Welchen Sampler für Live einsatz ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Floppy32, 22. April 2009.

  1. Floppy32

    Floppy32 Tach

    hallo Forum


    ich suche einen kleinen & leichten (1he) Sampler für den Live einsatz.
    dachte schon an den roland fantom, aber ich brauch die ganze synthese nicht.
    ideal wäre der roland s760 wenn er nur halb so schwer wäre...

    hat jemand noch ne idee ?
     
  2. Zolo

    Zolo Tach

    Ich könnte dir recht Günstig ein Yamaha A3000 V2 verkaufen - ist zwar 2 HE und nicht soo klein, dafür aber vielfälltig und eben günstig ;-)
     
  3. Floppy32

    Floppy32 Tach

    danke fürs angebot, ich bin kein großer yamaha fan und was ich gerade über den a3000 ergooglet habe klingt nicht besonders gut.
     
  4. micromoog

    micromoog bin angekommen

    ja, S760 ist da super.

    platzmäßig etwas höher (2HE) aber weniger tief wäre noch der XV-5080. Ist zwar "nur" ein RAM/ROMpler, aber mit folgenden Vorteilen:

    - liest die S760-Sounds 1:1 (zudem noch akai und wav)
    - bis 128 MB (enspricht 4x S760)
    - 128 Stimmen (ca. 5x S760)

    - zudem noch Brot und Butter ROM Sounds
    - eingebautes Multi-FX in sehr guter Quali, besonders für live nicht zu verachten
    - mehr analog-Outs (=8 statt 4 bei S760)

    Nachteile:
    - ca. 6x teurer als S760
    - Grundsound ist etwas "bandpassiger", d.h. der S760 hat oben und unten mehr Dampf


    Absoluter Vorteil S760:
    Monitor & Maus-Bedienung (OP-Board vorausgesetzt)!
     
  5. Zolo

    Zolo Tach

    Nur mal so rein interesse halber, ohne das ich da was abstreiten will: Kannste mal kurz Stichpunkte geben was da nicht so dolle klang ? Ich werde auch nichts dazu sagen ;-) Wunder mich nur weil ich ganz zufrieden mit ihm war...
    Gruß Zolo
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Für Liveeinsatz würde ich was mit USB oder/und interner HD nehmen, denn sonst hast du 1HE Sampler und 2-3 irgendein HD-Gerödel, was meist nur mit SCSI ging und live ist das ziemlich uncool aus HEUTIGER Sicht, lieber Cards oder sowas verwenden. Im RAM bleibt es auch bei den neueren Synthesizern, die haben aber natürlich auch Synthese an Bord, zB Blofeld, Nord Wave etc.
    Aber 1 HE gäbe es nur Motif & Fantom, das ist die kleinste Einheit "heute".
     
  7. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Mic's Argument würde wieder für den XV-5080 sprechen, den kann man dann mit SM-Card füttern (ohne SCSI Gedöns).
     
  8. nihil

    nihil Tach

    ja mal von den encodern abgesehen, was ist so schlecht dran? hab den 2 jahre live immer dabei gehabt und hat immer gut geklappt, ich muss sagen es ist der einzige sampler den ich wirklich vermisse
     

Diese Seite empfehlen