Yamaha DX 7 II

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Keyboardplayer, 9. März 2012.

  1. Hallo zusammen,

    hab mir bei ebay nen DX 7 besorgt, bin aber was Synthesizer angeht, eher noch Laie. Bin von Hause aus Keyboarder. Kann mir jemand mal ein paar Worte zu dem Guten Teil sagen??? Kling vielleicht nun blöd. Nach dem Motto: 'Was kauf er sich nen DX 7 und hat keine Ahnung davon. :selfhammer:
    Nun ja, stimmt im Grunde. Ich hatte eine Anleitung, aber die ist nicht mehr auffindbar. Von daher wende ich mich an Euch. :roll:
    In der Hoffnung, dass Ihr mir helfen könnt.

    Liebe Grüsse und danke schon mal im Voraus

    Keyboardplayer
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Tja, der DX7 ist ein FM Synthesizer, das erklärt sich nicht ganz in 2 Minuten, aber hier mal erklärt wie man einen FM Bass baut, ..
    Anleitung kannst du bei Yamaha runterladen, die haben das meiste online.
     
  3. Hallo Moogulator,

    danke für Deine promte antwort. Auf der Yamaha hp finde ich leider nur für das DX 7s eine deutsche Anleitung. Ich hab das DX 7 II D. Iss das ein grosser Unterschied??

    LG

    Keyboardplayer
     
  4. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Nein, groß sind die Unterschiede nicht.
    Wenn ich mich richtig entsinne, war die Klangerzeugung exakt die gleiche.
    Der DX7II HD hatte nur mehr Komfortfeatures - Diskettenlaufwerk, splitbare Tastatur und sowas.
     
  5. Er spricht vom DX7 II D und den DX7 den du meinst ist wohl der II FD, wie auch immer,
    die Bedienungsanleitung ist 144 Seiten lang , und macht auch sinn, alleine schon wegen
    Midi. Der DX7 s sollte aber identisch sein bis auf eine andere Tatstatur und einem kleineren Display.
     
  6. tosh

    tosh -

    Also der DX7 ist ein grandioses Gerät. Die Sounds und die Möglichkeiten sind gewaltig es gibt auch viele Presets schon im Internet.
    Am besten du gehst mal hier auf http://dx7.roundsquare.net/ und lädst dir die DX7 Librarian herunter. Ich habe etliche Patches noch wo anders gefunden, in den 80igern haben ja viele Leute nur einfach Sounds für den DX7 Programmiert und dann die Cartridges verkauft, aber mittlerweile geht dass ja alles dank Computer ziemlich schnell.

    Die FM Synthese ist super kompliziert, aber wenn man sich etwas rein fuchst. Bekommt man lustige Dinge zustande.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der größte Unterschied ist der Klang, aber die Bedienung ist in der Tat sehr ähnlich bei DX7 & DX7II, beides 6OP FM und beides mit fast identischen Features. Natürlich muss man sich mit der Synthese befassen, ich hab im Selbstversuch eigentlich nur ein paar Tage gebraucht Anno 1985. Da gabs auch keine Hilfen aber das Handbuch. Yamahas Site ist groß und weit, da ist bestimmt was, kann aber sein das der DX zu alt ist, evtl. gibt es eine Anleitung zum DX200, das wäre in der Synthese identisch. Nur andere Bedienschritte.
     
  8. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    In der Tat ist der DX 7 die reinste Soundspielwiese. Ich habe mir damals einen neu gekauft zu der Zeit, als jeder einen haben wollte.
    Aber die wenigsten haben sich ja wirklich mit dem Gerät auseinandergesetzt, sondern sich nur aus der damals schon sehr großen Soundbibliothek bedient.
    Was auch verständlich ist, denn einerseits gab es da schon sehr gute Sounds und andererseits ist die Programmierung wirklich lästig ohne Editor.
    Aber dadurch ist der DX 7 auch spätestens in den 90ern wieder aus der Mode gekommen, weil es für dieses Klientel dann die ganzen Rompler gab mit mehr Vielfalt und besser spielbar. Entsprechend waren die Geräte ja auch finanziell nichts mehr wert, zumal bei dieser Riesenstückzahl.
    Erst im letzten Jahrzehnt scheinen wieder mehr Leute darauf aufmerksam geworden zu sein, was man mit den DX-Geräten für abgefahrene Sachen machen kann, wenn man sich ein bisschen Mühe gibt.
    Auf den Solo-LPs von Max Goldt findet sich übrigens einiges an lustigen DX-Sounds. Auch musikalisch empfehlenswert, finde ich.
     
  9. ich habe die einser version die ich sehr liebe.gerade die 12bit wandler haben es mir angetan ;-)
    als beispiel für jemanden der sehr kreativ mit dem dx 7 umgegangen ist und auch noch umgeht und wirklich sehr interessante sounds rausgeholt hat nenne ich immer brian eno.
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Fast. Der DX7s hat nicht den Double/Split-Mode vom DX7 II.
     
  11. Oh Gott hört sich das alles kompliziert an....... lol. Dann mach ich mich mal ans Studium. Dank Euch allen für Eure Informativen Antworten
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist ja auch komplett umoeglich dass Yamaha bei der naechsten Chipgenereation nicht nur mehr Features eingebaut, sondern auch den Interpolationsalgorithmus verbessert hat und die Geraete aus dem Grund anders klingen :P
     
  13. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

  14. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  15. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    vor ein paar tagen ist hier in D auch einer über ebay vertickert worden. ich bin bei 3 mille oder ich . hat über 5 gebracht, glaub ich
     
  16. Mach dir mal keinen Kopp, du bist Keyboarder und must dich nicht zwingend mit den Nachkommastellen in den Deatils herumschlagen.

    Was die FM-Synthese betrifft ist sie bei allen DX7-Modellen weitgehend ähnlich.
    Trial & Error macht bei dieser Syntheseform imho mehr Spass als mathematisch an die Sache heranzugehen (Herr Summa wird da evtl. widersprechen ;-) )
     
  17. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Neulich war ich in einem längeren Gespräch verwickelt, weil ein Kollege meinte, der DX7 wäre seit gut 25 Jahren sein Lieblingssynthesizer. Irgendwann hat er mich gefragt: "Sag mal, hast du verstanden, wie die Envelopes funktionieren? Ich hab es noch nie gecheckt wie man die Releasezeit einstellt". Ich hätte fast vor Mitleid geweint, bei der Vorstellung wie viele Stunden der arme Mann planlos an der Kiste rumgepfuscht hat, weil er sich nie die Zeit genommen hat die Anleitung zu lesen.
     
  18. für solche fälle habe ich immer ein päckchen taschentücher bei mir ;-)
    viva la bedienungsanleitungen :roll:
    im ernst bedienungsanleitungen sind echt toll,was wäre die welt denn nur ohne sie???
     
  19. Naja, sagen wir es mal so.
    Wie die Hüllkurven und andere Standards funktionieren ist mir klar, auch in der Anleitung zu meinem DX7 (der auch schon weit über 20 Jahre hier steht) habe ich öfter nachgeschlagen.
    Wie ich aber einen inversen Sägezahn mit der FM-Synthese abbilden kann interessiert mich nicht wirklich.
     

Diese Seite empfehlen