Win95 nun als App für macOS & andere..

tichoid

Maschinist
ach.. mir reicht eigentlich der Screenshot aus für wohliges Erinnerungsgruseln.. :rolleyes: mit W95 bin ich vom Atari ST auf einen der ersten Pentium-PCs umgestiegen. War das erste OS was einigermaßen bedienbar war..
 
Zuletzt bearbeitet:

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Könnte man das Windows95 (Floppy Disk Support) nutzen um ~alte Hardwaresynthesizer, die über Diskette Sounds laden können oder OS update und so, so noch zu benutzen - also über Diskette?
Btw. gibt es schon die Version 1.3. :D
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
basiert das auf wine?

edit: ah, sehe grad reactos. das basiert aber teilweise auf wine...
 
Zuletzt bearbeitet:

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Reactos && Wine :blerk:(;-))... ok dann eher unbrauchbar/unstable. Das tue ich mir nicht an.
 

Tax-5

Moderator
Nicht ohne Grund stehen hier zwei Rechner (einer davon im Studio) die noch mit Win 95 bestückt sind.
Alt und überholt? Ja
Laufen wie am ersten Tag? Ja
Updates? Kann man das essen?

Für ein paar alte Dos Spiele und Musik Programme ist das ganz lustig... solang die laufen ist wegschmeissen zu schade
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben