Waldorf Kyra Synth - (bisher: Valkyrie)

Das Gerät ist fertig entwickelt, vermutlich wird Axel Hartmann Hand anlegen und das Design wird geändert, ggf. Bedienkonzept eher verändert oder verbessert und dann geht's raus.

Schätze da wird nicht so viel an der Struktur geändert werden.
 
Oh, hoffentlich geht das gut!
Waldorf hat ja meistens starke Defizite im Benutzerinterface, hoffentlich beschneiden die den Valkyrie dann nicht in eben dem!
Ich sag nur Bedienmatrix, dann könnte man das Gerät auch in die Tonne kloppen um es mal mit "PWM's" Worten auszudrücken.

PS: Man kann an den Bedienelementen schon wieder Doppelbelegungen erkennen, mir schwant böses...
 
.... ggf. Bedienkonzept eher verändert oder verbessert ...

Genau davor habe ich etwas Angst. Ich denke mit Grauen an meinen Pulse II zurück.
 

dilettant

Zeit spielt keine Rolle, es ist eh zu spät
Wollte erst spontan "gefällt mir" drücken, bin aber bin unentschlossen.
Frage mich gerade, ob das aus Busisness-Sicht "Win-Win" ist, ober ob es die Fertigung, Vermarktung & Distribution eines "fertigen" Produktes nicht behindert.
Klar, muss man verm. partnern, aber falls dann alles so Quantum-like im wieteren Ablauf wird... Nicht dass der der Einäugige dem Blinden hilft...
My secptical 2 cents...
 

dilettant

Zeit spielt keine Rolle, es ist eh zu spät
Und nun hat Waldorf das gemacht was somit Access(hatte ich ihnen doch vorgeschlagen!) verpennt hat.
Es wäre ruckzuck der neue Virus gewesen.
...naja, ein "anderer" Virus, aber warum nicht. Gibt genug Leute, die nicht wissen, wo sie den Koffer mit dem Geld hinstellen sollen.
Ich gönne das dem Typen, der die Maschine entwickelt hat, die sollte jetzt nur nicht mit Axels Design verschlimmbessert werden.
L'art pour l'art oder so...
 

snowwind

lll3
Klasse, das ist doch eine sehr schöne Neuigkeit! Hab die Nachricht auf 'gearnews' gelesen und dachte mir schon bei der Überschrift, moment mal "Waldorf überrascht mit Kyra Synth", irgendwie kommt mir der Name zu bekannt vor... 8 )
Finde ich super, dass Waldorf sich jetzt der Sache annimmt und die Jungs vom Exodus Digital Team endlich einen Vertrieb gefunden haben. Wenn das Design so wie auf dem Bild kommt, fein fein! Vermutlich werden die damit weit mehr Umsatz machen als mit dem Quantum. ;-)
 

Bruce

|||||
Ich find das top! Besser als würde eine one-man-show mit tollem produkt aufgrund mangelnder ressourcen scheitern (kenne den hintergrund des valkyrie-entwicklers ja nicht, aber die gefahr besteht bei sowas ja).

Und 1: Ich weiß nicht was ihr immer mit der Bedienung bei Waldorf habt - ihre Bedienmatrix ist doch absolut logisch und schnell. .. liegt aber vielleicht auch daran, dass ein Pulse mein erster synth war.

Und 2: Access hätte immer noch viele Möglichkeiten für einen neuen Virus. Es gibt inzwischen zwar schon (wieder) einiges, aber potente digitale synthese ist weiter im Trend und rechenpower easy verfügbar.
 

Fr@nk

|||||||||||
Es ging in diesem Fall um mehr als nur Distribution. Waldorf greift dem Mann da unter die Arme, wo offensichtlich nicht seine Kernkompetenz liegt ... nämlich Design und (Massen)Fertigung. Ich denke Waldorf ist genau der richtige Partner für dieses Projekt.

Just my 2 cents
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Als ich im Ursprungsthread den angepeilten Preis von damals EUR 1.800,-- als "recht niedrig" bezeichnet hatte, da kamen ja gleich die Kommentare, dass das für so ein bißchen technisches G'lump ja wohl ziemlich derbe sei. Jetzt wird er noch einmal EUR 100,-- teurer.
Wundert mich, dass das jetzt für alle i.O. zu sein scheint.
 
Der Pulse ist vom Klang her mein lieblingsmono, aber die Bedienung wünsche ich nicht meinem ärgsten Feind!
Natürlich kann ich den auch bedienen, aber es fällt ein entscheidendes Merkmal weg, "der Spaß" dabei.
 
C

c1151

Guest
Finde ich gut. Da hat sich doch die jahrelange Arbeit gelohnt wenn man dann solch einen Partner bekommt.
 
Manuel C kam an Waldorf heran bzw gegenseitig - dh. das ist jetzt nicht eine vollständig durchgeplante Aktion, die schon 20 Jahre lang bekannt war, auf der Musikmesse war das noch total unklar. Soweit nur, falls da "Verschwörungen" unterwegs sind. Die haben sich in den letzten Monaten verliebt. Also Quantum-wasauchimmer-Ersatz-Virus-Ideen - eher nein. Aber es ist ein toller Synth.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

c1151

Guest
Ja so kam das auch in den Interviews rüber, dass er noch nach einem Fabrikanten gesucht hat
 
Super News!! Bisher klang das Teil schon super, sah halt nur bescheiden aus... Jetzt kriegt es einen Design-Overhaul un hat damit endgültig das Zeug zum Dreamsynth :)

Der Name ist auch um Längen besser als Valkyrie (was immer so einen fiesen Wagner-Beigeschmack hatte). Kyra ist mehr so ein bisschen wie Kyma ...Futuristisch, Hightech.
 
Zuletzt bearbeitet:

nox70

System konformer Querdenker...
Das Eckchen was man vom neuen Design sehen kann spricht mich auf jeden Fall mehr an als das alte Virus Design (was nicht schlecht ist aber jeder Synth sollte auch optisch eigene Wege gehen).
Muss man halt mal 2019 schauen... Soundmäßig kann ich das per YT schlecht einschätzen.
 


News

Oben