Yusynth <<<<< ARP VCF

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von XeroX, 20. Mai 2008.

  1. XeroX

    XeroX -

    ich hab vor mir den yusynth arp vcf zu bauen.
    da ich noch blutiger anfänger bin brauch ich schon mal hilfe bei der auswahl.
    es gibt ja 3 verschiedene versionen.

    1] 2SA798 based PCB
    2] BC557 version
    3] 2N3906 version

    wo sind die unterschiede und was ist zu beachten ?

    danke schon mal im voraus ;-)
     
  2. tulle

    tulle aktiviert

    Hi,
    so aus dem hohlen Bauch: 3906 und 557 haben unterschiedliches Pinning, so daß ich beim 2SA auf ähnliche Probleme tippe. Könnten auch unterschiedliche Gehäuse sein.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der SA798 ist auch problematischer zu bekommen, ist aber halt ein Doppeltransistor, d.h. die beiden Transistoren sind schonmal thermisch gekoppelt.
     
  4. XeroX

    XeroX -

    die verfügbarkeit ist wohl nicht das problem.
    ich hab schon welche gefunden, aber der preis liegt bei knapp über 13€.
     
  5. XeroX

    XeroX -

    ach ja,

    kann mir das einer erklären ?

    The only thing is that you will have to match the NPN by pairs downto 2mV VBE.

    bitte so, das es auch :newbie: wie ich verstehen kann.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    die 2SA798 bekommst für 45cents pro stück aus schwarzbuschiländle ;-)
    wegen so leuten die es dann für 13€ verkaufen würde ich das jetzt aber nur per PM weitergeben.

    anonsten hätt ich eigentlich genug von denen,
    andererseits war ich auch schon am überlegen nochmals 20-30 zu nhemen für die nächsten Jahr(zehnte :roll: )



    Es gibt nen einfachen testcircuit ( von moog )den man aufbauen kann.
    Dort werden dann tranistoren eingesetzt ( in sockel) und man misst den spnanungsabfall.

    finde keinen link.
    das wurde hier sicher schon gepostet, und bei electro-music gibts auch 1-2 threads

    sorry, suchfunktion funzt net bei mir.
    Es kommt jeder mist..........


    auf dem moogschema ist übrigens ein fehler drauf ! Das wurde bei EM alles aml gepostet
     
  7. tomcat

    tomcat -

    Einfacher, bei zwei einzeltransistoren solltest du die matchen (also ein perfektes paar aus X stk rausmessen), musst sie thermisch koppeln (gleitcreme ... ahem wärmeleitpaste dazwischen und zusammenbinden oder mit epoxy zusammenkleben) und bist trotzdem nicht so temperaturstabil wie mit einem doppeltransisot. den brauchst nur reinlöten. wenn du ihn gefunden hast ;-)
     
  8. der berliner

    der berliner aktiviert

    @punky40
    was meinst du mit ein fehler bei der moog schaltung?die wollte ich mir am wochenende nachbauen und was meinst du mit electro-music?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    cih meine die moogschaltung die zum matchen von 'Transistoren dient.

    die gibts für PNP und NPN.
    Bei einer von beiden ist ein widerstand falsch wenn ich mich recht erinnere.
     
  11. der berliner

    der berliner aktiviert

    hat irgend jemand diese schaltung nachgebaut oder wie matcht ihr eure transis?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab sie aufgebaut und damit die Trannys für den Yusynth minimoogclone gematcht.
    Hatte damals von nichts ne ahnung und es hat geklappt.
     
  13. der berliner

    der berliner aktiviert

    wunderbar.dann werde ich mich auch am wochenende daran versuchen(wenn ich zeit habe).
    was hast du den für ein minimoog clone gebaut?war auf der seite drauf gewesen aber habe in sachen moog nichts gefunden:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

  15. der berliner

    der berliner aktiviert

    wunderbar.hatte ich wohl übersehen.thx
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    den find ich aber nicht so toll.
    ich finde nicht adss er an nen miniM rankommt ( meine VCOs sind auch minM clone, d.h. da hab ich schon das rechte Futter )
     
  17. der berliner

    der berliner aktiviert

    naja mal sehen.bin erstmal mit den transi-matchen beschäftigt.dann kommte der simple dran und wenn er läuft will ich ihn ein wenig modifizieren.eine komplette hüllkurve für den filter und ausserdem hatte ich mir gedanken gemacht den noise-gen. mit ein kompletten vcf,vca,env strang zu versehen.hat mich schon immer gewundert warum das kein analoger hatte.stelle mir da so kleine röchel-sounds(ala d50)vor ;-)
     

Diese Seite empfehlen