Wir pitchen die Sequencer.de Spotify-Playlist (Aktion jetzt)

Elektrotanz
Elektrotanz
|
Wenn ich das Geld von der Promotion zurück bekomme, werde ich vielleicht mal Fiverr ausprobieren. Viele haben da sehr gute Bewertungen, die echt wirken...weiß man natürlich nicht.

Mit größeren Labels habe ich bis jetzt auch nur "schlechte" Erfahrungen, denen schickt man Demos mit nem Soundcloud-Link und sieht dass da nie jemand rein hört....
 
Martin Kraken
Martin Kraken
||||||||||||
Dann kannst du das Geld auch mir geben, mehr bekommst du bei Fiverr auch nicht. Was ich da so bei Fiverr sehe ist alles nicht "echt". Klar, plays bekommt man. Macht auch Sinn, weil wie gesagt, sind auf deinen vorherigen Songs viele Plays hast, dann hat man bei den folgenden Release mehr Chancen in die "Maschinerie" zu kommen. So ist es leider.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Lämmerbein Returns
Dr. Lämmerbein Returns
|
Plays/Views alleine bringen wirklich nichts. Hab das mit YouTube schon mal probiert. Für gut 50 Euro bekomme ich dann 5.000 Views aber das resultiert nur in ganz wenigen Abos und null Kommentaren. Der Inhalt wird dem Publikum dann einfach nur vermehrt angezeigt.
 
Elektrotanz
Elektrotanz
|
Plays/Views alleine bringen wirklich nichts. Hab das mit YouTube schon mal probiert. Für gut 50 Euro bekomme ich dann 5.000 Views aber das resultiert nur in ganz wenigen Abos und null Kommentaren. Der Inhalt wird dem Publikum dann einfach nur vermehrt angezeigt.
Ich denke halt die einzige Möglichkeit ist irgendwie auf richtige Playlists zu kommen und damit gehört zu werden. Oder eben über ein Label. Auf jeden Fall ist Ausdauer gefragt.
 
Elektrotanz
Elektrotanz
|
Plays/Views alleine bringen wirklich nichts. Hab das mit YouTube schon mal probiert. Für gut 50 Euro bekomme ich dann 5.000 Views aber das resultiert nur in ganz wenigen Abos und null Kommentaren. Der Inhalt wird dem Publikum dann einfach nur vermehrt angezeigt.
Aber vermehrt gezeigt ist doch das was wir wollen, oder? Und wenn es in ein paar Abos münzt ist, ist es doch ein Erfolg.
Die Musik muss gehört werden, was die Leute dann damit machen liegt ja nicht mehr in unserer Hand.

Ich denke halt auch, dass es wichtig ist, dass Musiker wie wir sich vernetzen. Wenn einer was vielversprechendes findet (Kuratoren, einen Blog, Subreddit, Facebook-Gruppe...) das dann mit den anderen geteilt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Lämmerbein Returns
Dr. Lämmerbein Returns
|
Ja, Vernetzung ist definitiv wichtig aber man darf sich durch diese Zahlen nicht täuschen lassen. Ich denke dann halt immer, dass meine Musik dann auch aktiv gehört wird aber das stimmt nicht so wirklich. Das wird nur mehr angeklickt und die Leute gucken im Schnitt dann zehn oder zwanzig Sekunden.

Bei Spotify wird die Musik dann zwar gehört aber nur im Zusammenspiel mit den Playlists und die allerwenigsten klicken sich dann zu deinem Profil durch. Sehe ich bei mir: Ich habe ca. 880 monatliche Hörer gerade (auch gerade durch unsere Playlist) aber die Tracks, die nicht in Playlists sind, haben dann irgendwas zwischen 10 und 50 Plays insgesamt (über mehrere Monate). Aber es tut sich ein bisschen was und das ist schon ganz nett :)

Vielleicht kann das Forum ja Geld sammeln und jemanden einstellen, der unsere Musik immer schön fleißig überall teilt :D
 
Dr. Lämmerbein Returns
Dr. Lämmerbein Returns
|
Ich habe mir anschließend den Song auch angehört! Erinnert mich ein bisschen an die neueren Sachen von Röyksopp - könnte seine Fans finden :)
 
Martin Kraken
Martin Kraken
||||||||||||
Folge ich natürlich schon. Bei den "You and the Kraken" Sachen wirds kein einheitlich Stil geben. Das wird wie alles von mir wild durcheinander.
 
olutian
olutian
arschimov
ich werde meinen distributor in etwa 8 monaten, bevor verlängert wird, wieder kündigen.

sehe es nicht ein, dass ich dafür bezahlen soll dass menschen meine musik hören können.

das geht auch kostenlos auf bandcamp und soundcloud. nichts daran verdienen tue ich da auch.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
||||||||||||
ich werde meinen distributor in etwa 8 monaten, bevor verlängert wird, wieder kündigen.

sehe es nicht ein, dass ich dafür bezahlen soll dass menschen meine musik hören können.

das geht auch kostenlos auf bandcamp und soundcloud. nichts daran verdienen tue ich da auch.

Ja, aber eine Erfahrung war es wert oder? Man kann auch vorher kündigen, der Vertrag läuft trotzdem noch 8 Monate.
 
Elektrotanz
Elektrotanz
|
ich werde meinen distributor in etwa 8 monaten, bevor verlängert wird, wieder kündigen.

sehe es nicht ein, dass ich dafür bezahlen soll dass menschen meine musik hören können.

das geht auch kostenlos auf bandcamp und soundcloud. nichts daran verdienen tue ich da auch.
Schau dir mal Rewave an. Im Moment noch kostenlos und mit Sitz in der Schweiz. Ich werde die bei meinem nächsten Release auch mal testen.
 
K
Klangbasis
|||||
Ich schließe mich der Werbung an :) - hier meine Links - FALLS es euch gefällt, freue ich mich über einen "Follower":


Mein Projekt RPG-Tunes ist insgesamt mit mehreren 1000 Streams pro Tag am erfolgreichsten - aber vermutlich nichts für euch - richtet sich ausschließlich an Pen & Paper-Spieler.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
||||||||||||
@Klangbasis Ein wichtiger Grund warum ich den Song auf Spotify gestellt habe, ist natürlich, dass ich auch auf die Playlist will.

Edit: Entschuldigung. Möchte natürlich.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
||||||||||||
interessant war, dass nach meinem bekunden hier zum rückzug am nächsten tag die monatlichen spotify hörer von 253 auf 83 hörer gefallen sind.

Haha, du meinst Spotify hat mitgehört und dir deine Hörer gestohlen? Ich glaube, der erste Hype der Playlist ist einfach vorbei und damit sinken die Plays. Da monatliche Hörer ja eine 4 Wochen-Bilanz ist, werden deine Worte wohl nicht die Ursache sein ;-)
 
Dr. Lämmerbein Returns
Dr. Lämmerbein Returns
|
"Selected electronica gems" schläft gerade ein, glaube ich :D Schade, hat sie mir doch viele Hörer beschert. Aber letztlich habe ich auch nicht mehr Follower dadurch bekommen und meine anderen Tracks wurden auch nicht mehr gehört. Aber angeblich habe ich gut drei Euro verdient in der letzten Zeit!
 
spurkopf
spurkopf
┏(-_-)┛┗(-_- )┓
Für mich war es ein perfektes Sprungbrett, Ich habe immer noch einen konstanten Zustrom durch die Playlist. Und wie mir die anderen digitalen Plattformen deutlich zeigen, wären meine Songs ansonsten sehr schnell verschwunden. Vielen Dank für diese Aktion!!!
 
Elektrotanz
Elektrotanz
|
Ja, bei mir geht es auch bergab. Habe die letzten 7 Tage 6 Hörer und 42 Streams.
Aber war ne spannende Zeit. Mal sehen, ob die Playlist mal wieder mehr Zuspruch erhält
 
Dr. Lämmerbein Returns
Dr. Lämmerbein Returns
|
Ich glaube diese Playlists müssen auch regelmäßig aktualisiert werden, damit Zuhörer dabei bleiben. Ist zwar eine Playlist aber langweilig werden kann sie trotzdem :D
 

Similar threads

K
Antworten
100
Aufrufe
8K
Klangbasis
K
 


News

Oben