Windoof nervt: I-Explorer & Co

micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Bin nicht der PC bzw. XP-Crack...

Habe folgendes Problem:
Die mitdenkende Bevormundung aus dem Hause Gates hat mir ein Quicktime-PlugIn im I-Explorer als Standard-Abspieler für mp3-Files aufgedrückt. :sad:

Wie kann ich es zurück ändern, dass der Media-Player wieder öffnet, wenn ich eine URL-Anklicke, welche auf ein mp3-File verweist :?:

THX for Input!
 
H

HPL

.
rechte maus auf ein mp3-->eigenschaften
oben steht dann "öffnen mit" rechts is der button ändern-->klick
gewünschtes programm anwählen oder
"suchen" und die exe anklicken
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
micromoog schrieb:
Die mitdenkende Bevormundung aus dem Hause Gates hat mir ein Quicktime-PlugIn im I-Explorer als Standard-Abspieler für mp3-Files aufgedrückt. :sad:
*G*

Das wär aber was neues wenn dir der Billy den Quicktime als Standarplayer empfiehlt, glaube das der dir eher den Mediaplayer "einrichten" würde, wenns so wär.
 
A

Anonymous

Guest
Nein, das mit dem Quicktime-Player waren die Arschlöcher von Apple. Das Teil ist unter Windows sowas von Pest, das wird nur noch vom Real-Player übertroffen.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Danke für die Tipps!

habs geschafft, im I-Explorer rechte Maustaste auf diese Quick-Time-Navi/Scroll-Leiste, Häckchen an mp3 wegklicken und gut iss :D
 
 


News

Oben