Waldorf nw1 Modul und Editor - Hilfe gesucht

Horn

Horn

|||||||||||
Liebe Leute, ich schlage mich mit dem Waldorf nw1 Modul und dem Editor herum. Zunächst einmal empfinde ich den Lautstärke-Pegel des nw1 als ziemlich gering. Geht das nur mir so? Hat mein nw1 möglicherweise eine Macke? (Firmwareupdate auf 1.7 habe ich durchgeführt.)

Dann komme ich mit dem Wavetable-Editor einfach nicht zurecht. Wie kriegt man denn Wavetables aus mehr als einem Sample erstellt, bei denen die einzelnen Waves schön smooth durchfahren werden? Es gibt bei Youtube ein Video, das erklärt, wie man aus einem Sample eine Wavetable macht. Gut und schön, aber ich möchte Wavetables in der Art des Microwave erstellen, wo es schön sauber von einer Wave zur nächsten geht. Wie geht das? Oder geht das überhaupt nicht?

Weiß jemand Rat?
 
Zuletzt bearbeitet:
Horn

Horn

|||||||||||
Hat niemand eine Idee oder zumindest einen Erfahrungswert bzgl. des geringen Outputs des Moduls?
 
CO2

CO2

|||||
Mit dem Editor habe ich nicht viel gemacht seit dem ich das Modul habe, muss ich sagen. Kann dir da nicht wirklich weiterhelfen....
Vom Pegel ist das Modul sicher nicht das lauteste, aber extrem abfallen tut es nicht gegenüber anderen Oszillatoren, finde ich. Ist aber auch immer ein bisschen abhängig vom benutzten Wavetable.
 
Modulerche

Modulerche

|
Ich habe den NW1 zwar, aber konnte mich bislang leider nur kurze Zeit damit beschäftigen.
Das mit dem Output sollte ich am Wochenende aber mal abgleichen können.
 
CO2

CO2

|||||
also, habe den Output auch noch mal gezielt verglichen, ist schon gefühlt nur halb so laut wie zb der Ausgang vom E352, oder FurthrrGenerator.... hatte gestern nur kurz mit dem Trident verglichen, der liegt irgendwo in der Mitte...
 
Horn

Horn

|||||||||||
also, habe den Output auch noch mal gezielt verglichen, ist schon gefühlt nur halb so laut wie zb der Ausgang vom E352, oder FurthrrGenerator.... hatte gestern nur kurz mit dem Trident verglichen, der liegt irgendwo in der Mitte...
Okay, vielen Dank, dann scheint ja wenigstens kein Defekt vorzuliegen.
 
Modulerche

Modulerche

|
Da wäre ich sehr dankbar.
Pardon, ich kam leider nicht früher dazu.

Ich habe ihn jetzt einmal mit einem Rubicon, A-110, Braids und dem Pittsburgh verglichen. Nach Gehör und mittels Reaper.
Ich kann nicht bestätigen, dass der Waldorf leiser als die genannten ist. Einzig der Pittsburgh hatte einen merklich höheren Output.
 
Zuletzt bearbeitet:
Horn

Horn

|||||||||||
Pardon, ich kam leider nicht früher dazu.

Ich habe ihn jetzt einmal mit einem Rubicon, A-110, Braids und dem Pittsburgh verglichen. Nach Gehör und mittels Reaper.
Ich kann nicht bestätigen, dass der Waldorf leiser als die genannten ist. Einzig der Pittsburgh hatte einen merklich höheren Output.
Vielen Dank.

Waldorf hat mir inzwischen allerdings bestätigt, dass der Ausgangspegel des nw1 erheblich geringer ist als der des Doepfer A-111-3, mit dem ich ihn verglichen habe.
 
 


News

Oben