Viele Instrumente an eine Motu 828 MK II anschließen ?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Cybergrass, 9. Oktober 2008.

  1. Moin,

    hier mal wieder ne blöde Frage von mir :oops:

    Also, ich habe vor meine Geräte mal wieder anzuschließen...wenn es geht mal alle ohne ständig neu zu verkabeln. Es geht um diese Geräte...

    Adam P 11 a
    Motu 828 MKII
    Waldorf Microwave 1 V 2.0
    Waldorf Micro Q
    Waldorf Pulse
    Access Virus B
    Clavia Micromodular
    Roland SH 101
    Korg EA 1
    Korg ES 1
    Roland TR 606
    Akai MPD 24
    Cubase 4
    DBX 1066
    DBX 166 XL
    T.C. D -Two
    T.C. M -One
    Boss SX-700
    Yamaha A 3000
    Mam Map 1



    Früher hatte ich mal ein Tascam 2600 MK II 32 Kanal um alles anzuschließen, aber nun nur noch ne Motu 828 MK II.

    Wie kann ich das nun anschließen, geht das mit ner Patchbay.. bzw. wie funktioniert dann sowas in meinem Fall ?




    P.S. Habe ich schonmal gesagt, das das Forum hier klasse ist ? :roll:



    Danke schonmal an alle die mehr schreiben als nutze die Suchfunktion ;-)
     
  2. gringo

    gringo aktiviert

    Hast du denn schon die Such-Funktion benutzt?
    Ich denke, die meisten schreiben so etwas auch nur, weil sie glauben, dass
    man etwas Findbares auch selbst heraussuchen kann, bevor man fragt.
    ;-)
     
  3. Na ja gibt ja mehere möglichkeiten:

    Rackmixer
    zusätzliche Adat Wandler

    oder evtl Patchbay


    was ist nun besser oder einfacher ?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja um alles zu verkabeln kommst du so auf ca. 24 Eingänge. Das wäre ein weiteres Motu und ein 8-Kanal Adat.
    Wenn du immer alles sofort und beliebig verknüpfbar haben willst, dann ist das die beste Lösung. Ist aber auch die teuerste.

    Nur mit einem weitere 8-Kanal-Wandler wird es deutlich billiger.
    Dann musst du aber schon einige Kanäle weglassen - und brauchst eine Patchbay zum Rangieren. Dann musst du auch umverdrahten - nur geht das mit der Patchbay eben recht bequem.

    Nur das eine Motu und Patch-Bay geht auch. Dann musst du aber eigentlich immer alles zurechtstöpseln und kannst nur begrenzt Geräte gleichzeitig nutzen.

    Das Prinzip der Patchbay ist aber immer das gleiche: Alle Aus- und Eingänge liegen an der Patchbay an.
    Wenn du sinnvolle Standardbelegungen hast, also etwas was du oft benutzt, kannst du das 'Vorverkabeln', das geht dann auch ohne das man was stöpseln muss.
    Alle anderen Verbindungen werden an der Patchbay hergestellt.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Patchbay oder Pult zum Vormischen.

    Normales Motu hat 8 i/os und mit ext. Wandler halt 16. Via ADAT dann 24 ins. Der Rest ist klar.

    Ich finde es nicht dumm, mal über ein Pult nachzudenken.
    Patchbay geht, wenn du minimal arbeiten kannst und mit 8 ins gleichzeitig auskommst. Das geht natürlich schon.
     
  6. ...hmmm...ich habe das noch nicht richtig fertig gedacht, aber:

    mein Plan war zwei 828 (eines hängt im Rack, das zweite packe ich grade aus dem Karton aus) an den Rechner zu hängen, und das 'Mischen' über den Lemur zu steuern; ans andere Ende kommt eine Patchbay...

    ...weiter oben habe ich was von ADAT gelesen - muß ich die beiden Motus direkt miteinander verbinden...oder kann ich das halt auch? Mal sehen ob ich irgendwo eine 828-Anleitung finde...

    ...so hatte ich gehofft, um ein Pult herumzukommen - etwas kompakter und deutlich flexibler zu arbeiten...
     
  7. Na wenn ich die einzelnen Instrumente einzeln aufnehme, geht das doch mit ner Patchbay am einfachsten oder ? Rest mache ich eh in Cubase ...


    Aber das mit nem mixer muß ich doch nochmal überlegen...



    THX
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit einer Patchbay kannst du dir das was du brauchst eben recht schnell zurechtstöpseln - aber alles gleichzeitig geht damit nicht.


    Das zweite Motu kannst wahlweise als ADAT-Wandler an das erste hängen - oder auch direkt an den Rechner stöpseln.
    In dieser Kombination wäre das System dann auch um zwei 8 Kanal ADAT-Wandler erweiterbar. ("Billigste" Ausführung: https://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_ao_8.htm )
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würd paar Sachen raushauen ;-)
    Zumindest so das du auf ne 2. Motu kommst :lol:

    Der Virus B funzt doch auch als Inputschleife oder?
    Wär schon mal ein Kanal weniger
     
  10. Na das mit dem Virus ist ne gute Idee, warum ich noch nicht drauf gekommen bin :sad:
     
  11. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

Diese Seite empfehlen