Vsynth XT und USB Harddisk - Stick ?

Dieses Thema im Forum "Sampler" wurde erstellt von moroe, 3. Dezember 2008.

  1. moroe

    moroe -

    Hallo

    Ist es möglich an dem Vsynth XT eine USB Harddisk oder einen USB Stick anzuschliessen und dort Samples zu speichern ?

    Möchte eine grössere Anzahl an Samples direkt verfügbar haben ohne den PC zu nutzen.

    Hab auch gehört das man über den PC Card slot einen Compact Flash Adapter verwenden kann.
    Welche CF Kartengrösse erkennt der Vsynth dann ?

    Grüsse

    Moroe
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Lies mal den Bericht im Mag, das Thema hab ich dort angesprochen (Teil 1 / 2)

    Kurz: Der Stick im GT ist nur für die direkte Speicherung der Patches insgesamt, der Rest muss übern Computer gehen.

    Beim XT kannst du mit dem Adapter arbeiten, korrekt.
    Dort kannst du mehrere Sets einfach so speichern, dann.
    Auch Samples importieren geht über die Card.

    Korrekt.
     
  3. moroe

    moroe -

    Hallo

    Danke für deine Antwort

    Habe den Bericht gelesen, aber der war ja nur für den GT. Ich meine ja den Vsynth XT Rack.
    Du hast ja geschrieben das USB Storage bei den älteren Vsynths anders war. Oder meintest du damit nur den Ur Vsynth ?

    Kann der Vsynth XT Rack, Samples über einen USB Stick gar nicht laden ?
    Sondern nur über eine USB Verbindung mit den PC ?

    Wichtig für mich währe noch ob der Vsynth XT Rack 32 oder 64 Gb Compact Flash Karten vollständig nutzen kann.

    Grüsse

    Moroe
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Meiner Erfahrung nach werden im V-Synth XT keine Karten die Groesser als 1GB sind unterstuetzt.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    USB STICK ist ein Extra Ding beim GT, im XT ist USB und Card quasi gleichberechtigt und gleichwertig.

    Im GT ist das nicht so beim Stick, der Rest ist wie bisher.

    Ich hab hier 1GB im Einsatz, offiziell war es afaik 2GB, wie es mit größeren Karten ist, weiss ich nicht. Es dürfte eigentlich nur mit der Verwaltbarkeit über das OS des VSynth zu tun haben. Konnte nur 1 & 2 GB testen, die laufen. Kleinere gehen natürlich auch. Evtl mal bei Roland direkt fragen?
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Kann bei mir natuerlich auch an der 2GB CF-Card gelegen haben, andererseits hat der Fantom XR mit der selben Karte keine Probleme gehabt.
     

Diese Seite empfehlen