Wie nutzt Ihr die Sherman Filterbank?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von ViolinVoice, 21. Juli 2013.

  1. Hey liebe Sherman Freunde,

    Grund dieses Threads ist, dass ich mich vor einiger Zeit mit einem Forumsmitglied über die Serman Filterbank unterhalten hatte und die Rede davon war, dass er die Filterbank nicht nur als Insert Effekt nutzt. Es ging darum, die Filterbank über Subgruppen anzusteuern um dann die beide Filterausgänge wieder zurück zu routen. Allerdings ist das Ergebnis bei mir auch nicht viel anders als über Inserts.
    Leider ist mir der Name entfallen und ich stelle die Frage in die Runde:

    Wie nutzt Ihr diesen feinen Zerstörer?

    Was für Möglichkeiten bietet die Filterbank außer das Eingangsmaterial zu zerstören?

    Bin auf die Herangehensweisen gespannt :floet:
     
  2. tiefenrausch2

    tiefenrausch2 aktiviert

    Ich beschicke ihn über Auxwege wie ein normales Effektgerät.
    Hauptsächlich wird er mit Drumloops gefüttert.
    Kann dann am Pult zum Original-Loop den "geshermannten" dazumischen.

    tr
     

  3. mache ich genauso .... :phat:
     
  4. hanez

    hanez -

    ich auch.
    lege dann die zwei sherman ausgänge zurück auf zwei mixer kanäle und manchmal schicke ich dann noch den sherman output durch ein dynacord vrs delay - kann mächtig werden, analoge machtdemonstration!
     
  5. Ich muss das über die AuX Wege nochmal testen, beim ersten Versuch Kam nur Matsch raus. Vermute, dass ich den Auxkanal zu laut hatte.

    Direkt den Sherman Out benutzen oder auch über Aux?
     
  6. hanez

    hanez -

    auch über aux
     

Diese Seite empfehlen