Wer hilft mir beim Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Bernie, 15. Oktober 2005.

  1. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich brauche unbedingt noch eine Stromversorgung f

    Ich brauche unbedingt noch eine Stromversorgung für die neuen Dotcom (960, 961, 962, 963 und Curetronic Module (4x StepSequenzer), Standardkram +15V / -15V / +5V / GND.
    Gibt es hier Jemand, der mir sowas anfertigt und den Kram verdrahtet (ich mag nicht selber löten).
    Ich habe auch schon zwei Netzteile in dem Kasten drin (je eins vom SEM-Modul und von Club of the Knobs), hab aber keine Ahnung ob man da was abgreifen kann.
    Es sollte aber nicht ewig und drei Tage dauern, ich möchte natürlich bald damit worken.
    Merci
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast Du schon den Tommy angerufen und mal gefragt?

    Der wo


    Hast Du schon den Tommy angerufen und mal gefragt?

    Der wohnt ja relativ bei Dir in der Nähe, oder?
     
  3. schaf

    schaf -

    benutzt curetronic nicht ein d

    benutzt curetronic nicht ein döpfer bus (10polig)?? und dotcom ein 6pin anschluss?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:fdde94da02=*Bernie*]Ich brauche unbedingt noch eine S

    yes!! kannste, idR sind sie eh überdimensioniert.. sollte nur nie zu wenig sein , grade bei audio (Ampere mein ich)..

    du kannst 12-15V nutzen , daher kannst du dein normale netzteil anzapfen..
    vorsicht: der moog hat keine +5V !! , sonst aber passt das zu <a href=http://www.sequencer.de/syns/synthesizers.com>Synth.COM</a> und co sehr fein.. musste nur abgreifen..

    je nach dem wie die vorliegen, kannst du die also schon nutzen ohne was extra ..
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:4cad770161=*sonicwarrior*]Hast Du schon den Tommy ang

    Nöö, hab ich nicht, 150 km sind nicht wirklich nah...
     
  6. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:8e7d2c016a=*schaf*]benutzt curetronic nicht ein d

    Hab ich Ahnung?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:a3393896f0=*schaf*]benutzt curetronic nicht ein d

    Auf jeden Fall sind die Stecker anders, aber man das Netzteil ja
    auch direkt dranlöten oder nen 10 Pol Teil an die 6 Pol Synth.com
    Dingens anlöten, sieht dann zwar blöd aus, is aber ja nicht nach
    aussen sichtbar und die Module kann man trotzdem schnell
    rausnehmen ohne Kabel abpitschen zu müssen.
     
  8. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:da2724884d=*Moogulator*]
    yes!! kannste, idR sind sie


    Ich denke schon das man die Netzteile benutzen kann. Das SEM-Netzteil von Thomas hat aber ne ganz blöde Spannung, aber das Club of the Knobs geht schon.
    Das CotK-Netzteil ist riesengroß und da hängen auch nur 4 Module dran, das könnte man bestimmt anzapfen.
    Da ich aber definitiv kein Löter bin, brauche ich jemanden, der das für mich anbrutzelt.
    Ich hab Stecker und Kabel für die Curetronics-Module da, also das was auf die Platinen gesteckt wird, nur das andere Ende fehlt.
    Die Stecker für die Dotcom Module könnte man aus meinem Cabinet rausnehmen. Da hängen am Harnish noch mindestens 10 Kabel unbenutzt dran. die man einfach mitsamt den Steckern für die Platine abzwicken könnte.
    Direkt ans andere Dotcom-Netzteil kann ich mit den neuen Modulen jedoch nicht. Das System ist zu groß und die Kabel wären dann rund 2 Meter zu kurz...
     
  9. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:edcbf36fad=*sonicwarrior*]
    Auf jeden Fall sind die S


    Die Stecker an den Platinen hätte ich ja, das andere Ende muß aber am Netzteil angelötet werden. Man müßte das erstmal durchmessen und an den richtigen Stellen anbraten...
     
  10. Bernie

    Bernie Anfänger

    So, jetzt ist alles nochmal gecheckt. Am CotK Netzteil sind

    So, jetzt ist alles nochmal gecheckt. Am CotK Netzteil sind sogar noch 4 Steckplätze für die Stromversorgung der Module frei, da könnte man alles abgreifen.
    Jetzt brauche ich nur noch jemanden, der es mir ordentlich besorgt ;-)
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:62a955efbe=*Bernie*][quote:62a955efbe=*Moogulator*]


    <a href=http://www.sequencer.de/syns/oberheim>Oberheim</a> SEM, das ist sicherlich 18V, das ist zu viel..
    aber das mitm cotk ist SICHEr verwendbar..

    ordentlich besorgt.. ehm.. naja..
     
  12. schaf

    schaf -

    upss

    upss
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    12V reicht !! man muss nicht 15 haben..

    12V reicht !! man muss nicht 15 haben..
     
  14. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:31e22927da=*Moogulator*]12V reicht !! man muss nicht

    Das CotK Netzteil bietet sogar beides und ist vorgerichtet für insgesamt 20 Module. Das reicht also, jetzt fehlt mir nur noch der Lötman...
     
  15. °

    ° -

    Hi Bernie,

    K


    Hi Bernie,

    Könnte dir nur ein Angebot für Januar machen, da ich dann in Gelnhausen bin.

    Ist aber weniger in deine "ewig und 3 Tage" - Vorstellung. :roll:
     
  16. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:3675d33c97=*

    Nich böse sein, das dauert mir zu lange.
    Ansonsten bestelle ich mir halt noch ein komplettes Netzteil von Dotcom mit dem ganzen Kabelkram dazu. Das wäre zwar Blödsinn, aber dann brauche ich nur noch die Stecker reinstecken und muß nix durchmessen und löten.
     

Diese Seite empfehlen