Welcher Act nutzt welchen Synthesizer - Synthspotting

FlorianH
FlorianH
||||
https://www.youtube.com/watch?v=zxPrK0stWsI&ab_channel=Cameomann


Die EAV nutzten 1986 zwei (nicht zu überhörende) Yamaha DX7 und einen Korg Poly 61.
Der Keyboarder links hatte einen DX7 unten und den Poly 61 oben, und der rechte oben den DX7. Aber welches Keyboard stand unter dem DX7? Hört das jemand raus?

Die Klänge die auf dem Poly 61 gespielt werden, kommen mir fast genauso wie die in der Studioaufnahme vor. Könnte es sein, dass der Poly 61 tatsächlich dort verwendet wurde?
 
FlorianH
FlorianH
||||
Naja, ICH höre da keine Samples aus einem Keyboard raus. Aber ich glaube dass der auf diesem Keyboard einen Klavier-Sound gespielt hat? Also könnte es durchaus ein Sampler sein.
Ich denke, dass z. B. das Hundegebell vom Schlagzeuger "gespielt" wurde. Da war ja ein Roland Octapad oder was ähnliches, möglicherweise war das an einen Sampler angeschlossen.
 
Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
Ich denke, dass z. B. das Hundegebell vom Schlagzeuger "gespielt" wurde.
könnte auch sein. Aber mit einem Sampler wären sie bei dem Programm gut aufgestellt gewesen (Klavier, Hund, diverse FX-Sounds). Was gab es da kompaktes '86 - Mirage, E-Mu?
 
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Hat jemand ne Ahnung, was das für ein buntes Teil hinter/neben dem MS-10 sein könnte?

Frage für einen Freund.

1611921731299.png
 
Moogulator
Moogulator
Admin
naja, sowas kann man ja haben.. mit leicht anderem Farbschema - Prototyp whatever? Der Typ ist ja bekannt und die kriegen hin und wieder mal so Sondersachen oder erste Testgeräte etc..
MPG-8X Super Jupiter Programmer (Pre-order)

gekreuzt mit dem https://retroaktivsynthesizers.com/collections/frontpage/products/mpg-70-for-super-jx-mks-70-t
kommt das doch schon nahe ran, nicht?
 
Tax-5
Tax-5
||||||||||
https://www.youtube.com/watch?v=zxPrK0stWsI&ab_channel=Cameomann


Die EAV nutzten 1986 zwei (nicht zu überhörende) Yamaha DX7 und einen Korg Poly 61.
Der Keyboarder links hatte einen DX7 unten und den Poly 61 oben, und der rechte oben den DX7. Aber welches Keyboard stand unter dem DX7? Hört das jemand raus?

Die Klänge die auf dem Poly 61 gespielt werden, kommen mir fast genauso wie die in der Studioaufnahme vor. Könnte es sein, dass der Poly 61 tatsächlich dort verwendet wurde?

Als alter EAV Fan (und Synthesizer Freak) möchte ich mutmassen dass es sich dabei um ein Controllerkeyboard handelt, welches an einen Sampler angeschlossen wurde.
Die EAV war schon immer sehr Yamaha und EMU lastig (hört man auch immer wieder mal). Ich weiss aus erster Hand dass sie früher einen Akai S1000 im Einsatz hatten (sieht man auch bei der Neppomuk Tour) und da waren auch beim Drummer einige Sampler am Start: Akai MPC (60, glaube ich) und ein Dynacord ADS sowie ADD One.

Ich bin mir auch sehr ziemlich sicher, dass ich mal ein Konzertfoto gesehen hatte, wo die EAV (zu Fata Morgana Zeiten) mit einem Emax (2?) auftraten. Das macht Sinn wenn man den oberen Satz und die Tatsache, dass beim genannten Stück der markante Shakuhachi Sound verwendet wurde, berücksichtigt. Gerade in jungen Jahren finanzierte sich die EAV selber und hat entsprechend "billige" Hardware angeschafft, da sie immer vom Label unabhängig sein wollte.

Später (zu Neppomuk/Watumba Zeiten) kamen dann auch Yamaha SY77, Roland D50, EMU Procussion und SP12, Ensoniq VFX und eben Akai S1000 dazu.
Noch später gabs dann Roland JD800, Best Service Sample CDs (Soundcube), Korg M1 und vermutlich einen JV1080 oder 2080.
Nochmals später kam ein Virus B und zuletzt waren es Motif XS, MicroKorg und irgendein Hammond Orgel Keyboard.

Was allerdings noch im Studio passierte, weiss niemand so Recht.
Ich finde, man sollte sogar einen Thread dafür eröffnen und das ausdiskutieren... :)
 
FlorianH
FlorianH
||||
Als alter EAV Fan (und Synthesizer Freak) möchte ich mutmassen dass es sich dabei um ein Controllerkeyboard handelt, welches an einen Sampler angeschlossen wurde.
Die EAV war schon immer sehr Yamaha und EMU lastig (hört man auch immer wieder mal). Ich weiss aus erster Hand dass sie früher einen Akai S1000 im Einsatz hatten (sieht man auch bei der Neppomuk Tour) und da waren auch beim Drummer einige Sampler am Start: Akai MPC (60, glaube ich) und ein Dynacord ADS sowie ADD One.

Ich bin mir auch sehr ziemlich sicher, dass ich mal ein Konzertfoto gesehen hatte, wo die EAV (zu Fata Morgana Zeiten) mit einem Emax (2?) auftraten. Das macht Sinn wenn man den oberen Satz und die Tatsache, dass beim genannten Stück der markante Shakuhachi Sound verwendet wurde, berücksichtigt. Gerade in jungen Jahren finanzierte sich die EAV selber und hat entsprechend "billige" Hardware angeschafft, da sie immer vom Label unabhängig sein wollte.

Später (zu Neppomuk/Watumba Zeiten) kamen dann auch Yamaha SY77, Roland D50, EMU Procussion und SP12, Ensoniq VFX und eben Akai S1000 dazu.
Noch später gabs dann Roland JD800, Best Service Sample CDs (Soundcube), Korg M1 und vermutlich einen JV1080 oder 2080.
Nochmals später kam ein Virus B und zuletzt waren es Motif XS, MicroKorg und irgendein Hammond Orgel Keyboard.

Was allerdings noch im Studio passierte, weiss niemand so Recht.
Ich finde, man sollte sogar einen Thread dafür eröffnen und das ausdiskutieren... :)
Wow, vielen Dank für die ausführliche Auflistung! So ein extra Thread wäre wirklich gut, ich finde die EAV und deren "Maschinerie" sehr interessant.
 
Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
So ein extra Thread wäre wirklich gut, ich finde die EAV und deren "Maschinerie" sehr interessant.
schließe mich an - bin mit der EAV aufgewachsen und quasi Fan der ersten Stunde. :heyho:
(aktueller Ohrwurm: "drei verliebte ? flogen durch die nacht ... ?")
 
olutian
olutian
arschimov
da gibts doch diese tolle seite, wo das equipment von (bekannten) musikern gelistet ist:

 
FlorianH
FlorianH
||||
Dafür ist es zu groß, denke ich. Aber der hämmert da ja auch nur irgendwas rein, evtl. den Bass?
Einen Microkorg hatten sie übrigens am Schluss dabei (desweiteren einen Motif XS8 und einen Nord Stage 3)

eav2-tQB9PVyNAAnPZ.png


 
FlorianH
FlorianH
||||
Ach jetzt hab ich es auch gesehen, aus Sicht des Keyboarders steht ja was... Da hast du vermutlich Recht, ein Microkorg steht da auf jeden Fall drauf. Ich meinte aber aus Sicht der Zuschauer rechts vom Keyboarder, wobei das nur nach irgendeiner (Roland?) Tischhupe aussieht.
 

Similar threads

S
Antworten
51
Aufrufe
3K
Cyclotron
Cyclotron
 


News

Oben