wie panorama patchen mit dualvca ???

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von kl~ak, 20. Juni 2013.

  1. kl~ak

    kl~ak Tach

    hallo,


    ich habe mal wieder eine theoretische frage :oops:

    ich besitze ein doepfer pan A134 wenn ich den ganz nach links panne und eine adsr in de cv sende verhält sich den pan wie ein linearer vca - überprüft hat er genau das gleiche verhalten wie der doepfer linVCA!

    jetzt habe ich hier einen dualvca von doepfer und der kann ja auch linear betrieben werden. wenn ich aber versuche ein einfaches link-recht-panoramegliding mit einer sinus zu patchen komme ich nicht auf das gleiche verhalten wie beim doeferPAN ... (sinus in einen vca invertiert)

    die vca´s sind dabei halboffen und die cv auch.


    das lautstärkeverhalten ist aber ganz anders - beim dualvca ind center immer leiser als beim pan !


    was mache ich falsch bzw was ist der unterschied im patch, den ich nicht beachtet habe ???
     
  2. dislo

    dislo Tach

    hmm, klingt für mich so als ob das patch das tut was es soll.

    vielleicht zieh ich mir ja grad die hose mit der kneifzange an, aber so würd ichs machen:

    http://modulargrid.net/e/patches/view/722

    .. ist nicht ganz vollständig, vor dem vca muss nochmal jeweils invertiert werden.
    ps. lieber noch n panner besorgen... :/ oder es gibt ja auch vc-panner. mit denen dürfta man auch mit weniger patchaufwand zum ziel kommen.
     
  3. kl~ak

    kl~ak Tach

    na ich habe ja den panner von doepfer hier - ich muss nur aus platzgründen entscheiden welches modul ich behalten möchte ...

    mich hat einfach verwundert, dass das ergebnis nicht das gleiche ist.


    mein patch sieht auch etwas anders aus:


    lfo -> multi -> weiter mit zwei signalen eins davon wird invertiert.


    audio -> vca -> multi -> zwei stränge in den dualvca

    dualvca wird linear eingestellt und vca wird mit dem offset zur häflte geöffnet und je vca das modulationssignal (einmal invertiert)


    der unterschied ist das sich nicht nur das panorama ändert, sondern auch die gesammte lautstärke, was beim panner nciht der fall ist. beim panner bleibt die lautstke ingesammt gleich - wechselt nur im panorama. beim dualvca wird es im panorama hin und her gepannt aber es wird auch lauter als wenn es in der mitte ist.

    exp. kommt man schon näher an das ergebnis aber auch nciht wirklcih ...


    muss doch gehen :twisted:
     
  4. dislo

    dislo Tach

    ich glaub bei deinem patch is das problem, dass bei center -also lfo beim nulldurchlauf- die lautstärke dem gain vom vca entspricht aber danach der eine vca durch die steigende vca lauter wird und der andre eben leiser.

    meiner meinung nach kann man das gewünschte panning nur erreichen wenn die steuer-vc den einen vca zumacht, der andere aber unberührt bleibt.
     
  5. kl~ak

    kl~ak Tach

    das ist die frage - was genau muss da technisch vor sich gehen -> das dann zu patchen ist nicht das thema ...


    ich versuche das mal mit deinem ansatz ...
     
  6. moondust

    moondust bin angekommen

    Habe mir das auch mal durch den Kopf gehenlassen .
    Aber ich hätte anstatt des Sinus flo, einen Triangel genommen .
     
  7. Seq.Note

    Seq.Note Tach

    Richtig !
    man nennt das dann Balance,
    so wie bei Audio Verstärkern. :D
     

Diese Seite empfehlen