Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Adapter

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Anonymous, 8. Februar 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    möchte gern meinen Sampler an meinen Pc anschließen , jetzt habe ich mir eine Adaptec 2940U2W gekauft nur merke ich grade das das irgendwie nicht passt!
    Der Sampler hat einen 50 poligen anschluß und die Adaptec SCSI Karte einen glaube 68 Poligen Anschlup wenn ich richtig gezählt habe.

    Hab ich vieleicht die Falsche Karte gekauft ?
     
  2. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    Jein, du kannst die Pins auch 'adaptieren', dafür benötigst du eben noch einen Adapter.

    Du deinem Vorhaben gibts hier z.B. was Aktuelles zu lesen: viewtopic.php?f=3&t=65188#p677666


    Gruss
     
  3. Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    http://www.amazon.de/SCSI-Adapter-50-po ... B000KYP3BM

    Wichtig: Auf dem SCSI-Bus gibt es IDs von 0-7. Üblicherweise hat die Karte ID7, die erst Platte ID0. Da man beim Akai meines Wissens die ID nicht wählen kann, und der immer mit ID7 arbeitet (der Akai geht ja davon aus, dass er selbst der Rechner ist, an den Platten angeschlossen werden), musst Du also die ID mit der Kontrollsoftware von der Adaptec auf der Adaptec-Karte setzen! Erst dann die SCSI Verbindung herstellen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    ehm sorry hab mich falsch ausgedrückt ich brauche einen Adapter der von meiner Adaptec auf der 25 Poloigen Metallbuchse beim AKAI draufpasst.

    Ich schau schon als bei Eby aber da finde ich irgendwie nix passendes auch bei Google finde ich keine Anleitung wie man seinen AKAI Sampler richtig per SCSI verkabelt und mit MESA zum laufen bringt.

    :selfhammer: :selfhammer: :selfhammer:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    habs gerade gefunden ich glaube ich hatte nach 50 pin gesucht deswegen nichts gefunden :lol:

    Da der AKAI Sampler hinter 25 Pin ausgang hat und die ADAPTEC SCSI Karte einen 68 Pin anschluß hat benötigt man dieses Kabel hier

    http://www.ebay.de/itm/SCSI-Kabel-25pin ... 3f13240e8e

    ich werde das jetzt mal ausbrobieren wenn das klappt melde ich mich wieder und berichte ..
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    seit tagen ärgere ich mich jetzt mit dem scheiss rum :mad:

    Win98 installiert Mesa installiert MESA zickt rum will irgendeine MFVC42.dll haben ..
     
  7. BBC

    BBC -

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    Mesa lief bei mir damals auch nie so richtig.
    Ich habe es mit Wavelab 5 sehr gut zum Laufen bekommen. Mein eigenes setup sah so aus:

    Akai S3000XL angeschlossen an einen Adaptec 29irgendwas und intern im PC noch eine Quantum Lightning Festplatte, ein CDRomLaufwerk, ein Fujitsu MO Laufwerk 230 MB.
    Das lief wie am Schnürchen. Konnte sowohl vom PC, als auch vom Akai auf das ganze SCSI-System zugreifen (bis auf die Festplatte, die natürlich nur vom Akai, da entsprechend formatiert)

    Von Wavelab aus konnte ich die samples aus dem Akai laden, bearbeiten und zurücksenden. Klappte super.
     
  8. Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    Vielleicht hilft diese Seite weiter:
    http://akaiscsifaq.digidude.net/
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    ja auf der scsifaq seite schau ich auch als habe es auch teilweise so gemacht.
    In erster linie geht es mir um möglichst kompfartabel multisamples zu erstellen / bzw zu editieren. Am Pc geht das sicherlich leichter.
    Also komme ich nicht um MESA drum rum oder ?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    was ich nicht verstehe wieso bringen die Firmen nicht mal einen neuen Sampler raus der sich anhört wie ein AKAI oder EMU aber leicht per VST in die DAW eingebunden werden kann ?
     
  11. Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    Falls das noch relevant ist, die Datei ist Teil der VC6-Runtime-Umgebung, die Du HIER direkt bei MS saugen kannst.

    Mein einst bergeversetzendes ;-) SCSI-Knowhow ist leider derzeit aus Platzgründen weitestgehend im Keller gelagert ;-), mir fiel aber noch ein, dass Du alle nicht nach außen geführten Datenleitungen am Controller terminieren musst, das sollte sich bei den späteren Adaptecs im Setup (STRG-A beim Booten) einstellen lassen. Die Adapterkabel tun das idR nicht und lassen die ungenutzten Leitungen einfach offen, was zu Bushängern und Anwenderunzufriedenheit führen kann :school:

    Viel Erfolg !
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    ah nice werde ich grad ma ausbrobieren danke!
     
  13. microbug

    microbug |||

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    Du hast die falsche Controllerkarte. 2940UW ist Ultrawide SCSI, also 32bit breit, der Akai hat einen DB25-Anschluß und ist 8Bit. Gibt zwar Adapter, ist aber letztlich mehr Ärger, als einfach eine Adaptec 2940 ohne UW zu besorgen. Dann hört, wie Du merkst, der Kram ja nicht auf, denn SCSI auf dem PC ist eine Welt für sich, da muß auch der sogenannte ASPI-Layer der Richtige sein.

    Einfacher gehts mit einem alten Mac, der noch SCSI drinhat, unter MacOS9. Entweder ein G3 beige oder ein PowerBook G3 "Lombard", das aber ebenfalls eine Spezialbuchse hat, für die es aber passende Kabel gibt.
    MESA ist eine fürchterliche Software. Ich bin ja schon einiges an Software gewohnt gewesen, aber DAS hat mich so geärgert, daß ich meinen Akai wieder verkaufte.

    Lieber über eine Alternative nachdenken statt sich mit MESA rumärgern zu müssen. Da ist ja Chickensys Translator besser.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    ah na toll dachte ich mir irgnedwie schon ... aber ich habe es hinbekommen das der Sampler im Bios erkannt wird !
    Der Sampler wird auch in der systemsteuerung in Windows angezeigt is klar das es dafür ja keinen treiber gibt ..
    MESA startet, bloß der MESA bildschirm bleibt Grau normalerweise müßte sich doch der Controller Bildschirm zeigen ?
    naja versuche mal andere KArte
     
  15. microbug

    microbug |||

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    Puh, mein einziger Akai-Sampler ist schon zu lange her, als daß ich dazu noch was sagen könnte, außer :boah: zu Mesa.

    Die problematik an Ultrawide-zu Narrow-Adaptern ist oft, wie schon jemand schrieb, die fehlende Terminierung.

    Ich würde mir das wirklich gut überlegen. Wenns nur zum Datentausch sein soll, dann vielleicht über 2 DVD-RAM-Laufwerke nachdenken: eins mit SCSI an den Sampler, das Andere an den PC. Mit SCSI wäre das ein Panasonic LF-D201, für den PC dann ein Multibrenner von LG. Man braucht aber auf jeden Fall Medien vom Typ II dazu, denn der Panasonic will Cartridge, der LG kann keine. Typ II sind "cartridge removable", die in beide gehen.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Wie schließe ich einen Akai Sampler an eine SCSI PCI Ada

    joo ich hab mir jetzt andere karte gekauft und dann brobier ich es ein letztes mal , gebe ungern auf :mrgreen:

    aber wenns dann nicht klappt ist auch nicht schlimm mitlerweile kann ich auch schon ruck zuck multis erstellen auch mit nem kleinen display :mrgreen:

    geht alles ...
     

Diese Seite empfehlen