Welcher Mac???helft mir mal

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von BigCityRomance, 10. April 2006.

  1. HiHo,

    ich produziere elektr. Musik, bislang auf einem 1 Ghz Notebook mit Cubase SE. Das geht mir ganz gewaltig gegen den Strich mittlerweile! Weil ich 70% meiner PlugIns nciht nutzen kann :twisted:

    Der Umgang mit den großen Versionen von Cubase und Logic ist mir sehr bekannt, demnach kann ich für mich sagen, dass ich mich für Logic entscheiden werde! :cool:

    Freu mich schon wahnsinnig, endlich einen großen Sequencer zu haben und mehr rechenpower...Und genau da beginnt das eigentliche Problem:

    Wieviel Rechenpower brauche ich denn? Das ist mein erster eigener MAC, klar kann man nie genug leistung haben, aber einen Quad werde ich mit meinen Mittel(wozu ich spaäter komme) nie ausreizen!

    Um vllt. mal zu verdeutlichen was meine Mittel sind:

    Korg LEgacy Coll mit Digital Edition
    Battery2
    FM7 und das
    Waves Gold Bundle!

    Ich mache immer ausgiebig Gebrauch von den Effekten, auch die Logic-internen gefallen mir gut!

    Desweiteren will ich unbedingt eine Powercore haben, wegen der V-Station und dem Virus! Die werden ja "ab Sommer"(so TC) als PCI-e variante ausgeliefert, wobei sie ja auch den Verkauf der normalen PCI Variante bestätigten!

    Was würdet ihr denn sagen, einen neuen G5 mit PCI-e oder einen "alten" G5?
    hat einer von euch vergleichbare Tools am Start? Wenn ja, wieviel Power benötigt ihr?

    Wie gesagt das ist halt mein 1. eigener Mac und ich will da nciht zu viel aber auch nciht zu wenig investieren! Es soll einfach alles rund laufen ohne Aussetzer, Knacksen ,...übliches Programm halt ;-)

    Wär klasse wenn mir da der ein oder andere Erfahrene ein wenig helfen könnte! :D

    Lieben Gruß
    Florian
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    moinsen!
    also die legacy geschichte ist recht hungrig... ok, der ms20 ist hier ja weg.. der braucht auch saft. der rest ist nicht so hungrig..

    für den mac ist logic oder cubase schon fein..
    wenn du da was planst für JETZT, dann würde ich sagen: hol dir was ,was PPC und nicht intel hat,denn auf dem mac ist zzt so:
    nur die g5 hauptrechner sind noch nicht-intel... die ganze software ist noch nicht auf intel portiert (im Wesentlichen)..

    daher: am besten wäre dann wohl ein normaler g5 , es gibt da ja ganz gute angebote.. je nach kohle..

    die alten powerbooks haben nicht sooo viel power, die intelbooks sind zwar ganz nett, aber intelsoft gibts noch nicht so viel.. daher :

    ab nem dual 2ghz kannst du sehr entspannt arbeiten.
    mit vielen plugs und co..

    powercore geht mit firewire..
    braucht man aber bei der power garnicht unbedingt.. ausser du magst die soft ,die da drauf läuft..

    ich sags mal so: ein normaler song ist fein zu machen ab 1.8er dual g5..
    den dickeren kaufst du dir einfach von dem geld, was du hast..

    idealerweise 2.3er oder 2.5 ..
    dann ist nach oben hin noch reserve und platz da.. aber ist ne geldfrage..
     
  3. Erst mal thx an dich,

    Wie meinst du denn der der MS20 ist weg?

    Ich hab schon viel schlechtes über die FW Variante der Poco gehört! Deswegen würde ich ne PCI(e) Karte vorziehen, eigentlich nur wegen der V-Station und dem Virus!

    Und ja Logic ist fein :D da hst du recht :D
     
  4. Logic ist allerdings bereits auf Intel portiert. Wenn Du das aktuelle Logic nutzen willst, dann sei Dir ein Intel-Teil empfohlen, zumal Logic durchweg mit 32 Bit arbeitet (und die Intels 2x32 bit Recheneinheiten bieten, während ein G5 1x bzw. 2x64 Bit bietet [vom quad mal abgesehen, welcher 2 dual core Prozessoren bietet] und der Intel laut diverser Tests schnelleres 32 Bit Processing bietet, sofern die Programme auch für den Chip gemacht sind)

    Dafür sind die aktuellen Intels halt keine "echten" 64 Bitter...
     
  5. ja aber Logic läuft ja aktuell also 7.2 auch auf PPC´s oder habe ich da was grundlegendes nciht mitbekommen????
     
  6. Studenten kriegen übrigens nen Intel iMac für (deutlich) unter 1300, Logic für etwa 650 (weiß den Kurs nicht mehr ganz genau) im Apple store.

    Speziell wenn Du noch keinen passenden Monitor hast ist das der Preis/Leistungs-Tipp, beim Mac Mini bin ich noch skeptisch wegen dem shared Memory der Grafikkarte (kann da irgendwer was zu sagen? Ansonsten würd der Mini mir wohl reichen!)

    Jedenfalls ist mindestens 1 GB Arbeitsspeicher Pflicht - muß noch aufgerüstet werden (Speicher ist z.B. bei DSP Memory zu beziehen - Apple ist da sehr teuer!!)
     
  7. Ja es läuft - jedoch aufm Single Core deutlich langsamer, aufm dual Core etwa gleich schnell (einige Sachen laufen aufm dual G5 schneller, andere langsamer. Der Intel ist jedoch deutlich günstiger)

    Bedenke außerdem, daß der SW Support des G5 höchstwahrscheinlich eher eingestellt wird. Außerdem: Gibt es überhaupt ein auf den G5 optimiertes Logic? 6 war auf G4 optimiert, 7.2 auf Intel - war also 7.0 auf den G5 optimiert?
     
  8. tomcat

    tomcat Tach

    Hmm, was hast du den schlechtes gehört???

    Ich hab eine Firewire und die funkt problemlos....

    Ich würde einen aktuellen G5 kaufen, TC bringt eh in Kürze PCI-e und Motu hat schon PCI-e. Wobei ich würde trotzdem eher zu FW tendieren...

    @Alisa: Logic ist G5 optimiert. Seit 7 glaub ich. Und der Support für die Maschinen wird noch einige Jahre laufen. War beim OSX Switch genauso, Apple hat auch eind derartiges Statement gegeben. Auf jeden Fall lange genug das man bis dahin sowieso eine neue Maschine will.

    Man muss sich halt entscheiden ... jetzt weniger Soft (Intel) oder in Zukunft vielleicht weniger Soft (G5 .. wobei durch XCode dürfte eh das meiste Universal kommen)

    Btw. Waves hat die Plugins als Universal angekündigt, sollen angeblich schon da sein. Hab aber noch nix gefunden.
     
  9. Also ich will nicht alle zwei oder drei Jahre ne neue Maschine ;-)
     
  10. tomcat

    tomcat Tach

    Sondern jedes Jahr, gell ;-)
     

Diese Seite empfehlen