Volume Poti kratzt

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Rolo, 16. April 2015.

  1. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Hey ho,

    kann mir jemand sagen welches Spray ich am besten benutzen sollte, um
    lästiges knistern bei den Volumereglern einiger alten, und leider auch einem neuen Synth
    zu beheben?
    Ich decke die Geräte soweit es geht ja immer ab aber trotzdem kommt der Staub irgendwie unaufhaltsam seines Weges :sad:
     
  2. Zu allererst würde ich den Tipp von Cyborg ausprobieren:
    Potikappe runter. Einen etwa 60cm langen Faden nehmen. In der Mitte des Fadens denselben dreimal um die Potiachse wickeln und dann immer links und rechts ziehen. Das ist quasi eine Schnellbetätigung des Potis. Auf die Art drehst du zwanzig oder dreißig mal am Poti, dann dürfte das Knistern schon viel besser sein oder meist schon weg sein.

    Wenn es wirklich nicht wegggeht: Caig Faderlube FL5 zum Reinigen und FL100 zum Versiegeln. Wie das genau geht hab ich mehrfach hier beschrieben. Suche einfach hier in der Forumssuche nach "Caig".
     
  3. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    das kommt nicht vom Staub, eher von Luftfeuchtigkeit, Teer (Rauchergeräte?), wenig Benutzung und schlechtem Material. Staub ist eher bei Fadern ein Problem aber selbst da....
    Gute haltenw as aus
     
  4. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Danke für die Tips. :supi:
    Bei meinem Juno bin ich es gewohnt vor jeder Session immer 1000 mal den Volume Regler zu bewegen.
    Aber bei meiner Nagelneuen Bs2 ? Ich meine hier im Wohnzimmer ist es nicht feucht.Aber ich habe
    genau diesen Volumeregler wahrscheinlich nicht oft genug bewegt und schwupps wars dann so.Ist ja auch schon wieder weg :cool:

    Naja ich werde mit trotzdem mal das Caig Fadelube bestellen.Ich sprühe nämlich sonst immer
    dieses Kontakt WL in die alten Fader und Potis und weiss nicht ob das so gut ist und nicht evtl. Rückstände hinterlässt
    die später schwierig werden können !?
     
  5. Hier mal meine quotes:
    viewtopic.php?f=75&t=80919&p=876223&p876223
    viewtopic.php?f=2&t=36557&p=378723#p378723
    viewtopic.php?f=47&t=81975&p=890542&#p890578

    Und sehr lesenswert (aus dem gleichen Thread wie der vorige Link):
    viewtopic.php?f=47&t=81975&p=890542&#p890542

    Kurz und knapp: Du darfst alles machen, nur nicht in einen Fader oder in ein Poti durch den Gehäuseschlitz reinsprühen. Das mindeste ist: Gerät auseinanderbauen, die gesamte Elektronik bis auf das Poti mit Küchenkrepp abdecken und dann in das Poti reinsprühen.

    Alles andere rächt sich nach Jahren

    EDIT: und behaupte nicht, wir hätten Dir das alles nicht schon längst gesagt:
    viewtopic.php?f=13&t=76784&p=821075#p821124
     
  6. Zolo

    Zolo Tach

    Find ich jetzt nicht normal dass eine neues Gerät schon kratzt.
     
  7. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ja Zolo , das ist nicht normal.Habe ich bei einem neuen Gerät auch noch nie erlebt.
    Ausgerechnet die BS2 :lol:
    Naja , es hielt sich in Grenzen und ist schon wieder weg.Ich wunderte mich halt nur.
    @Fanwander:
    Danke für die Tips , :supi: sehr Super!
    habe damals scheinbar im Eifer des Gefechts nicht alles registriert.Aber jetzt sitzt es :cool:
     

Diese Seite empfehlen