Tag Archives: roland

Musotalk VIdeo: System 8 anfassen – Fragestunde

Fragestunde zum System 8 war gestern um 16:00 wir haben Fragen aus dem Chat beantwortet. Wer nicht dabei war, war nicht dabei:

Mit dabei war allerdings Michael Menze von Roland.

roland-system-8
hairmetal” aus dem Forum fasst die Themen zusammen: Re: Roland System-8

[05:00]
Die System-8 Tastatur ist vergleichbar mit dem JX-Xa (Kein Aftertouch allerdings).

[06:50]
Gewicht knapp unter 6kg, fühlt sich sehr leicht an für die Grösse. Taster, Schalter und LED-Kränze sind identisch zum System-1, nur die Abstände zueinander sind grösser.

[08:00]
EIgene Detune-Potis, Möglichkeit zu FM-Synthese und FM mit Sync, mit User-Feedback via Display.

[09:20]
Logic-Funktion (X-OR ähnlich), gut für “Krach-Sounds”.

[10:00]
Mit den “Variation”-Potis gibt es u.a. Vocal-Synth (Formant-Synthese?) und eine Cowbell (!!)

[12:25]
Was macht Variation beim LFO? Er setzt einen zweiten(!) LFO “obendrauf” – der zweite LFO moduliert den ersten. Die dritte Stellung des Variation-Reglers ist eine Modulation dazwischen, mittels einer komplexeren Wellenform.

[14:08]
Die bisherigen drei Boutiques bleiben weiter regulär erhältlich (Pers. Anmerkung: Da gehen sämtliche Kriterien für zukünftige “Limited Editions” von Roland IMHO gerade flott zum Fenster raus… also auf dieses “Marketing-Tool” würde ich in Zukunft nicht mehr allzuviel Gewicht geben… Wenn die Nachfrage “stark genug” ist, wird aus “Limited” also eine völlig reguläre Edition…)

[15:50]
Die bestehenden Plugouts laufen auf dem System-8, aber nur monophon (wenn ich also alle drei Slots “verbrauche”, schaffe ich wohl dennoch einen dreistimmigen Akkord.) Umgekehrt funktionert es (noch) nicht, d.h. Jupiter-Plugout läuft nicht auf System-1 …was auch zu erwarten war…

[17:50]
Die Frage, ob man mittels Variation an einen zweiten LFO des JX rankäme, muss bisher leider unbeantwortet bleiben.

[18:15]
Man weiss derzeit noch nicht, ob es auch den Jupiter und den Juno dereinst als VST-Plugins geben wird. Ebenso nicht, ob die bisherigen monophonen Plugouts auf dem System-8 polyphon spielbar sein werden.

[18:55]
Man kann beide Plugouts (bzw. vier Slots) gleichzeitig im System-8 benutzen. Keyboard-Split und Layer ist natürlich ebenso möglich; Split-Bereich und MIDI-Kanal lassen sich separat definieren.

[20:40]
Die Grün-Aversion-Beleuchtung ist dimm- und abschaltbar.

[21:10]
Der SD-Card Slot dient einzig der Restore- und Backup-Funktion. (Pers. Anmerkung: Keine Konkurrenz für bisherige NordWave/Sledge/2box-User – freut euch! ) Ob Firmware-Updates über die Karte oder über USB gehen steht offenbar noch in den Sternen.

[21:50]
Die Stimmenzuweisung ist starr – 4 + 4 …vier Stimmen oben, vier unten…

[22:40]
Die Treiber für die USB-Anbindung wird erst in ein paar Wochen erhältlich sein; mutmasslich wird es nicht über 2-in/2-out hinaus gehen. Die Anbindung erfolgt über USB 2.0-Standard.

[23:50]
Man kann mehrere USB-Produkte über Roland’s eigenen USB-Mixer MX-1 einschleifen – dies ist u.a. der 24-bit/96kHz-Spezifikation geschuldet – ein Investment, um mehrere Sachen einzubinden. Unter Mac/Logic wäre evtl. der Umweg über “Aggregated Devices” möglich; PC-Nutzer könnten sich mit iConnectivity behelfen…

[26:10]
Die eingebauten Sequencer lassen sich über USB miteinander syncen.

[26:43]
Das Keyboard des System-8 hat keinen Aftertouch, geschweige denn polyphonen Aftertouch…

[27:30]
Auch der eingebaute System-8 Sequencer orientiert sich am Jay-Dex-Aye.

[28:55]
Mittels Variation lässt sich neben 12/18/24db Hoch- und Tiefpass auch ein Kamm-Filter anwählen.

[31:15]
Bei Filterverläufen treten keine hörbaren Steps zutage. Gute interne Glättung der Parameter.

[33:00]
Der Strassenpreis wird sich auf 1499.-€ belaufen (…wussten wir ja schon) inklusive zwei Plugouts (!) Erhältlich sein wird er ab Oktober.

[36:25]
Die Plugouts werden standardmässig integriert und nicht kostenpflichtig sein (wer die Hardware kauft, hat Anspruch auf die Jupiter- und Juno-Plugouts). Der Juno kommt anfangs 2017.

[37:30]
Modulation und FX lassen sich im internen Sequencer aufzeichenen (…Hallo, “Motion Sequence”!)

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

909 day: DJ808 – a TR drummachine, 8 samples, DJ controller + Jupiter 8 + Juno 106 Plugout free with System

first about 909 day/event: everything is said an new things beside a turnbtable and battle mixer – from now on only details will follow.

some images of that new Serato / Roland controller with 16 step TR-kind of sequencer in it. introduced by 2 CEOs..
it has a TR808 in it (drums) – 16 pattern. – 4 drumkits: 606,909,606,808 in it. so it’s basically a TR8 in it called TR-S. plus DJ stuff. of course.
the pads play samples – so it’s also a sampler for performance and fast recording and vocal transformer in it as well (right top corner)

dj808

  • 4kanal Serato-Controller
  • Integrierte TR-S Drum-Maschine Sounds aus 606, 707, 808 and 909
  • 16-Step Sequencer,
  • 8-Slot Serato DJ Sampler
  • RGB Performance Pads für Hotcues, Loop Rolls, Slicer, Sampler etc.
  • TR-Pad Mode für die Drum Maschine und Pitch Play, Drum
  • Sounds triggerbar auch über Performance Pads.
  • Integrierter Roland VT Voice Transformer mit Pitch Shifting und
  • Auto Vocal Key Matching
  • 2 AIRA-Link USB-Ports
  • Serato DJ Enabled, Pitch ‘n Time DJ inklusive
  • Serato DVS-fähig
  • 24bit/96kHz Audiointerface
  • Dual-Deck Mode
  • 100 Millimeter Pitchfader
  • XLR, Klinke und Chinch-Out
  • MIDI-Out
  • Dedizierte Loop- und Pitch-Play-Sektionen

-> Deutscher Text zum Roland DJ808 – Drummachine – Sampler – Controller – Voice Transformer in einem

  • Juno 106 & Jupiter 8 are included Plugouts when buying a System 8!Aeorphone with Sax-“Control/fingering”roland-aerophone
    with internal sound – not yet clear (maybe the only secret kept until 4:00)roland-museum-2 roland-museum roland-museum-3

Here’s an overview of what’s happening when:
germany / deutschland – add 2 hours – 2 Stunden dazu zählen.

Stream Link:
http://www.ustream.tv/channel/PG8m95Hty9b

UTC
04:00 Dance DJ category feat product A
10:00 Keynote speech from Jun-Ichi Miki, CEO of Roland
10:10 Drums & percussion category, Product I
10:30 Amplifier category, products A, B, C, D, effects category product A
11:10 V-MODA and Roland join forces

-Wiederholungen-

16:00 Piano & keyboards category: Product E,F
16:30 Piano & keyboard category: Product B

-Mehr Wiederholungen-

18:00 Drums & percussion category: product A, J
19:00 Synthesizer category: products B, C, D

20:00 -Wiederholungen-

23:00 New categories: Product A
23:20 Synthesizer category: Products A
00:00 Dance DJ category: product A
02:00 Piano, keyboards product A; Dance DJ products A, B, C, new categories product A, video switcher product A
03:00 Special session with new products.

Find Details of System 8, VP03, TB03 and TR09 by scrolling down

System 8
System 8
TR09
TR09
TB03
TB03
VP03 Vocoder
VP03 Vocoder

Nice! Happy 909 day #RolandBoutique @roland_us #TB03 #TR09

A photo posted by 🎛🔊🎶 (@c1t1zen) on

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk – Aktuelles unter dem Zeichen des großen Roland


Wer reden über Roland:
System 8 (mit Jupiter 8 Plugout, Video dazu hier), TB03 & TR09, Vocoder VP03, (und DJ808 wegen Vollständigkeit) Features, Abgleich – hier schnell mal alle Bilder dazu zum selbst nachsehen…


– Apple
wut

update: es gibt einen Adapter für 2X Lightning oder Lightning & Audio – $40 – Fremdhersteller Belkin. – unsmart ist das schon. Ob er auch Audio IN “kann”, ist noch nicht klar. Apples eigener Adapter scheint nur Audioausgang zu sein, Eingang unklar – die Formulierung bei Apple lässt eher Schluss zu “nur Ausgang” zu weil wohl auch ein Wandler im Kabel eingebaut sein muss.

  • und Details..
    während der Sendung kam das hier “rein” (NI Maschine Jam)

Quatsch: Appleplugs für alle.

und natürlich die Site von Kollege Tom: Synthanatomy- ROLAND LEAKS

Was mit in der Sendung nicht einfallen wollte war dies

und das Sid-Dingens dazu wäre das:
Also Twisted Electrons – also total “was mit S” ;)
TherapSID:

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Roland JX8P – 3 LFOs & 128 Patches, Sequencer, Arpeggiator – Kiwi 8P

Kiwi Electronics offer a complete new button-strip and new processor that brings
– sequencer
– arpeggiator
– 128 patches and new better access to them
– 3 LFOs
to the JX8P
it can also access another JX to extend the number of voices.
– mod matrix – 8 slots with sidechain control (wow!)
and to me big pleasure:
– faster envelopes
– voice detune (per voice detune)

it’s all called the KIWI-8P
-> the original -> Roland JX8P Analog Synthesizer


kiwi jx8p

auf deutsch nochmal Kiwi 8P – Was man aus einem alten Synthesizer machen kann – JX8P mit 3 LFOs, Modmatrix…

 

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Roland Leak 3 – Vocoder VP03

Final Leak – Boutique-sized Vocoder VP03 –
does what the VP330 did vocoding incl String Synth (full polyphonic string machine) and synthetic “human voice” as well – of course it’s digital but in the same quality as Aira/Boutique – very close.

chord memory is also in here.
sampling vocoded phrases is possible as well!

VP03



V
P330 – all knobs are replicated from the original..

News_18

new things: System 8 , TB03 & TR09, Vocoder VP03, DJ808.

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Roland Leak 2 – Boutique tr09/tb03

Finally – this is how they look like –
Boutique remakes of the TB303 and TR909 – called TB03 and TR09

  • notice the analog trigger out (TR) & cv set + trigger in (TB) on top.
  • TB: adds drive & delay or reverb (!)
  • Pitch Tune via Menu possible
  • TB/TR – BPM Display.
  • of course digital, ACB, (like all new products)
  • same case as boutique / same size.

real price germany: 399€ TB03 – 449€ for TR09
(officially it’s a big more)

compare TR8 – TR909 – TR09

how they work & sound like

Forum: Diskussion


more  things: System 8 , TB03 & TR09, Vocoder VP03, DJ808.

Boutique vs. Aira:

Boutique runs at 24 Bit/44.1 kHz
AIRA at 32 Bit/96 kHz, you can hear the difference.

Reason was: THE STANDARD SAMPLING RATE FOR THE AIRA SERIES IS 96 KHZ, BUT FOR THE ROLAND BOUTIQUE SERIES IT’S 44.1 KHZ.

Tojo:Yes. AIRA uses 96 kHz, as it places priority on sound quality. But we’ve received feedback from some users that that has made them difficult to use in some situations. We wanted the Roland Boutique series to be something that a lot of people will be able to enjoy, so we went for the standard 44.1 kHz.

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Roland System 8 – Human Leak 1

told you so..
R
olands System 8 is going to become true.
Als die Mauern fielen!

System8

since there are 6 sections plus filter/amp – we may guess:
-> Mixer, Oscs, LFOs, Mod – they are like the System 1 – but there are some Additions:

  • Upper/Lower – Split – 2 Plugouts can run on each, so mixing Juno and Jupiter 8 (or System 8) in a layer is possible (new) – all 8 voice.
  • 16×2 Display (Names)
  • 2 OSCs, 1 LFO, OSC 3 / SUBosc
  • new Variation via 7-segment-display OSC1-2 & LFO, Filter (do we have hpfs here?
    yes – there are more than one filter types with special knob dial)
  • sequencer built in
  • 3 FX
  • 3x PlugOut Buttons!
    Plugout Juno 106 & Jupiter 8 are included (free)
    they say the System 1 Plugouts work as well, so you can go for those as well (not confirmed but said in a demo video) – guess they stay monophonic, though.
    hope for the Jupiter 4 with “mods” like a 2 VCO-Jupiter 4/Promars with 4-8 Voices. More likely to see the Boutique-Synths as Plugouts in here. So the only one missing so far is the JX3P/JX03 – but it’s been said it’s the above, no Jp4 and those that are already there – so I guess it will stay there. no D50 (for sound design rights reasons to spectrasonics), the only synths that “make sense” whould be SH5 or modular ones and maybe the JX8P or the digital JP8000 (legacy mode!) – but well – I don’t think so.
  • of course it’s digital but the best simulation I ever heard since System 1/1m
    plugout-jupiter-8
  • cv/gate out, trigger in (great to have – since the boutique lack of this and can not be transposed which makes the sequencer almost help/useless – maybe there will be an update?)


and within that filter section: dynamic hpf? so do we see the SH5 structure or System 100 in here with 8 voices?
4 real size octaves – I assume with dynamics – hope for real settings for Env Amt on Filters. There are 2 Sliders – maybe Amp and Filter Sensitivity? yes – but directly controlling the cutoff – as extra setting.


Demos:


more demos: Forum Thread: Roland System-8

new things:  TB03 & TR09, Vocoder VP03, DJ808.

1499 USD – via this Sam Ash ad. –
 ‘Keyboard Magazine’, Page/Seite 39, issue/Ausgabe October 2016.

14182405_10154465170303050_677057148_nroland system 8real images at 909day
m
ore synths to come. I don’t know how they managed to do it at GS, but even the back has been leaked:

what they thought it looked like.. (gearnews)
Roland_System_8_Gearnews_Rumor

Mirab, seine Segel losgemacht – Diskussion dazu

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Musotalk – aktuelle Themen, Rolandsbögen und Neues

Zusammenfassung der Dinge – nach der großen Pause.

Die Themen diese Woche:

> 1 Day: 4. Instrument von Spectrasonics

> Gearnews: In Kürze ist der U-he PrePro1 Synthesizer am Start!

> Pioneer Toriaz Sp 16 in Kürze erhältlich – Tutorial Videos

> HOFA – College Umfrage !

> 909 Days – über 30 neue Produkte von Roland werden am 9.9.2016 vorgestellt. und noch mehr hier..

> Korg bringt einen tastenlosen Odyssey. (bestätigt)

Korg: Volca Kick und Microkorg S

> Gitarrenamps im Blindtest

> Studio One 3.3 Update (haben wir dann nicht gemacht, dafür aber NI Komplete 11, Vengeance bringt was Neues)

> iPhone 7 ohne Kopfhörer-Buchse- Audiolatenz durch Bluetooth Kopfhörer? Wir sind genervt von Apple-Strafadaptern und unsmarten Ideen. Der Chat scheinbar auch. Keynote am 7.9. 19:00 im Stream – mal sehen, was da kommt.

https://www.gearnews.de/ether-kopfhoerer-per-bluetooth-ohne-latenz/

Kai Schwirzke ist Fachautor u.a. für das CT Magazin.

“Moogulator” > Synmag.de ist Gründer und Chefredakteur des Synthesizermagazins und der Macher hinter >sequencer.de.

Stephan Bobinger ist Musikproduzent und Sounddesigner in Berlin

 

                                    Comment/Kommentieren @ Forum

Roland 909-Day: 9.9.2016 – new synths, new drums, System 8 etc.

Roland announced officially the “909-celebration day”. the rumours are over – they clearly say there will be new synths as well – that 909-thing does not necessarly mean there will be a new or old TR909, since theTR8 Drummachine already captures the TR909 ,TR808 TR707 and TR606, but the System 8 and that Sampler could become true,…

update (leaked): these are here: TR09&TB03, VP03, System 8

The Event timetable is this one:
14195468_1155313617861592_2968858366381628543_o
14188414_1155328007860153_4825964537884864994_o

my guess – no TB or TR not in a big Aira-form maybe smaller? – but a new synth makes a lot of sense – so some of those will come:

my list of possible updates in the System 8 below:
-> current rumours are here. first images “leaked”.

Roland feiert die 909, und wird eine Reihe neuer Maschinen bringen, besonders konkret werden sie nicht, aber da es die TR8 bereits gibt (die die oben gelisteten Drums bereits simuliert), sollten wir einfach mit neuen Synths rechnen, am wahrscheinlichsten ist das “System 8“, also einem 8stimmigen System 1m / System 1 mit einer “richtigen” Tastatur ..hier die Dinge, die kommen könnten:

Gedankenliste zum System 8:
(Siehe SynMag Test in Ausgabe 51 und 47 für Details)
-bad non dynamic keyboard – Tastatur schlecht/zu wenig Tasten (Key Version)
-only one plugout on the road – Nur ein Plugout unterwegs nutzbar
-no arp/scatter (rack) – kein Arp/er, kein Scatter (1m / Rack)
-Display Patch Names – ggf: Display zeigt nur Zahlen (64 ggf. zu wenig?)
-lights too (…)! – Licht zu hell / zu grün (nicht so wichtig, aber oft genannt)
– more mod amount of LFO/ENVs – LFO Modulationshub könnte stärker sein.
–  No knobs for add. LFO2/Sample&Hold on System not even MIDI learn – Größter Kritikpunkt seit dem wirklich großartig klingenden “System 100 Plugout” ist, dass man LFO2 und S/H nicht über die HW erreichen kann und somit wäre es um ebendiese zu erweitern.
– 8 instead of 4 voices – Mehrstimmigkeit – 8 Stimmen (bisher 4 Stimmen) , bzw

– more than one voice for plugouts – Mehrstimmigkeit der Plugouts (bisher monophon)
   dazu Umfrage: Wie viel Polyphonie ist unbedingt notwendig?
– setting of dynamics/at on at least env amount on filter – einstellbare Anschlagdynamik/Aftertouch für zB. ENV Amount auf Filter (am meisten effektiv)

Das würde auch andere Plugouts möglich machen. Wenigstens Midi Learn aber besser eigene Knöpfe dafür. Lösen per Update könnte man davon auch einiges. Der Rest würde HW Änderung benötigen.

Wenn man alle analogen Roland SHs abbilden wollen, würden 2 LFOS benötigt (SH5 / System 100) und Knöpfe für HPF/Multimodefilter und BPF (SH-5;)

Der Klang ist das größte und überzeugendste hierbei, denn die Aira-Serie mag bisher nur die nicht überzeugt haben, denen gute Tasten wichtig sind, auch vor dem Hintergrund derBoutique-Serie.

Diskussion –> Neue Roland Boutique oder AIRA / TR am 9.9. – Gerüchteküche
Kleinkram/Minor things: Roland Cloud (for sounds?)

Und ggf. modulare Ansätze auf Basis der System 1-Plattform könnten Fragen aufwerfen (System 700 und 100m) wie:
– Umfrage: Wie gut sind Modular-Sounds auf “Standardsynths”…?
Top10 Bedeutung modularer Komplett-Synthesizersysteme
– und welche Musik kann man damit machen im Modularmusik-Kanal

tr909 day

                                    Comment/Kommentieren @ Forum