Yamaha Montage - 8OP FM/AWM Synth

Voodoo

|||
Es scheint nicht so, dass einfach stumpf jeder Startparameterwert zum Zielwert wandert. In der generierten Map ist ja irgendwie jeder Punkt noch spielbar und erzeugt einen mehr oder weniger tonalen Sound. Ich würde denken, dass bei einer linearen Paramtertänderung zum Zielwert unterwegs mal nur Krach oder auch gar nichts mehr an Sound kommt. Das passiert hier aber nicht.
Auch nicht, wenn offensichtlich der FM-Algo morpht. Also da scheint schon etwas mehr KnowHow hinter zu stecken.

Die Problematik einen FM-Sound so zu morphen, dass er unterwegs immer noch sinnvoll tönt, scheint mir nicht trivial.
 

siebenachtel

|||||||
Die Problematik einen FM-Sound so zu morphen, dass er unterwegs immer noch sinnvoll tönt, scheint mir nicht trivial.
interessanter Gedanke.
ich bin kein FM-Frickler.
aber jetzt wo du darauf hinweist kann ich es nachvollziehen.

da gibts sicher wege, da wo nötig, so nen morph "gescheit quantisiert" zu vollziehen,
indem man bei frequenz ratios z.bsp. vielleicht nur vorab defninierte werte zu lässt.

wenns in die Richtung geht erscheint das ganze umso interessanter ;-)
...und umso mehr würde man sich die FETTE FM-only Engine wünschen ;-)
"FETT".....nicht unbedingt bezogen auf stimmen Zahl ;-), sondern fettem UI + "play-hilfen"
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Eigentlich mag ich Zwischenfrequenzen beim FM-Parametermorphing, wenn sich der Sound komplett in seine Bestandteile zerlegen bzw. langsam zerstören lässt ;-)
 
...Die Problematik einen FM-Sound so zu morphen, dass er unterwegs immer noch sinnvoll tönt, scheint mir nicht trivial.
Es hängt sicher auch davon ab wieviele/ welche Parameter gemorpht werden. Beim P12 nehme ich auch gerne zwei FM-Sounds als Ausgangsbasis. Der Editor ist dort aber derart brachial daß oft schon gleich die ersten Zwischenschritte einen (unmusikalischen) FX-Sound erzeugen. Beim Montage kommt das auch vor, aber weniger.
 
Auch wenn gefühlt monatlich wieder ein neues Gerät erscheint daß noch größer, noch besser, noch....ist : Wenn ich dann mal wieder davor sitze - man bekommt schon mit AWM2 sehr lebendige, abgefahrene oder sehr fette Sounds damit hin, die eigentlich so manch anderen Kandidaten überflüssig machen. Insbesondere die Modulation der diversen FX-Parameter finde ich sehr hilfreich. Alleine mit einem coolen Sample und Ringmod geht da schon viel. Einziger Wermuts-Tropfen immer wieder : WARUM NUR EIN EINZIGER PART-LFO ???? Gerade hier wäre es schön wenn innerhalb eines FX mit wenigstens zwei LFO moduliert werden könnte.

Da doch noch Updates kommen, gibt es irgendwo eine Wish-List ?
 
Frage: Ich bin Fan des Shimmer Effekts und versuche das mit der grosszügigen FX Abteilung nachzubilden.
100 Akkurat wahrscheinlich nicht möglich wie ein Valhalla zu klingen. Ich überlege mir den Big Sky zu kaufen, andernseits der hohe Preis und vielleicht gibt's ja noch ein Update für Bloom Effects.
Ist der Unterschied gross genug für 500 Franken/Euro?
 


News

Oben