Welche Lieder mit Synth haben Euch angefixt?

Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Yo, die (und von Abba noch so einiges mehr) kann ich auch in meine Liste noch aufnehmen (wobei Funky Town eher meine erste Faszination mit Vocoder verschuldet hat, als es musikalische Offenbarung war ^^)
Das waren überwiegend Sachen die zu dieser Zeit in den Charts waren ;-) oder z.B. bei Silicon Teens in 'ner Besprechung neuer LPs im Radio lief.
 
P
PySeq
|||||
In einen Teenager-Jahren hatte ich dann eine EP von The Cure, die mich wohl mit veranlasst hat, mich neben Gitarren auch für Synthesizer zu interessiern. Mit "The Upstairs Room", "The Dream", "The Walk" und "Lament"
Jaaa, die hieß "Japanese Whispers". :nihao: Seltsamerweise wahrscheinlich ihre beste Platte. Ist natürlich Geschmackssache, aber aus meiner Sicht ist sie das.
("Charlotte Sometimes" hätte noch drauf sein müssen (was es leider nicht ist), das wäre toll gewesen. :))

Synths gehörten bei The Cure zwar ab einem gewissen Zeitpunkt dazu, aber ich würde sagen, es ist eher eine Gitarrenband. Wichtig ist auch ein 6-String-Bass (auch 05:42).
 
Zuletzt bearbeitet:
mikesonic
mikesonic
|||||||||
viele von den schon gepostreten song haben mich in jungen jahren zu synths hingestossen.
aber einer war ganz besonders hartnäckig
Kano - another life
 
Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
Das waren überwiegend Sachen die zu dieser Zeit in den Charts waren ;-) oder z.B. bei Silicon Teens in 'ner Besprechung neuer LPs im Radio lief.
ja, und das waren oft Sachen, für die man im schulischen Umfeld eher ausgelacht wurde (zu der Zeit war in meiner Peer Group hauptsächlich Heavy Metal _in_, mit dem ich nicht so viel anfangen konnte).

zwischen '87 und '97 lief Sonntag abends auf Radio FFN "Grenzwellen" mit viel elektronischer Musik - das hat mich damals schon sehr fasziniert, leider kann ich mich an die Namen vieler Titel nicht mehr erinnern ...
 
Feinstrom
Feinstrom
|||||||||||
Gehört hier zwar nicht hin, ist aber 'ne schöne Geschichte:
Als ich auf einem der legendären "Dinosauriertreffen" in Bocholt war, stand da ein Yamaha SY-2, und ich war sehr begeistert (nicht nur ich).
Einige Zeit später konnte ich dann einen aus England kaufen, und der Verkäufer schickte mir den Link zu einem uralten Synthpop-Song.
Und dann konnte ich tatsächlich MEINEN SY-2 in Aktion Anfang der 80er Jahre sehen - ein komisches Gefühl, aber toll!


Schöne Grüße,
Bert
 
Feinstrom
Feinstrom
|||||||||||
Ich will jetzt natürlich auch so eine Frisur, das wird aber nichts mehr...

Schöne Grüße,
Bert
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
ja, und das waren oft Sachen, für die man im schulischen Umfeld eher ausgelacht wurde (zu der Zeit war in meiner Peer Group hauptsächlich Heavy Metal _in_, mit dem ich nicht so viel anfangen konnte).
Ich war in keiner Peer Group - hatte meist nur einige wenige gute Freunde, sowas wie der Club der Verlierer ;-) Aber war zu der Zeit als du die Sachen gehört hast auch schon was ältere Musik, aber noch kein Oldie.
 
aven
aven
|||||
Mein erster Song der mich wirklich beeindruckt hat, war.... ich war 8 Jahre alt... Und ein Synthesizer taucht da auch auf.... glaub ich... sorry... ich war 8...
Das Lied der Schlümpfe.... ?
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Gehört hier zwar nicht hin, ist aber 'ne schöne Geschichte:
Als ich auf einem der legendären "Dinosauriertreffen" in Bocholt war, stand da ein Yamaha SY-2, und ich war sehr begeistert (nicht nur ich).
Einige Zeit später konnte ich dann einen aus England kaufen, und der Verkäufer schickte mir den Link zu einem uralten Synthpop-Song.
Und dann konnte ich tatsächlich MEINEN SY-2 in Aktion Anfang der 80er Jahre sehen - ein komisches Gefühl, aber toll!


Schöne Grüße,
Bert

Der war seiner Zeit voraus und funktionierte schon damals Wireless ?
 
moogli
moogli
||||
Mein erster Song der mich wirklich beeindruckt hat, war.... ich war 8 Jahre alt... Und ein Synthesizer taucht da auch auf.... glaub ich... sorry... ich war 8...
Das Lied der Schlümpfe.... ?
Ich wollt’s auch schon schreiben... Kindersendungen hatten zu meiner Zeit auch viel Synthesizer in der Hintergrundmusik, wenn ich mich da richtig erinnere. Zum Beispiel Dr. Snuggles.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Als Kind irgendwann gegen Ende der 70er Jahre,ich war ca. 5Jahre alt lief "Logans Run" im Fernsehen. Da habe ich das erste mal
diesen resosound gehört und war angefixt.
https://www.youtube.com/watch?v=OEpOaB47Vbk
Lief das nicht immer erst spät Abends und da haben die deine Eltern mit 5 noch TV schauen lassen? Wir hatten einen Lehrer - so ab der 4ten Klasse - der uns im Musik Unterricht Switched on Bach vorgespielt hat, aber das hat mich damals nicht so sehr geflashed - klang wohl irgendwie zu sehr nach Popcorn :wegrenn:
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
@Summa
20.15 lief das denke ich. Ich bin in diesem Alter schon immer spät ins Bett. Vieleicht war ich auch schon 6 oder 7 ...ich weiß es nicht mehr genau.
Den Anfang hatte ich zumindest gesehen. Und diese Szene ist ja ziemlich am Anfang. Video hatten wir ja erst ca. 1981. Es muß also im TV Programm gewesen sein.
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Das waren bei mir, wohl auch in dieser Reihenfolge:

Hot Butter - Popcorn
Space - Magic Fly
JMJ - Oxygene

Irgendwann in dieser Zeit lief aber auch Detektiv Rockford – Anruf genügt im Fernsehen, mit viel Minimoog in der Titelmusik.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
@Summa
20.15 lief das denke ich. Ich bin in diesem Alter schon immer spät ins Bett. Vieleicht war ich auch schon 6 oder 7 ...ich weiß es nicht mehr genau.
Den Anfang hatte ich zumindest gesehen. Und diese Szene ist ja ziemlich am Anfang. Video hatten wir ja erst ca. 1981. Es muß also im TV Programm gewesen sein.
Eher Samstag spät abends - aber ich kenne das - hab' mich häufig hinter der Tür versteckt und gelunzt ;-)

 
Zuletzt bearbeitet:
Rolo
Rolo
||||||||||||
aber ich kenne das - hab' mich häufig hinter der Tür versteckt und gelunzt ;-)
Stimmt :) so wird es gewesen sein. Ich weiß auch nicht mehr genau ob ich es gesehen habe oder nur gehört. Oder durch den Türspalt heimlich doch gesehen :dunno: Später natürlich beides...
aber in diesem Alter weiß ich nicht mehr. Aber ich hab es damals schon gehört, das weiß ich ganz sicher. Meine Mutter hatte mir damals
auch von dem Film erzählt, daß die Menschen nicht älter als 30 Jahre alt werden weil sie dann ins Karusell gehen. Naja jedenfalls hat
sich das ganz früh bei mir eingeprägt...dieser Resosound. War auf jeden Fall noch ein paar Jahre vor 1980/81. Da hatten wir nämlich einen der ersten VHS
Videorecorder. Und zwar genau dieser: (mannomann, das ist jetzt 40 Jahre her!!)
 
Zuletzt bearbeitet:
mnb
mnb
-
nicht sehr originell, aber
-die roboter (hatte die grosse schwester von meinem kindergartenkumpel als single)
-oxygene, wenns bei meinen eltern im autoradio lief.
damit war dann schon klar, dass ich mal "synthesizer spielen" wollte. erstmal gabs dann aber klavierunterricht...

und deutlich spaeter, aber noch vor dem casio cz: paul hardcastle, art of noise, jan hammer.
 
Reikru
Reikru
|||
Stimmt :) so wird es gewesen sein. Ich weiß auch nicht mehr genau ob ich es gesehen habe oder nur gehört. Oder durch den Türspalt heimlich doch gesehen :dunno: Später natürlich beides...
aber in diesem Alter weiß ich nicht mehr. Aber ich hab es damals schon gehört, das weiß ich ganz sicher. Meine Mutter hatte mir damals
auch von dem Film erzählt, daß die Menschen nicht älter als 30 Jahre alt werden weil sie dann ins Karusell gehen. Naja jedenfalls hat
sich das ganz früh bei mir eingeprägt...dieser Resosound. War auf jeden Fall noch ein paar Jahre vor 1980/81. Da hatten wir nämlich einen der ersten VHS
Der Film "Flucht ins 23. Jahrhundert" lief im ZDF spät Abends unter der Rubrik "Der Phantastische Film". Den habe ich letztes Jahr bei Amazon Prime gekauft.

https://www.youtube.com/watch?v=VIXs3s-quWI&ab_channel=SektorSieben
 
 


News

Oben