wie an ein label kommen

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Raumwelle, 12. Januar 2006.

  1. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    hi,

    da ich immer mehr höre das das was ich so mache gut ist und man es gerne auf cd pder besser platte haben will.

    würd mich mal interesiren wie man an ein label ran komt also nicht ein eigendes sonders eins was traks von mir rausbringt.


    ist nur intresse nicht mehr nicht weniger.

    ach ja für die es nicht wiessen also lostweb ist goa, psy tance und level77 ist eher cliks and cuts oder sowas auf jeden fall beide sind krank.
     
  2. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    ok das war mir klar.....


    ich habe da echt keine ahnung.

    kanst dir ja im ea die sachen von mir anhören.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    komisch, label und so .. hat doch was mit musik zu tun, mögt ihr die musik rubrik alle nicht so?..

    also, mit GUT SEIN hat das nichts zu tun..
    HEUTE ist das schon anders.. da sollte man GENAU PASSEN und denen sehr gefallen.. es ist heute wirklich was anderes und bei kleinen auflagen fast ein wunder, wenn man da noch "genommen wird".. ich sags nicht gern..
    aber man muss da ne menge übereinstimmungen haben..

    grade weils auch so viel freezeug gibt..
     
  4. Fairlight

    Fairlight Tach

  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ek bietet keine bezahlten pressungen, das EK sind wir selber..
    ich sags nur gleich im vorraus.. aber EK digital sucht immer..

    der onkel doc kann aber auch keine plattenverträge spucken..

    versuchs bei labels ,die du magst und die deinen stil fahren.. leider ists manchmal auch wichtig da die richtigen leute zu kennen und es ist nie scheisse ne frau zu sein.. hübsch und so.. und willig..
     
  6. Fairlight

    Fairlight Tach

    das mit dem dr-w label und ek (online) war ja mal so ne idee.........

    zumal die konditionen und auch der kontakt uebers forum perfekt ist
     
  7. schaf

    schaf Tach

    oder bestechen mit naturalien so ala döner oder pizza ;-) wenn die leute knapp bei kasse sind weil sie sich ein mega-synth zugelget haben *G* so jetzt kann jeder mich

    :master: :connect:
    :)
     
  8. Jörg

    Jörg |

    Ich kann dir deine Frage zwar nicht beantworten, aber ich drück dir die Daumen, weil ich deine Sachen nämlich auch gut finde! :supi:
     
  9. bratze

    bratze Tach

    Wie schon oben beschrieben.. Such dir die Label raus, die deinem Stil am nächsten kommen. Dann mal per email anfragen, ob CD oder Vorab-MP3 gewünscht wird, und dann mit nem kurzen, aber informativen Anschreiben an den A&R schicken/mailen. Den Namen des A&Rs kannst Du ja auch vorher bereits erfragen. Und nicht gleich 30 Lieder hinschicken. 3 maximal!

    und warten.. nach 2-3 Wochen kannst Du dann ruhig mal vorsichtig telefonisch anfragen was nun Sache ist.
     
  10. odomera

    odomera Tach

    Also aus aktueller Erfahrung kann ich sagen dass MP3 bei den Label´s eher weniger gewünscht ist.

    Du solltest Dir zunächst überlegen, welches Label vom Roster am Ehesten zu Deinen Songs passt, dann ein Demo mit max. 3 Tracks hinschicken.
    Wenn´s gefällt wirst Du auch Feedback bekommen. Bei mir ging das enorm schnell, aber das ist wohl eher die Ausnahme und lag wohl auch daran, dass vorher schon loser Kontakt da war.

    Geduld brauchst Du in jedem Fall :) Selbst wenn Du schnell Gehör findest kann die VÖ durchaus auch noch ein paar Monate dauern, je nach Release-Plan des Labels.
     
  11. bratze

    bratze Tach

    MP3 nur als "Vorab-Reinhör-Beispiel", nicht als Master. :wandklopf:
    Zumindest ist das meine Erfahrung, dass diverse Labels vorab mal reinhören möchten und so ein schnelles Feedback geben.
     
  12. odomera

    odomera Tach

    Hatte das schon so verstanden, kann ich Dir aber sagen dass - zumindest die Electro-Labels - auch das normalerweise ablehnen. Daher mein Hinweis darauf ;-)
     
  13. bratze

    bratze Tach

    Achso.. wieder was gelernt :roll:
     
  14. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    mir geht es nicht ums geld.....

    wie geschreiben bekomm ich immer mehr anfragen ob es mein zeug auch als cd oder schwartze plate gibt.

    deswegen habe ich shcon ein pahr dj´s selber beglückt und gebrante verscheigt.

    es gab mal verhandlungen mit einen label aber das hatte sich im sande verlaufen weil die nicht ganz koscherwaren und ich sämtliche rechte an meiner musik damit verloren hätte.....

    dann komt noch das problem ich höre nur noch und das seit jahren netz radio und free musik ich habe seit ich 14 bin keine cd mehr gekauft weil ich nur noch enteuscht war und bin von den was aufden markt ist. ich kenne zwar eine namen der musik machenden aber keine der labels.

    und bei der eingabe von +goa +label oder sowas bekomt man bei googel nicht grade wenige an links aber viel mühl.

    komisch
     
  15. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    lostweb, du jast ne Pn von mir....
    Wie du ja weisst bin ich recht aktiv in der Psytrancescene und habe da auch entsprechende "Connections" zu den passenden Labels.
    Also ich sag mal: da geht was!
     
  16. :E:d:d:y:

    :E:d:d:y: Tach

    Probleme... man muß doch nur ganz einfach die richtigen Leute kennen ;-) Also ich hab Connections zu DarkElectro & Industrial Lables... :D Vitamin B regelt halt :roll:
     
  17. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Sag ich doch ;-)
     
  18. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    acidfarmamer du hast eine pm.... ganz kleinlaut.
     
  19. Wesyndiv

    Wesyndiv Tach

    Tja, Beziehungen! und 100% Übereinstimmung.

    Wir hatten das Glück. Kommt jemand und sagt, Da in Frankfurt.....suchen...altes Chicagohouse Zeugs......macht mal.

    Kumpel schraubt die Idee zusammen. Legts auf dem Server ab

    Ja OK alles klar bitte weitermachen. Fertig.

    Aber dann gings schon. Da es ja schon fast Auftragsmusik war gabs nur den einen Titel in der Richtung. Ich hatte noch 2 Remixe für ne Auskopplung angefangen(so besonders überzeugt bin davon heute auch nicht ;-) ) aber die haben schon garnicht mehr ins Konzept gepasst.

    Netter Kick fürs Ego. Aber, wirlklich super Glück gehabt.

    Selbst wenn du Qualität am "Fließband" produzieren kannst dauerts wohl ewig.


    Der Sampler ist ganz gut angekommen. Danach schlingerte das kleine Label etwas. Einer davon funkt jetzt aus Berlin. Schade ;-)

    Aber nicht den Mut verlieren Gell!!

    Zufälle gibt es immer wieder.

    Schönen Gruß
    Frank
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    aber ehrlich muss man bleiben: das ist eher eine ausnahme, wenn man da glück hat.. idR hat man das nicht..

    es ist ,wenn überhaupt , auch eher "mach mal stil X ..." und nie : DEINE musik wollen wir..

    und man kann eigentlich viel mehr falsch machen als richtig...
     
  21. Wesyndiv

    Wesyndiv Tach

    yep.

    Gruß
    Frank
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    freut mich ,das du genauso scheissnegativ diese sache siehst ;-)
    es ist die wahrheit.

    wer heute noch auf erfolg mit label und co anlegt, der ist wirklich sehr optimistisch drauf..
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie sieht es denn aus wenn man z. Bsp. nur sagen wer mal 50 Vinyls selber pressen lassen will, kann man das bezahlen ?
    Ab welchen stückzahlen lohnt das herstellen von ner Maxi ? (vom Preis/Leistungsverhältnis )
    Und was wird sowas in etwa kosten pro stück ?
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    solche auflagen gibt es nicht, das wäre dann nur über die vinylkratzer machbar, die dinger sind allerdings recht schnell wieder kaputt..
    Dubplates nennt sich das.. ist aber mehr für DJs..

    sprich: unter 300-500 lohnt sich vinyl nicht.. (12")
    das kostet nicht pro plattte, sondern man zahlt div. einzelposten..
    da kommt dann ne dreistellige zahl raus..

    50 ist nix.. sorry..
    da wäre das master zu teuer.. da kosten die 250 Exemplare mehr auch nicht viel mehr.. besser aber eben 500.. wir haben oft eher mehr gemacht.. 2000 und mehr.. dann kommste auf gute 2€ pro teil.
     
  25. Wesyndiv

    Wesyndiv Tach

    Auch hier wieder yep.

    Ein alter Klassenkamerad hat mal versucht eine altes Kölner Technolabel wieder aus der Versenkung zu hieven. Da waren dann, leider habe ich die genauen Zahlen für die Einzelposten nicht mehr im Kopf, auch wieder ratzfaz was im vierstelligen DM Bereich versenkt. Für eine gängige Stückzahl( waren auch ca. 2000)


    Schönen Gruß
    Frank
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Moogu
    hab ich inetwa so vermutet, schade.Bei 50Stück wär ich das Risiko eingegangen. CD ist nicht das gleiche
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meiner Erfahrung nach nehmen 99,9% aller klassischen Plattenlabel schon gar keine Demos mehr an. Wenn Du vorher noch nie etwas veröffentlicht hast, würde ich erst einmal mit "Freesound" wie Moogi das genannt hat, sprich einem Net-Label anfangen. Je nach Richtung findet man da auf jeden Fall etwas passendes. Für Dub-Techno z.b. http://www.no-response.org usw.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist bei JEDEM Label so.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yup, selbst die Netlabel-Betreiber nöhlen rum...("Also wenn ihr noch mehr chillige Sachen wie in Track1 und 2 habt, dann würden wir euch gern veröffentlichen, ansonsten stehen wir eher so auf akustisches mittlerweile. Der eine Click´n´Cuts Release von vor vier Monaten war nur ein Ausrutscher." O_o WTF?
     

Diese Seite empfehlen