VIRUS TI2 - Demo / Stimmenklau / Auslastung

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von studio-kiel, 15. Oktober 2013.

  1. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Hab mal eine kleine Demo mit Presets zum Stimmenklau beim Virus TI2 gemacht - geht erschreckend schnell :-/


    play: http://www.sunny-schramm.de/VIRUS_STIMMENKLAU.mp3

    7 Spuren

    Spur 1: Fläche - dreistimmiger Akkord (Auslastung laut Display: 3 Striche)
    Spur 2: Arp1 - dreistimmiger Akkord (Auslastung laut Display: 1 Strich)
    Spur 3: Bass - eine Note (Auslastung laut Display: 1 Strich)
    Spur 4: String - eine Note (Auslastung laut Display: 2 Striche)
    Spur 5: Arp 2 - eine Note (Auslastung laut Display: 3 Striche)
    Spur 6: Arp 3 - dreistimmiger Akkord (Auslastung laut Display: 3 Striche)
    Spur 7: Arp 4 - eine Note (Auslastung laut Display: 2 Striche)

    = 13 gleichzeitig angeschlagene Tasten plus Release / Ausspielung mit sofortiger MP3-Konvertierung von Cubase über den USB-Out 1L/2R des Virus TI2.

    Bei 1:20, wenn der dritte Arp-Sound einsetzt, beginnt der Stimmenklau...

    Zur FullHD-Ansicht anklicken:
     

    Anhänge:

  2. ja so ist es.

    die 80 stimmen die im werbefolder stehen sind schöne theorie. in der praxis ist bei anspruchsvolle sounds oft bei nur 2 poly parts schluss und fangt der stimmenklau bereits nervend an.

    deswegen habe ich im multi mode alle parts immer auf mono stehen. strings spiele ich dann oft über 4 monoparts an. ziemlich uncool, aber sicher.
     
  3. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    da wäre ich mit dem snow wirklich auf die nase gefallen! :shock:
     
  4. Man muss auch berücksichtigen, dass längere Release-Zeiten den Stimmbedarf trotz Note-Off weiter beanspruchen.
    Daher ist Stimmenklau trotz vermeintlich großer Stimmenzahl nicht unüblich.
     
  5. Man soll das ja auch nicht überbewerten. Die grosse Stimmenzahl soll im Singlemodus komplexes ermöglichen und im Multimode Spielraum für Arrangements lassen.
    Im Snow finde ich die 4 Parts etwas mau. 6-8 wären besser. Ausserdem wären die 16 Taster ideal für einen kleinen Stepsequencer :mrgreen:
     
  6. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Völlig OT, und nur weil ich grad mal danach gesucht habe, aber:

    So gut klingt der Virus TI? :waaas:

    Ich glaub ich brauch einen...
     
  7. kl~ak

    kl~ak -

    es wäre einfach absolut sinnvoll, wenn man definieren könnte wieviele stimmen welcher sound verwursten darf!!! bzw prioritäten setzen können wie - channel 1 ist höher als 2 uws - womit man definieren kann wer von wo stimmen klaut. eine abgerisse fläche ist weitausschlimmer als ein laufender apr. mit delay ....


    3 sounds aus dem TI1 gleichzeitig ist das maximum _ mehr geht nicht. leider :?
     
  8. Ermac

    Ermac -

    Wenn ich dich mal mit einigen meiner Werke, in denen der Virus TI viel verwendet wurde, belästigen darf:


    src: https://youtu.be/t5qc7mALJUE



    src: https://youtu.be/KYQGH0pxTAo
     
  9. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Ha, danke Phelios...sowohl Deine Ambient-Stücke als auch Deine Dub-Klamotten kenne ich, und die gehen eh alle in eine Richtung die mir ziemlich gut gefällt (Hab mir letzte Tage noch die Gates of Atlantis angehört). Schön, dass da auch der TI vertreten ist. Oder schlecht, wenn ich auf mein Konto gucke ;-)
    Hatte ich glaube ich auch schon mal irgendwann geschrieben, Du hast echt verdammt viel Gefühl für so deepe Klamotten :supi:

    Ich hatte mich eigentlich den Synths wieder entsagt, aufs Piano konzentriert, und so ziemlich alles wieder verhökert was ich mal besessen hatte, aber so lagsam bekomme ich wieder Bock :)

    Aber reicht das nicht auch eigentlich? Also, andere Synthfirmen haben doch auch noch schöne Synth-Töchter :) Soll doch nicht nach "alles aus einer Kiste" klingen....oder?
     
  10. Ermac

    Ermac -

    Vielen lieben Dank! So teuer ist der TI aber auch nicht, den Desktop bekommst du schon recht günstig mittlerweile. Ich habe damals auch alles verkauft, um mir leisten zu können und die Entscheidung nicht bereut. Die Tastatur ist nice aber sonst sind die identisch.
    Sehr vernünftig. Ich spiele auch sehr viel Klavier, auch wenn dieses Instrument nicht hörbar in meine elektronische Musik einfließt.
    Ich bin noch nie an dieses Stimmenlimit gekommen. Meiner Meinung nach läuft auch im Arrangement was schief, wenn man den siebten oder achten Sound dazu laden muss und die alle so komplex sind, dass die CPU nicht mehr hinterher kommt. Lieber zwei oder drei durchdachte Klänge mit viel Tiefe, die lebendig moduliert werden, als den Track zuzukleistern. Das ist aber nur meine musikalische Privatmeinung.
     
  11. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

  12. Ermac

    Ermac -

    Mich plagt das Thema Stimmenklau leider doch sehr - der Virus hängt als erster Synth in meiner Midi-Kette und bekommt alle Signale ab. Kanal 4-16 sind für die anderen Synths reserviert, trotzdem kann ich die am Virus nur stummschalten und nicht komplett ausschalten. Alle eigentlich für Nord Lead, Moog und co bestimmte Noten werden also vom Virus verarbeitet und ziehen dadurch Stimmen weg. Ziemlich ärgerlich! Ich werde wohl nicht um die Anschaffung einer Midi-Patchbay herumkommen um das zu lösen.
     
  13. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Oh mann wie ätzend ist das denn? Das zieht Stimmen, obwohl gar kein Part am Virus für
    die entsprechenden Kanäle aktiviert ist?
    Midi-Splitter dürfte dann aber reichen? Hängt bei mir auch am Octatrack,
    und verteilt die Signale an den MFB, Virus, und den Volca Keys...Hm, ich hab noch einen Platz frei... :mrgreen:
     
  14. dns370

    dns370 -

    sag mal .... ist das Reverb aus dem Virus?
     
  15. kl~ak

    kl~ak -

    kommt halt drauf an was man macht _ wenn man nicht mit den classicVCO sounds baut (weil die saw einfach absolut unbrauchbar ist) und dann eben alles benutzt was man beim virus braucht um den sound so halbwegs klingen zu lassen ist halt eben bei 3 sounds schluss.und davon sind dann noch 2 mono! das ist einfach so weil die FX usw halt alles stimmen klaut.


    jep _ aber sollte mna halt wissen ... also mit 16fach multitimbral ist halt eher theoretisch gemeint.



    gerade so dubtechnochords können halt wenn die voll aufgeblasen sind schon alleine die gesammten stimmen in beschlag nehmen ... man kann auch recousrcenorientiert sounds bauen (muss man dann auch wenns gleichzeitig rauskommen soll) aber oft (und wenn man weiß wie) fährt man die kiste schnell an die wand. das klingt dann auch supergeil aber braucht halt reserven ...



    was nicht geht sind halt ganz einfache sounds - so chorszeuch und flächen macht der super. aber versuch da mal n ganz simplen analogklingenden bass raus zu bekommen. spätestens dann wirfst du alle versteckten tricks an die dir unter kommen (zb die supersach unverstimmt weil die etwas besser klingt usw.) noch so n paar dinger und dann noch die die FX und 1/3 der stimmen sind wech ....


    wenn du was mit arpegiator machst wirst du schnell merken wie flächen abreißen ... bei einfach nur 3 sounds im monomode natürlcih nicht.



    ist trotzdem ne super kiste :supi:



    wäre auch nciht so dramatsch, wenn man definieren könnte bei welchem sound die stimmen geklaut werden sollen.
     
  16. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Hats Du mal in den Link reingeschaut den ich vorhin gepostet habe? Da steht was ganz interessantes, wie der Virus die Sounds im
    Polymode auf die beiden Chips verteilt..

     
  17. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Oh mann, der TI ist schon eine super Kiste :phat: Warum gibts eigentlich noch keinen offiziellen Virus TI-Huldigungs-Thread^^?
     

Diese Seite empfehlen