ZerOscillator-Besitzer?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von talkingdrum, 12. September 2013.

  1. Hallo allerseits,

    wenn jemand in den folgenden Gebieten einen ZerOscillator besitzt und Zeit und Lust hat, mir bis spätestens Ende September mal eine kurze Demo des Geräts zu geben oder gar ein paar Minuten eigenes Gestöpsel zu gestatten, meldet euch mal.

    Format ist völlig egal, also Euro, Frac, 5U etc.

    Ich könnte mich bei Interesse evtl. durch das Mitbringen eines Wiard-Moduls revanchieren. (Ebenfalls zum Antesten, versteht sich)

    Sofern machbar, würde ich auch gerne einen kurzen Blick auf die Innereien werfen. Ich meine wirklich kurz, will nur die Verarbeitungsqualität checken, bevor ich mich in das Abenteuer "überweise 1000 Dollar und warte ein Jahr (oder so)" stürze.

    In Frage kommen für mich vor allem:
    Raum Stuttgart
    Raum Dresden
    Erweitertes Rhein-Main-Gebiet (Bad Kreuznach bis Mz, Koblenz über WI und Raum FfM bis ca. Würzburg)

    Bis dann!
     
  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    Mit Cynthia gibts wohl momentan Probleme, was die Lieferung betrifft. Das Modul ist sehr gut verarbeitet und klingt auch prima.

    Kannst das Modul gerne hier bei mir (Rodgau, Kreis Offenbach) ausgiebig antesten.
    Mein System ist jedoch teils momentan noch in Kisten verpackt, wegen meinem Umzug.
    Die Netzteile fehlen noch und die gesamte interne Verkabelung vom Modularsystem ist noch nicht gemacht. Ich hab derzeit noch eine staubige Baustelle mit Löcher bohren, Dübeln und so und die Abhöre liegt auch noch in Kisten.
    Das kann alles hier noch gut 6-8 Wochen dauern, da ich mich erst ab dem 1.10. richtig drum kümmern werde. Falls dir das nicht zu lange dauert...
     
  3. Hi Bernie, danke für das Angebot! PM folgt. Was vielleicht auch für andere von Interesse ist: kannst du näher auf die aktuellen Lieferprobleme eingehen? Also seit wann (wieder?) und in welchem Umfang?

    Ich dachte eigentlich, die hätte(n) sich langsam gefangen dort, und hab im April für eine Version des ZO irgendwas von vier Wochen versprochen bekommen, aber das mag sich natürlich wieder geändert haben.

    Bei Anzahlung geht sowas ja noch, aber bei kompletter Vorkasse siegt bei mir dann doch die Vernunft über das GAS.
     
  4. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hab gehört das die rumzicken, glaube hier sogar im Forum. Schau mal bei muffs rein.
     
  5. Synlog

    Synlog Tach

    Bei analoguehaven " in stock". War in 2 Wochen da. Alles bestens.

    Bei Bestellung Einfuhrumsatzsteuer+ Zoll nicht vergessen.
     
  6. cereal

    cereal Tach

    Gemäss Muffs ist Cyndustries nicht als Händler beliebt. Viele raten davon ab direkt dort zu bestellen; besser bei einem Händler (wie Synlog gesagt hat z.B. AH).
     
  7. Yup, die allgemeine Thematik ist mir bekannt, und auf Muff's bin ich auch. Ich würd halt gern mal von ganz aktuellen Erfahrungen hören, also aus den letzten zwei, drei Monaten.

    Warum: es kann sich einfach schnell ändern. Bei Wiard z.B. war es früher (aus meiner eigenen Erfahrung) auch sehr wechselhaft, d.h. es gab Phasen, in denen sehr viel und schnell produziert wurde und die Kommunikation auch flüssig lief (also nicht etwa im Gegenzug für mehr Produktivität vernachlässigt wurde), und dann mal wieder lange Zeit das Gegenteil, und so hin und her. Und wiederum seit die Marke verkauft wurde und Cary Grace den aktiven Teil managed, läuft es durchgehend flüssig und zuverlässig.

    Wie gesagt, Cynthia hatte mir im April was von sechs Wochen gesagt (nicht vier, hab's grade nochmal nachgeschaut) und da sie zwar wohl unzuverlässig ist, ich sie aber nicht für von vornherein unehrlich halte, dachte ich halt, ok, vielleicht läuft's zur Zeit mal eine Weile lang gut...
     
  8. P.S. Ich wollte eine Version des ZO, die nur selten geordert wird, kam deshalb bisher nicht auf die Idee, bei AH anzufragen... werde ich mal nachholen.
     
  9. Bernie

    Bernie Anfänger

    Die ersten Buchla Besteller haben ja über 2 Jahre auf den ZO gewartet.
     
  10. Ebotronix

    Ebotronix Tach

    hatte 2 x Zo direkt bestellt, hat 9 Monate gedauert, einer ging nicht ,hab ihn zurückgeschickt
    und nach etwa 6 Monaten einen neuen bekommen.
    mehr Info hier...
    viewtopic.php?f=36&t=69415#p723738
     
  11. Ok, danke, ich hab den Thread von letztem Jahr gelesen und werde gleich mal in einem neuen Thread kommentieren/ das Thema etwas erweitern.
     
  12. tongebirge

    tongebirge Tach

    Hatte mal einen Zero Oscilator in Eurorack.
    Das war heavy tool und ich habe es wieder verkauft, weil ich angst hatte wenn es kaputt geht, niemand mir das repariert.
    Soweit ich weiß sind die Zero Osc heute in SMD.
    Cynthia vertreibt auf ebay, das ist sicher bestimmt.
    Teilweise fehlt es an teilen deshalb werden so wenig gebaut, oder die nachfrage ist gering :roll:
    Bin noch am überlegen wegen kauf in MU, weil der Zero super ist.
    Ich stehe aber momentan Musikalisch nicht auf FM sonder mehr Elektronisch einfach :D
     
  13. Verkauft Cynthia bei eBay auch wirklich ihre Module, oder ist das mehr Theorie und die Auktionen sind hauptsächlich für andere Sachen, gar ihren Privatkram?

    Bei "Angeboten" ist nur ein einziges Modul gelistet, und wenn ich in ihre Bewertungsliste stichprobenartig reingehe, sind da nur Kameralinsen, Speicherkarten, Magazine.

    Wenn ich den Spezial-ZO mit SMT und Liefergarantie haben könnte, würde ich ihn sofort kaufen. Und wenn's von vornherein heißt "sechs Monate", dann ist das halt so und man weiß, woran man ist; nur "zwei Wochen" sagen und dann sind's zwei Jahre, da mache ich nicht mit.
     
  14. Navs

    Navs Tach

    Die gab es seit längerem. Weiss nicht, wie es aktuel mit nicht-Buchla ZOs aussieht, würde aber zum Händlerkauf raten. Andere Wiggler haben anscheinend zügig über ebay andere (nicht ZO) Module bekommen.

    Allerdings. Idiosynkratisch und manchmal zickig, erlaubt aber tieferes und stabileres thru zero linear FM als das Intellijel Rubicon.
     
  15. Vielen Dank für die Rückmeldung.

    Zum Liefern: ich hab mich ein bisschen im MuffWiggler-Archiv umgetan und von daher schien es mir, als ob im Sommer 2012 nochmal ganz krasse, anscheinend überraschende Verzugsproblem aufgetreten seien, also vielleicht ähnlich wie Ende der 00er schonmal/ tatsächlich schwankend. ABER ca. einen Monat nach dieser Phase, ca. Ende August, schrieben dann viele Leute, sie hätten Entschuldigungen und ihre Module oder Rückerstattungen bekommen, und es schien sich sehr zu beruhigen (auch Muff hat den Thread dann wieder aus dem Sticky-Bereich rausgenommen).

    Wie es seither ist, weiß ich nicht; hab zwar keine neuen Beschwerden mehr gefunden, hab aber auch nicht die Zeit, alles zu lesen - MW ist ja riesig, also bitte nicht als Profi-Auskunft nehmen.

    Zu bedenken wäre, FALLS sie wirklich auf SMD umgestellt haben: das macht die Herstellung bestimmt schneller und VIELLEICHT nach einer gewissen Rentabilitätsschwelle (Anschaffung, oder Auftragskosten? Bin Laie!) auch günstiger, aber dafür ist es halt viel schwerer zu reparieren als Thru-Hole, WENN man was kaputt geht oder ein Bug drauf ist.

    Zum Sound: schön, das zu hören. Bei dem Preis sollte man auch erwarten können, dass es besser klingt als Module, die nur die Hälfte kosten (oder so ähnlich - Schneidersladen.de ist grade mal wieder offline, die sind ja - rein von der Wesbite her, meine ich - so langsam auch nicht mehr wirklich einladend, sorry).
     
  16. Navs

    Navs Tach

    Glaube es ging in den Threads um den Buchla ZOe, der u.A. erhelbliche Design Probleme hatte.

    Ob SMD hilft, schneller an einem ZO zu kommen, glaube ich nicht. Das liegt an Cynthias Geschäftsfähigkeiten.

    Der Unterschied zum Rubicon liegt nicht zwingend am Preis. Schliesslich kochen alle Designer mit Widerstände.
     
  17. changeling

    changeling Tach

    SMD kann maschinell gelötet werden und wird normalerweise auch nicht per Hand gelötet. Daher geht das schneller als mit bedrahteten Bauteilen und ist ab einer gewissen Auflage auch günstiger.

    Unreparierbar sind die Platinen damit auch nicht, man braucht halt anderes Werkzeug dafür und kann die Bauteile teilweise ohne Schaltplan nicht so leicht identifizieren wie bedrahtete Bauteile. Ohne Schaltplan reparieren ist aber ohnehin immer schwieriger.
     
  18. JohnLRice

    JohnLRice bin angekommen

Diese Seite empfehlen