Tag Archives: roland

Es regnet Drummachines: Cyclone Analogic Beat Bot TT78, TT606 (CR78 & TR606) – being John Foxx

TT78 is the other brother of the TT606, the TR606 clone by Cyclone Analogic – they are both in silver design, with individual outputs and feature roll and flam (double/multiple trigger per step plus flam) – since the CR78 has not been clone that often as the TRs – this might be something – and you can store and change the sounds (that’s what “Kit” is for -> function key..)
there have been TR606, 808 and 909 clones – but the TR8 has gotten no CR78 expansion so far. why?

Foxxmatic CR78 – for any1 dancing the Foxx trott: Underpassssss!
sounds like this

_

Erst wird Miami erweitert auf eine TR909 namens Detroit, da kommt auch schon (nach der schon gezeigten TT606, also einem TR606 Clone) jetzt noch eine CR78, was ja doch noch seltener ist – es wäre wohl auch mal an der Zeit der TR8 CR-Sounds zu spendieren. Bei Roland sind übrigens auch aktuell günstigere Preise im Rahmen der Cybersynthgiving-Sache, siehe Forum für mehr dazu: Black Friday Angebote 2016

Tja, also die CR78 hat ebenfalls die Möglichkeiten von Roll und Flam (mehrfachtriggerung pro Step a la Electribe MX/SX) und kann auch noch die Klänge ändern und diese dann in “Kits” speichern. Sie kostet ebenfalls 500€, wie die “606”. Die Site von Cyclone Analogic ist zur Zeit “down”bzw “under construction”, aber wird wieder kommen.
Official Name BEAT BOT TT78

cyclone-analogic-tt-78-beat-drum-machine-roland-clone-bot-anschluesse-rueckseite cyclone-analogic-tt-78-beat-drum-machine-roland-clone-bot-front

weiter..Acidlab Detroit )
 
Arturia Drumbrute – Drummachine

Forum Diskussion: Cyclone Analogic TT-78 Beat Bot
und CycloneAnalogic DrumDrone TT-606 ist raus

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Klein und günstig – Low Cost Synths Modal Craft / Akai Wireless Controller / Modular < 500€?

• Kann man einen Modularsynthesizer für unter oder bis zu 500€ bauen oder kaufen?
Hier mein SelbstVersuch -> Modular-Start – 500€ muss reichen

• Die digitalen Module von Roland sind aktuell bei 150€ (statt 250).
– thomann.de/de/roland_torcid …  (Distortion)
– thomann.de/de/roland_bitraz …  (Bitcrusher)
– thomann.de/roland_demora. (Delay) <– empfehle ich*
– thomann.de/de/roland_scoope … (Granular FX)
jedes kann mit 6 modulen gefüllt werden per soft im clavia nord modular stil.  –>149€. also 100€ weniger.
update: die Module sind nun offenbar ausverkauft.
Bildwer’s über die Links klickt ist sogar lieb zu Sequencer.de
Ach, und hiermit editiert man die Module..
(macOS, iOs, Android, Windows – free bei Roland runterladen..)
ein paar Tipps noch dazu hier: Modular-Start – 500€ muss reichen
aira-customizer

• Es gibt es einen kleinen Synth für 80 Pfund von Modal – eigentlich bekannt für sehr teure Synths.  den Modal Craft. Sieht aus als wäre er eine Konsole der Tardis und ist von innen billiger?https://soundcloud.com/modalelectronics/modal-craft-demo-by-ty-unwin

modal-craft
*Danke Tom für den Hinweis
Demo:

  • er erzeugt seinen Klang digital und kann ihn auch verbreitern und 2 OSCs generieren – mehr als man denkt und wie es aussieht – does broad digital 2OSC sounds – so it’s actually more than you may think of..

• Und die berühmten Black Friday Angebote 2016 gibts im Forum aktuell. Inkl Reaktor für 99€, Eventide deutlich günstiger, Waves auch etc.
• Es gibt ein schon rumgereichtes kleines modularsystem, was die Idee des Tinysizer und Anyware Minisizer modular,analog aufnimmt, nämlich einfache Käbelchen als Patchkabel zu verwenden. AE modular: Deutscher Kickstarter für neues Modular-Format Dateianhangdiese sind aber fest installiert: € 385,- für 1x Reihe = 16 Modulen
MASTER IO, 2OSC, NOISE, FILTER, ENV, 2VCA, LFO, 2S&H, 2ATT/CV, MIXER4/4, DELAY”das teurere hat diese Module: MASTER IO, 2x 2OSC, NOISE, 2x FILTER, 2x ENV, 2VCA, 2x LFO, 2S&H, LOGIC, BEAT DIVIDER, STEP10, 2ATT/CV, MIXER4/4, DELAY”  – € 490,- für 2x Reihen = 32 Modulen
https://www.kickstarter.com/projects/56 … escriptionhttps://www.youtube.com/watch?list=PLKDTkcFrcxVjAUv7Z29IIDUw0MqdtemSt&v=7DYQnuXrslU

AE Modular
AE Modular

• btw: wireless controllers LPK25 & LPD8 are out as well.
lpk25-wireless
akai-wireless-controller-lpk25-lpd8

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk VIdeo: System 8 anfassen – Fragestunde

Fragestunde zum System 8 war gestern um 16:00 wir haben Fragen aus dem Chat beantwortet. Wer nicht dabei war, war nicht dabei:

Mit dabei war allerdings Michael Menze von Roland.

roland-system-8
hairmetal” aus dem Forum fasst die Themen zusammen: Re: Roland System-8

[05:00]
Die System-8 Tastatur ist vergleichbar mit dem JX-Xa (Kein Aftertouch allerdings).

[06:50]
Gewicht knapp unter 6kg, fühlt sich sehr leicht an für die Grösse. Taster, Schalter und LED-Kränze sind identisch zum System-1, nur die Abstände zueinander sind grösser.

[08:00]
EIgene Detune-Potis, Möglichkeit zu FM-Synthese und FM mit Sync, mit User-Feedback via Display.

[09:20]
Logic-Funktion (X-OR ähnlich), gut für “Krach-Sounds”.

[10:00]
Mit den “Variation”-Potis gibt es u.a. Vocal-Synth (Formant-Synthese?) und eine Cowbell (!!)

[12:25]
Was macht Variation beim LFO? Er setzt einen zweiten(!) LFO “obendrauf” – der zweite LFO moduliert den ersten. Die dritte Stellung des Variation-Reglers ist eine Modulation dazwischen, mittels einer komplexeren Wellenform.

[14:08]
Die bisherigen drei Boutiques bleiben weiter regulär erhältlich (Pers. Anmerkung: Da gehen sämtliche Kriterien für zukünftige “Limited Editions” von Roland IMHO gerade flott zum Fenster raus… also auf dieses “Marketing-Tool” würde ich in Zukunft nicht mehr allzuviel Gewicht geben… Wenn die Nachfrage “stark genug” ist, wird aus “Limited” also eine völlig reguläre Edition…)

[15:50]
Die bestehenden Plugouts laufen auf dem System-8, aber nur monophon (wenn ich also alle drei Slots “verbrauche”, schaffe ich wohl dennoch einen dreistimmigen Akkord.) Umgekehrt funktionert es (noch) nicht, d.h. Jupiter-Plugout läuft nicht auf System-1 …was auch zu erwarten war…

[17:50]
Die Frage, ob man mittels Variation an einen zweiten LFO des JX rankäme, muss bisher leider unbeantwortet bleiben.

[18:15]
Man weiss derzeit noch nicht, ob es auch den Jupiter und den Juno dereinst als VST-Plugins geben wird. Ebenso nicht, ob die bisherigen monophonen Plugouts auf dem System-8 polyphon spielbar sein werden.

[18:55]
Man kann beide Plugouts (bzw. vier Slots) gleichzeitig im System-8 benutzen. Keyboard-Split und Layer ist natürlich ebenso möglich; Split-Bereich und MIDI-Kanal lassen sich separat definieren.

[20:40]
Die Grün-Aversion-Beleuchtung ist dimm- und abschaltbar.

[21:10]
Der SD-Card Slot dient einzig der Restore- und Backup-Funktion. (Pers. Anmerkung: Keine Konkurrenz für bisherige NordWave/Sledge/2box-User – freut euch! ) Ob Firmware-Updates über die Karte oder über USB gehen steht offenbar noch in den Sternen.

[21:50]
Die Stimmenzuweisung ist starr – 4 + 4 …vier Stimmen oben, vier unten…

[22:40]
Die Treiber für die USB-Anbindung wird erst in ein paar Wochen erhältlich sein; mutmasslich wird es nicht über 2-in/2-out hinaus gehen. Die Anbindung erfolgt über USB 2.0-Standard.

[23:50]
Man kann mehrere USB-Produkte über Roland’s eigenen USB-Mixer MX-1 einschleifen – dies ist u.a. der 24-bit/96kHz-Spezifikation geschuldet – ein Investment, um mehrere Sachen einzubinden. Unter Mac/Logic wäre evtl. der Umweg über “Aggregated Devices” möglich; PC-Nutzer könnten sich mit iConnectivity behelfen…

[26:10]
Die eingebauten Sequencer lassen sich über USB miteinander syncen.

[26:43]
Das Keyboard des System-8 hat keinen Aftertouch, geschweige denn polyphonen Aftertouch…

[27:30]
Auch der eingebaute System-8 Sequencer orientiert sich am Jay-Dex-Aye.

[28:55]
Mittels Variation lässt sich neben 12/18/24db Hoch- und Tiefpass auch ein Kamm-Filter anwählen.

[31:15]
Bei Filterverläufen treten keine hörbaren Steps zutage. Gute interne Glättung der Parameter.

[33:00]
Der Strassenpreis wird sich auf 1499.-€ belaufen (…wussten wir ja schon) inklusive zwei Plugouts (!) Erhältlich sein wird er ab Oktober.

[36:25]
Die Plugouts werden standardmässig integriert und nicht kostenpflichtig sein (wer die Hardware kauft, hat Anspruch auf die Jupiter- und Juno-Plugouts). Der Juno kommt anfangs 2017.

[37:30]
Modulation und FX lassen sich im internen Sequencer aufzeichenen (…Hallo, “Motion Sequence”!)

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

909 day: DJ808 – a TR drummachine, 8 samples, DJ controller + Jupiter 8 + Juno 106 Plugout free with System

first about 909 day/event: everything is said an new things beside a turnbtable and battle mixer – from now on only details will follow.

some images of that new Serato / Roland controller with 16 step TR-kind of sequencer in it. introduced by 2 CEOs..
it has a TR808 in it (drums) – 16 pattern. – 4 drumkits: 606,909,606,808 in it. so it’s basically a TR8 in it called TR-S. plus DJ stuff. of course.
the pads play samples – so it’s also a sampler for performance and fast recording and vocal transformer in it as well (right top corner)

dj808

  • 4kanal Serato-Controller
  • Integrierte TR-S Drum-Maschine Sounds aus 606, 707, 808 and 909
  • 16-Step Sequencer,
  • 8-Slot Serato DJ Sampler
  • RGB Performance Pads für Hotcues, Loop Rolls, Slicer, Sampler etc.
  • TR-Pad Mode für die Drum Maschine und Pitch Play, Drum
  • Sounds triggerbar auch über Performance Pads.
  • Integrierter Roland VT Voice Transformer mit Pitch Shifting und
  • Auto Vocal Key Matching
  • 2 AIRA-Link USB-Ports
  • Serato DJ Enabled, Pitch ‘n Time DJ inklusive
  • Serato DVS-fähig
  • 24bit/96kHz Audiointerface
  • Dual-Deck Mode
  • 100 Millimeter Pitchfader
  • XLR, Klinke und Chinch-Out
  • MIDI-Out
  • Dedizierte Loop- und Pitch-Play-Sektionen

-> Deutscher Text zum Roland DJ808 – Drummachine – Sampler – Controller – Voice Transformer in einem

  • Juno 106 & Jupiter 8 are included Plugouts when buying a System 8!Aeorphone with Sax-“Control/fingering”roland-aerophone
    with internal sound – not yet clear (maybe the only secret kept until 4:00)roland-museum-2 roland-museum roland-museum-3

Here’s an overview of what’s happening when:
germany / deutschland – add 2 hours – 2 Stunden dazu zählen.

Stream Link:
http://www.ustream.tv/channel/PG8m95Hty9b

UTC
04:00 Dance DJ category feat product A
10:00 Keynote speech from Jun-Ichi Miki, CEO of Roland
10:10 Drums & percussion category, Product I
10:30 Amplifier category, products A, B, C, D, effects category product A
11:10 V-MODA and Roland join forces

-Wiederholungen-

16:00 Piano & keyboards category: Product E,F
16:30 Piano & keyboard category: Product B

-Mehr Wiederholungen-

18:00 Drums & percussion category: product A, J
19:00 Synthesizer category: products B, C, D

20:00 -Wiederholungen-

23:00 New categories: Product A
23:20 Synthesizer category: Products A
00:00 Dance DJ category: product A
02:00 Piano, keyboards product A; Dance DJ products A, B, C, new categories product A, video switcher product A
03:00 Special session with new products.

Find Details of System 8, VP03, TB03 and TR09 by scrolling down

System 8
System 8
TR09
TR09
TB03
TB03
VP03 Vocoder
VP03 Vocoder

Nice! Happy 909 day #RolandBoutique @roland_us #TB03 #TR09

A photo posted by 🎛🔊🎶 (@c1t1zen) on

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk – Aktuelles unter dem Zeichen des großen Roland


Wer reden über Roland:
System 8 (mit Jupiter 8 Plugout, Video dazu hier), TB03 & TR09, Vocoder VP03, (und DJ808 wegen Vollständigkeit) Features, Abgleich – hier schnell mal alle Bilder dazu zum selbst nachsehen…


– Apple
wut

update: es gibt einen Adapter für 2X Lightning oder Lightning & Audio – $40 – Fremdhersteller Belkin. – unsmart ist das schon. Ob er auch Audio IN “kann”, ist noch nicht klar. Apples eigener Adapter scheint nur Audioausgang zu sein, Eingang unklar – die Formulierung bei Apple lässt eher Schluss zu “nur Ausgang” zu weil wohl auch ein Wandler im Kabel eingebaut sein muss.

  • und Details..
    während der Sendung kam das hier “rein” (NI Maschine Jam)

Quatsch: Appleplugs für alle.

und natürlich die Site von Kollege Tom: Synthanatomy- ROLAND LEAKS

Was mit in der Sendung nicht einfallen wollte war dies

und das Sid-Dingens dazu wäre das:
Also Twisted Electrons – also total “was mit S” ;)
TherapSID:

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Roland JX8P – 3 LFOs & 128 Patches, Sequencer, Arpeggiator – Kiwi 8P

Kiwi Electronics offer a complete new button-strip and new processor that brings
– sequencer
– arpeggiator
– 128 patches and new better access to them
– 3 LFOs
to the JX8P
it can also access another JX to extend the number of voices.
– mod matrix – 8 slots with sidechain control (wow!)
and to me big pleasure:
– faster envelopes
– voice detune (per voice detune)

it’s all called the KIWI-8P
-> the original -> Roland JX8P Analog Synthesizer


kiwi jx8p

auf deutsch nochmal Kiwi 8P – Was man aus einem alten Synthesizer machen kann – JX8P mit 3 LFOs, Modmatrix…

 

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Roland Leak 3 – Vocoder VP03

Final Leak – Boutique-sized Vocoder VP03 –
does what the VP330 did vocoding incl String Synth (full polyphonic string machine) and synthetic “human voice” as well – of course it’s digital but in the same quality as Aira/Boutique – very close.

chord memory is also in here.
sampling vocoded phrases is possible as well!

VP03



V
P330 – all knobs are replicated from the original..

News_18

new things: System 8 , TB03 & TR09, Vocoder VP03, DJ808.

                                    Comment/Kommentieren @ Forum