, OS and Host is required to use the 64-bit version
LINUX
  • PC Running a Linux Distro
  • The computer's CPU must support the SSE2 instruction set. This has been supported on Intel CPUs since Pentium 4, and on AMD CPUs since Athlon 64.
  • Minimum of 4GB of RAM
  • VST-compatible Host application
  • x64-compatible CPU, OS and Host is required to use the 64-bit version
 
Michael Anders

Michael Anders

.....
Das ist der erste Softsynth bei dem mir aufgefallen ist, dass man bei Filter EG und Amp EG mit Rechtsklick Temposync einstellen kann.
Kennt ihr andere Softsynth bei denen das auch geht?
 
P

ps4074iclr

Guest
Ich finds sehr schade, dass man die Modulatoren nicht modulieren kann. Also zB LFO-Speed.
 
ollo

ollo

|||||||||
Interessant, gibt es auch als Modularversion für VCV-Rack.

Die Updates klingen auch interessant, muss ich wohl mal die neue Version ausprobieren.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...

Free VST - Surge Synthesizer plugin
 
xylux

xylux

....
Also für ein Freeware Plugin find ich Surge sehr Gut
Nutz ich meist für Fx Sounds , aber auch die Leads
können fett klingen .Und es gibt Updates 👍😎
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Hab' bisher nur ein wenig damit rumgespielt: Die Hüllkurven sind für mein Gefühl was störrisch, da würde imho 'ne Multi Segment EG was bringen oder man muss umständlicherweise mehrere kombinieren, aber sonst kann (oder könnte) man (mit etwas Zeit) damit wahrscheinlich das meiste abdecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
subsoniq

subsoniq

||||
was für maschine user blöd is: nur vst3...allerdings schreiben die - weil ja open source - man könnte sich eine vst2-version selber compilieren. nun hab ich da aber keine idee wie das geht. hier mal deren text...

hat da jemand tips was man da tun kann?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Welche DAW nutzt du? VSTHost und Repear kommen mit VST3 klar, war nur was nervig weil ich den Pfad nicht angebenen konnte. Musste das Plugin erst finden und manuell kopieren :shock:

Edit: Soll wohl für Maschine noch dieses Jahr kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
In Samplitude ProX3 macht das als VST3 noch Probleme. Beispielsweise funktioniert die Wahl des Osc Types nicht.

Edit: Es geht, wenn das Playback einmal gestartet wurde. Vielleicht auch eine Macke vom Host, X3 soll in Sachen VST3 ja nicht so doll sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
haesslich

haesslich

||||
hat da jemand tips was man da tun kann?
Da brauchst du Visual Studio 17 oder neuer (möglicherweise geht es auch mit Visual Studio Express), cmake und das VST2 SDK, was Steinberg aber afaik nicht mehr anbietet. Du müsstest das also bereits haben oder jemanden kennen, der/die es hat.
Dann kannst du das VST2 Plugin mit einem einfachen cmake Befehl bauen. Behaupten sie zumindest.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Unter VSTHost bewegt Surge mit den Macros auch Parameter die ich nicht mit den Macros belegt habe, irgend jemand 'ne Idee woran das liegen könnte? Unter Reaper hab' ich das Problem nicht - Reaper lädt zwar ziemlich schnell für 'ne DAW, aber auf dem Internet PC hab' im Hintergrund lieber 'nen kompakten Host laufen.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...

Roger Linn demonstrates his Surge sounds
 
 


News

Oben