Weihnachtszeit, welcher Synth lag unter eurem Weihnachtsbaum

Moin Leute, bin jetzt wieder Ansprechbar 🤗🤪.
Bei mir war es Selbstbescherung aus Holland und Sachsen.
Ha und Nix China , versuche ich zu Boykottieren was nicht immer Leicht ist.

Einmal den GR-1 von Tasty Chips und dann den Perfourmer von Vermona.

Von dem Perfourmer bin ich echt überrascht, sehr Experimentell .
Gr 1 hat hier und da noch ein paar Bugs und Ungereimtheiten.
Aber das Ergebnis ist Grandios.
 

Kevinside

|||||
Ist die IK Hammond Emu eigentlich rein sample basiert oder steckt da auch ein bisserl Physical Modeling drinnen...
Syntronik Deluxe habe ich und obwohl rein samplebasiert, hat sich da immer ein Sound gefunden... Andromeda A6 z.b
 
Bei mir lag u. a. eine iTunes-Karte unter dem Baum. Ist zwar kein Synth, wird aber mal einer (oder eher mehrere) :mrgreen:
Hab ich mir selbst auch noch geschenkt. Die hat ein paar hübsche Babies bekommen: iWavestation, Synthmaster One, diverse Presetsets fürn Synthmaster Player und Zenbeats.

Wobei der Synthmaster One wieder storniert werden könnte. Ist ja doch ganz schön fummelig aufm iPad, gerade als AU.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘

Anhänge

Nichts - ich habe meiner Mutter ein paar leckere Sachen mitgegeben. Das Raclettegerät ist jetzt kaputt und ansonsten tolle schöne Zeit - mit Synths hatte das nichts zu tun. Aber ich habe einen Artikel für Gearnews vorbereitet und einen Test zu einem Modularsystem gemacht.

Ist bisschen privat - aber kann leider nichts über Synths sonst sagen. Zu Weihnachten kaufe ich eigentlich nie was. Die Zeit zwischen W und dem 2.1. ist meist voller Lieferschwierigkeiten und so, also schlechteste Zeit sowas zu tun. Hoffe ich hab keinem was versaut mit dem Beitrag. Wünsche ne schöne Zeit.
 

Crabman

|||||
Korg Minilogue XD, ein paar Tage vorher, weil er nur kurzzeitig lieferbar war. :sowhat:
Und während der Weihnachtstage den einen oder anderen User-OSC. :connect:
Deckungsgleich mit meinem Weihnachtsfest.Selbstbeschenkung allerdings.Naja,streng genommen ein Black Friday Kauf aber die Lieferzeit hats zum fast Weihnachstsgeschenk gemacht.War aber auch irgendwie so vorgesehen :weich:
 

Nowo

Universaldilettant
Nachdem ich dieses Jahr mehr als geplant für Musikdinge ausgegeben hatte als geplant, wollte ich mir nichts unter den Baum legen.

Eigentlich war ich mit diesem Vorsatz auch bis gestern erfolgreich.
Und dann fand ich in diesem Forum einen Thread über das ExpressiveE Osmose Keyboard und musste mir noch schnell die Vorbestellung unter den Baum legen.
Dieses Forum macht mich arm!
Aber auch glücklich 😁

In diesem Sinne Euch allen ein musikalisches neues Jahr.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich hab' mich zum Black Friday in den Angebotswochen schon mit Software Updates eingedeckt, in den Paketen waren auch ein paar Synths und Sampler dabei ;-)
 

Cyclotron

||||||||||
Ich hab mich mit ein paar CF Card Readern beschenkt, allerdings noch nicht in Betrieb genommen. Aber die Sampler und ich sind schon ganz aufgeregt. Und endlich wär' Ruhe vor diesen Turbinen von Syquest...
 
selber geschenkt: Mungo enterprises D0 eurorack Delay. Haut mich echt um! Hat meinen glauben in digitale module wiederhergestellt. Ich mag digital, aber im modularen kontext was alles bisher irgendwie fehl am platz. Das D0 ist das erste digitale modul was sich so richtig gut anfühlt.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Naja, muss im Moment sein, pack die Sachen auch nur ganz langsam aus, so als Belohnung nach jeder gemeisterten Hürde.
 
Deckungsgleich mit meinem Weihnachtsfest.Selbstbeschenkung allerdings.Naja,streng genommen ein Black Friday Kauf aber die Lieferzeit hats zum fast Weihnachstsgeschenk gemacht.War aber auch irgendwie so vorgesehen :weich:
oh ja, so auch ich: Minilogue xd selbst geschenkt, bin absolut glücklich damit...
dazu einen Ketron Midi Merger..

Timkauf :phat:
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyclotron

||||||||||
Keiner spricht über den Haufen Kartons (Originalverpackungen), die in meiner Garage fast schon ein fünftel der Fläche einnehmen. Man weiss ja nie, ob man was wieder verkaufen will. 📦:ateam:
Drauf achten, dass Du nicht verschüttet wirst. ;-)

Das Problem hab ich aber nicht. Hier wird nichts mehr verkauft. Ggf. wird demnächst einiges an Selbstabholer verschenkt und damit ist die Verpackung deren Problem. Den Restbestand müsste man dann schon aus meinen kalten toten Händen reißen.
 

Bodo

Gnabbldiwörz!
Unterm Weihnachtsbaum: Gar nix. Mein Haus ist ("schon immer") weihnachtsfreie Zone(TM). Und die Schenkerei haben wir in der Familie - vor einigen Jahren und endlich - auch weitestgehend abgeschafft. Meine Eltern überweisen mir und meinen Schwestern etwas Geld (das dieses Jahr komplett und plus 40 von mir draufgelegten Euro für den Ersatz einer kaputtgegangenen Brille draufgegangen ist :selfhammer: ); ansonsten kriegen nur meine Neffen (18 und 13) noch etwas. Aber auch in Maßen.

Gestern abend hab ich mir dann aber bei Synthrotek den Ribbon Controller (Frontplatte, PCB und den eigentlichen Controller in 44hp) bestellt. Für die Frontplatte (nur PCB ohne Frontplatte gabs halt nicht) werd ich dann ein horizontales Layout basteln und drüberkleben, weil ich das zu einem Standalone-Gerät um- und zusammenbasteln werde, hab ja auch gar kein Eurorack.

... hätte ich früher oder später aber eh und hat im Grunde nix mit jahreszeittypischen Feiertagen ;-) zu tun.
 

oli

|||||||||||
Ist das eigentlich ne erweiterte Selbstbeschenkung, wenn man Familienangehörigen exakte Vorgaben für das Geschenk macht (Ebay-Link)?

Ist kein Synth, aber ich hab mir mal ein abgeschrabbeltes Mikro aus den 50igern gewünscht und auch bekommen. Brauche noch nen Tuchel-Adapter für das Sennheiser MD21, um mal zu schauen, ob es noch funktioniert...
 

Anhänge

 


News

Oben