Weird Bug unter OSX

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Crabman, 14. September 2010.

  1. Crabman

    Crabman aktiviert

    Ich hör mich grad durch meine Sample Library und nutze (der Geschwindigkeit halber) die"Vorhören"funktion unter 10.5.8
    Also Sample selektieren,auf die Space Taste hauen und dann mit den Pfeiltasten runterscrollen.Dabei ist mir aufgefallen das der Arbeitspeicher sich ENORM verstopft so das ich den Finder neustarten muss um ihn zu leeren.Mal ein Beispiel:

    Aktivitätsanzeige läuft und zeigt 3 GB freien Speicher an (grün).Ein Ordner mit Hi-Hats kommt auf sage und schreibe 9,8 MB (196 stück).Nachdem ich die alle vorgehört habe ist nur noch 1GB frei und die anderen 2GB "aktiv" (gelb) :shock:

    Wenn ich jetzt noch nen Ordner dazu nehme frisst er sich komplett voll sodass...siehe oben.

    Wie kommt denn sowas zustande :?: :?: :?:



    neustarten,Rechte reparieren o.ä.ändert da nichts dran.
     
  2. kalyxos

    kalyxos Tach

    Frage vorab: Kennst Du Dich mit unixoiden Betriebssystemen aus?

    Frage zum "Problem": Hast Du denn Schwierigkeiten (Starten von Programmen bricht ab etc), wenn der Speicher so voll ist , wie Du beschreibst?
     
  3. Crabman

    Crabman aktiviert

    1.Kommt drauf an was"auskennen" heisst.Im Terminal rumhacken?Ohne mich...

    2.Nein,Schwierigkeiten an sich nicht.Aber es dauert halt länger und er rödelt dann halt heftig rum weil er sich erst ein Plätzchen im RAM schaffen möchte.Läuft-verständlicherweise-dann alles nicht mehr butterweich.

    Ist ja jetzt auch keine grosse Sache weil ich die Funktion nicht sooo oft nutze und der Workaround eben heisst"Finder neu starten"

    Mich interessiert aber schon wie sowas überhaupt zu stande kommt?Das es mal Probleme mit Speicherverwaltung und Freigabe geben kann schön und gut...aber wieso packt er von vornherein etwa 10MB in den Speicher für jedes popelige 10KB sample??
     
  4. kalyxos

    kalyxos Tach

    Aha, also dann eher: k.A. ;-)

    Klassisches Swapping.

    Grob geantwortet: Das ist betriebsystemintern. Da der Finder beim Mac immer läuft, wird der benutzte Speicher nicht so schnell wieder freigegeben wie das bei anderen Programmen, die quasi nur tmporär laufen, der fall wäre.
    Unixoide Betreibssystem verfolgen den Arbeitsspeichernsatz "Erst mal rein damit, vielleicht kann man da ja noch mal gebrauchen". Dann wenn der RAM zu Ende geht wird das, was aktuell gerade nicht gebraucht wird auf die Festplatte ausgelagert. Das ist das Gerödel und die von Dir festgestellte Langsamkeit, weil die Festplatte immer noch sehr viel langsamer als RAM ist.
    Deswegen antworten manche darauf, indem sie SSD einbauen
    Weitere Infos hier oder da

    HTH
     
  5. Crabman

    Crabman aktiviert

    Das ist ja alles schön und gut und verständlich und so weiter aber warum zum Teufel klaut er mir überhaupt 2GB(!) Ram wenn ich 9,8 MB Samples vorhöre???Das ist doch völlig bescheuert. :?

    Danke trotzdem für die Tips.
     
  6. roechel

    roechel Tach

    ...schon mal beim aufstarten das P-RAM gelöscht...?!?
    könnte abhilfe verschaffen...bin aber nicht 100%-ig sicher ob es das problem löst
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das würde nicht helfen. Das pRAM enthält nur div. Startinfos.
     
  8. roechel

    roechel Tach

    ...ja, ich würds aber trotzdem mal probieren...

    nützt nix, so schadets nix... :P
     
  9. Crabman

    Crabman aktiviert

    mmh,ja ich find irgendwie grad keine Info wie ich bei meinem Modell PRAM resette etc.

    Ist aber auch nicht schlimm,ging es mir doch in erster Linie um eine technische Erklärung des WARUMs.
     
  10. roechel

    roechel Tach

    Apfel+Alt+P+R....und das drücken und halten nachdem der Startton erscheint...solange halten bis der startton etwas 3x erklungen ist...danach loslassen.
     
  11. Crabman

    Crabman aktiviert

    Das gilt jetzt für alle"aktuellen"modelle?

    Das ist/war halt bei"jedem"Modell anders.Bei meinem ibook,Powerbook,Alu Macbook (late 200:cool:...alle unterschiedlich.
     
  12. Soweit ich mich erinnere startet der Finder für jedes Audio-File einen eigenen Player (dahinter verbirgt sich ja ein Quicktimeplayer). Bei Bildern geht der Viewer auf, und man kann durch die Liste der Bilder scrollen. Aber der Mini-QuicktimePlayer kennt keine Playlist, also gibts so viele Player wie anzuhörende Samples. Und die vielen Player brauchen halt den Platz.
     
  13. roechel

    roechel Tach

    ...ja das geht bei allen macs (glaub sogar unter OS9...bin aber nicht sicher)...

    @forian...
    so etwas war mir auch im kopf, deswegen dachte ich dass sich das ram mit all dem "Schrott" füllt und je nach dem wenn der Rechner auch nicht immer runtergefahren/ausgeschaltet wird, sammelt sich da eini haufen an Ramsch im RAM, dass der ab und zu gelöscht werden muss...

    hab schon erlebt, dass plötzlich meine kiste um einiges schneller wurde (so beim programmaufstarten oder auch beenden :mrgreen: )

    naja...wie gesagt, wahrscheinlich liege ich falsch...aber schaden tuts sicher nicht...
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Also das PRam zappen bringt keine Veränderung des Cachings oder des Aufbaus div. Dinge. Mehr würde in dem Falle ein Sprung zu Snow Leopard bringen, weil der Finder da auf 64Bit springt und sehr viel schneller läuft. Die ganze genannte Problematik hat NICHTS mit dem pRam zu tun, wirklich. Das hat nur mit den Daten zu tun, die zu Beginn vorhanden sein sollten, deshalb stehen die im pRam. Äpfel und Birnen.
     
  15. roechel

    roechel Tach

    okee...habe mich auch noch etwas schlau gemacht...

    you're absolutely right... :heul:

    trotzdem, habe ich so komische (positive) erlebnisse mit diesem p-ram löschen gemacht...da dachte ich... :roll:
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Man könnte ja dann auch die Maus abziehen und sich drehen und seinen Namen tanzen.
    Oder die Rechte reparieren.

    Nee, mal im Ersnt. Die richtigen Aktionen für die richtigen Sachen. Lieber keinen Mythos erzeugen. Ich wette der Sprung auf SnowLeo bringt am meisten Performance und arbeitet da besser, da ich auch sehr oft die QuickLook Funktion verwende, hab das genannte Problem nicht. (hab 6GB RAM drin), hab eigentlich stets noch RAM frei und so weiter.

    Leopard lohnt nicht, ich empfehle das wirklich sehr zu wechseln. Mehr Power ist garantiert, grade für Audiosachen.
     
  17. Dumme ist's nur, wenn die vorhandenen Applikationen nicht schnee-kompatibel sind. Ich müsste ca 600 Euro für Upgrades ausgeben... (und das obgleich ich eigentlich die neuen Möglichkeiten der neueren Versionen garnicht brauche)
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, das ist leider auch eine Wahrheit. Carbon Lib wird abgeschottet & geschaltet.
    Hab mir auch einen Haufen neuer Sachen zusammensuchen müssen und ne Menge Updates und so. Hab ne Woche gebraucht inkl. der Synchrosoft Eierei, Apple hat den Wechsel mit den ganzen Programmen (um nicht App zu sagen) nicht mehr 100% im Griff. Das wäre die dunkle Seite.
     
  19. Crabman

    Crabman aktiviert


    Nu ja,ich habe ja genug performance.Das isses ja nicht.Das bugt halt.Ich mein (ich kann`s nicht oft genug sagen^^) 2GB Ram verstopft für 10MB vorhören :)

    Wie Florian ja auch meinte,ich hab auch einiges hier auf dem Rechner wo ich mich mich bisher nichtmal schlau machen will ob(und wie!) es überhaupt momentan unter SL läuft.Und Du meintest in nem anderen Thread am besten platt machen und nicht drüber klatschen.Das geht halt grad auch überhaupt nicht.Ich hab momentan keine Zeit und Nerven die nächsten (schlimmstenfalls viele)Tage damit zuzubringen das alles wieder am laufen zu bringen und/oder das Geld für nötige Upgrades auszugeben.Er läuft ja,und auch zufriedenstellend.Hier gibt`s ja einige im Forum,die gar noch OS9 oder sonstwas benutzen,ich fühl mich da grad noch nicht sooo veraltet :lol:

    Aber Florian hat für mich weiter oben schon eine recht plausible Erklärung geliefert,damit könnte ich dann endlich leben.Mysterium geklärt,danke :supi:

    Und mir auch egal ob`s das jetzt wirklich ist oder auch nicht aber vorher konnte ich damit überhaupt nicht umgehen :mrgreen:
     
  20. dowser

    dowser Tach

    ...schon mal "user > library > preferences > com.apple.finder.plist" gelöscht? Dann finder neu starten.
     

Diese Seite empfehlen