Von Circuit-Bending und rosa Hasen...

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Wiggum, 24. April 2009.

  1. Wiggum

    Wiggum -

    Heute möchte ich mal kurz ein Projekt vorstellen, an dem schon länger gefeilt wird: sidsonic libraries

    Nachdem ich in der Vergangenheit für das Synthesizer-Magazin schon diverse Artikel zu dem Thema geschrieben habe (und bald auch wohl mal wieder werde...), haben zwei Freunde von mir (Nanno und Jens) sowie meine Wenigkeit uns der Materie Circuit-Bending mal aus einem anderen Blickwinkel genähert.
    Zielsetzung: Ein Softwareinstrument, mit dem interessierte Musiker, Sounddesigner und natürlich auch die lieben Lötmuffel eine Möglichkeit an die Hand bekommen, Circuit Bending-Sounds selbst kennenzulernen, einfach in eigenen Produktionen benutzen und nicht zuletzt ordentlich durch den Fleischwolf drehen zu können...

    So haben wir uns daran gemacht insgesamt 14 gebendete Geräte als Multisamplesets auf Festplatte zu bannen. Tonhöhen- und Klangfarbensprünge wurden, sofern störend, editiert, ansonsten haben wir versucht möglichst viel ursprünglichen Lofi-Charme auf das Spiel unseres Instrumentes zu übertragen.
    Mit dem Kontakt-3-Player haben wir dann eine gute Mögichkeit gefunden, einfache Integration und breite Editiermöglichkeiten (Filter, FX, etc.) zu verbinden... Herausgekommen ist die Circus Circuit-Bending Library...

    Hier gibt's ein kleines Video mit einigen Sounds und Bildern der verwendeten Geräte:

    http://www.youtube.com/watch?v=tod7J0L6CNA


    Hier gibt's mehr Infos:

    www.sidsonic-libraries.com


    Wer von euch auf der Musikmesse war, wird sich vielleicht auch noch an ein dickes rosa Häschen erinnern... Das war ein Spaß... :cool:

    Dem Grundgedanken folgend, eine vielleicht eher ungewöhnliche Art der Klangerzeugung vorzustellen, haben wir uns mittlerweile einem neuen Projekt zugewandt: Röööhren!!!


    Ich dachte mir es ist eine gute Idee unser Werk hier mal vorzustellen und natürlich gleich nachzufragen, wie ihr euch eine gute Klangbibliothek vorstellt?! (Da hier im Forum ja nun doch eher Synthfreaks als Musicmaker-Loopschubser anzutreffen sind, dürfte der Anspruch entsprechend hoch sein!?)

    Soweit erstmal...


    Henning

    (www.sidsonic-libraries.com)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen