weils so schön ist.. Nord Modular mit Joysticks..

cyCle

cyCle

.
hmm... was meint ihr dazu? lohnt sicher der aufwand bzw. das

hmm... was meint ihr dazu? lohnt sicher der aufwand bzw. das risiko?
der umtrieb ist ja nicht gross, und so ein joystick kostet nicht alle welt.

shit, irgendwie zuckts in den fingern :twisted:

gr.cyCle
 
Moogulator

Moogulator

Admin
wenn du http://www.sequencer.de/forumsynth/forumsynth.html DIY (Synth Mod/Selbstbau) - Freak bist schon.. aber mechanisch begabt sol

wenn du http://www.sequencer.de/forumsynth/forumsynth.html DIY (Synth Mod/Selbstbau) - Freak bist schon.. aber mechanisch begabt sollte man sein..
Die Löcher finde ich schwerer zu machen als das rein elektronische..
 
cyCle

cyCle

.
naja, freak ist vielleicht einwenig

naja, freak ist vielleicht einwenig übertrieben, aber gewisse ambitionen weise ich nicht ab. habe aber noch nichts weltbewegendes gemacht.
betreffend den löchern: das wär bei mir das kleinste. ich kenn da einen feinmechaniker, dem müsst ich nur angeben wo sich die löcher befinden und wie gross diese sein sollten. vom elektronischen her muss ich das nochmals genau durchlesen...scheint mir aber nicht eine rieeesen sache zu sein.
 
tomcat

tomcat

..
Beim Q z.B. wird der Joystick entweder an die Modwheels oder

Beim Q z.B. wird der Joystick entweder an die Modwheels oder die CV/Pedal Ins angeschlossen.

Du kannst daher auch einen ext. Joystick verwenden und an die Pedal/CV Eingänge anschliessen, das ist einfacher.

Oder einen Joystick + CV/Midi Converter, s. Doepfer.

Hat den Vorteil das man nciht alle Synths umbauen muss und man nicht einen "brich mich beim Transport ab" schreienden herausstehenden Joystick am Synth hat (Prophet VS User kennen das Problem).
 
Sams

Sams

.
... da hast Du recht, da hab ich auch immer Bedenken, dass d

... da hast Du recht, da hab ich auch immer Bedenken, dass der abbricht ...

Soll mit so einem Joystick nur eine externe Controllerbox gespart werden? Oder gehts eher um die spezielle Haptik des Joysticks gegenüber anderen Controllern wie Wheels? Sinnvoll finde ich den Joystick bei VS bzw. Wavestation, wo stufenlos zwischen zwei bzw. vier Klangelementen überblendet werden soll.
 
tomcat

tomcat

..
Ja der Joystick beim VS ist schon ganz lustig. Der hat mir a

Ja der Joystick beim VS ist schon ganz lustig. Der hat mir auch Lust auf ein universelles externes Teil gemacht. Der bei der Wavestation ist eher nur ein Spielzeug.
Allerdings verstaubt mein VS dadurch mehr weil ich mich nie traue ihn abzudecken.

Eigentlich hab ich nie an abbrechende Joysticks gedacht, nachdem es aber genug VS mit zerstörtem Joystick gibt....

Ich werd mir aber irgendwann einen externen Joystick + Ribbon Controller zulegen um diverse Dinge zu steuern. Hab beides (joystick beim VS, Ribbon Controller beim Andro) liebgewonne.

...hmm da war ja noch das Helicopter Pad wo der V-Synth dranhängt ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
der joystick ist bei vectorsynthese schon das beste, daher b

der joystick ist bei vectorsynthese schon das beste, daher bei http://www.sequencer.de/syns/korg Korg wavestation oder http://www.sequencer.de/syns/sequentialcircuits Sequential Circuits (SCI/DSI) VS schon wichtig..

hubschrauberlandeplatz geht theoretisch auch dafür..
ist teurer.. im falle vsynth auch flexibler, da es kreisförmige bewegungen erkennen kann.. (sample "scratching")
 
tomcat

tomcat

..
Da hilft nur das Standardrezept: Alles, Alles Kaufen!!!, Sof

Da hilft nur das Standardrezept: Alles, Alles Kaufen!!!, Sofort!!!!! ;-)
 
haesslich

haesslich

||||
den hubschrauberlandeplatz gibts aber auch billiger: bei ner

den hubschrauberlandeplatz gibts aber auch billiger: bei ner roland d2. allerdings ist die nicht in der lage völlig frei mit controllern belegt zu werden, sondern sie mag nur einige ausgewählte versenden.
ob die haptik die gleiche ist, wie beim v-synth, weiß ich allerdings auch nicht.
 
A

Anonymous

Guest
Also die Kugeln beim WSA-1 sind auch gut f

Also die Kugeln beim WSA-1 sind auch gut für so nen Kram zu gebrauchen,
die senden zwei Controller (einer für X, einer für Y).

Eignet sich daher IMHO gut als Masterkeyboard für Vektorkram.

Die Tastatur ist allerdings eher Mittelmaß (schlechter als Q, trotzdem aber nicht wackelig oder so). Aber das ist ja auch immer Geschmackssache.

Vor allem finde ich das ne Kugel leichter zu bedienen ist, als nen Joystick, aber das mag auch wieder Geschmackssache sein.
Jedenfalls brechen die Dinger beim Transport nicht ab! ;-)
 
Sams

Sams

.
... wart's mal ab, bis Dir nach dem n

... wart's mal ab, bis Dir nach dem nächsten Umzug eine weggerollt ist :twisted: ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Bin schon zweimal mit dem Teil umgezogen. :P

Bin schon zweimal mit dem Teil umgezogen. :P
 
 


News

Oben