S y n t h A-Z | FORUM | Wiki LEXICON | SYNTHESIZER WORKSHOP | SYNMAG SYNTHESIZER-MAGAZIN | KONTAKT | MOOGULATOR

B-Step – VST Step Sequencer – OS X & Windows & Linux

B-Step is a VST Step Sequencer für Windows, Linux and Mac OS X.

  • it has 4 tracks that can be assigned to 4 pitches with 4 lines of step triggers
  • each position can be set to another chord
  • note repeat per step
  • octave range
  • and dynamics  – which can be adjusted at once via one knob

this is more like a performance sequencer than just a sequence helper. can only be ordered as VST, not as AU.  for 19,99€ b step   Kleiner einfach wirkender 16-Sequencer mit speziellen Funktionen, die ihn komplexere Dinge tun lässt. Zum Beispiel Wiederholungen, Akkordverschiebung und Dynamikänderungen. Außerdem gibt es ihn auch für Linux. http://b-step.monoplugs.com

can be controlled by Launchpad:
http://youtu.be/NanpC1VpuCQ

Flattr this!

Paradox Uncreated – 303filter inspired free VST synth plugIn

God Animates Everything | Classic Esoteric Dualist Monotheism. (yeah!! to this title, blog name and slogan btw!) – well they are from norway and did a simple club track using it with no special video footage in, but well – it is free at http://sourceforge.net/projects/pxu – so you can try and use it yourself.

as they say “including mastering effects used on his latest release “Global Praises”, with a whooping -~3.6dB RMS average master. Completely clean!”

Flattr this!

Tone2 ElectraX – VST – a “standard workhorse” kind of synth (VA without Box)

Well I was searching for some softsynths, that fit well into todays production standards and found the ElectraX, which should work quite well on standard music productions without being boring – it’s a va without a box ;)

Tone2 – VST, VSTi, download, synth, synthesizer, AU, audiounit, audio, sound, music, instrument, effect, software, electronic, music.

of course it isn’t just a standard, you may compare it to the Waldorf Largo (Blofeld-Plugin Synth without sample access), it can do samples, wavetables and FM between the 3 oscillators and has 2 filters and arpeggiator. so this is – so to say- a Virus or Blofeld-style synth. The special one in this synth is fractal synthesis which has a sort of changes from “a bit modulated by subtle noise” to a foggy kind of sound, as demoed here (in the end) – it has a vocoder FX inside as well. so it’s somewhere between the NI Massive and standard VAs.

Flattr this!

TX16Wx VSTi Sampler Beta Released!

TX16Wx Software Sampler: TX16Wx VSTi Sampler Beta Released!.

now that is strange, an emulator of the old and strange Yamaha Samplers (that’s the one where you could only close the filters once),

the original is here: TX16W Sampler 

Flattr this!

VSTForx free routing of VSTs

VSTForx allows free routing of VSTs, so it’s kind of “modular” VST host.

Additional features:

  • add plug parameter on stage and bind them.
  • operators for parameter connection (inverse, EXP, …)
  • step sequencers and
  • switches
  • audio2parameter-value modules(e.g. ADSR-trigger)
  • load several VST-instruments and assign them via MIDI-channel
  • comes as fx, and VSTi

Currently available for Windows. Mac version planned.

Flattr this!

Wave Simulator – Waveterm C

Herr Seib has now put up the Wave Simulator.

for free. Well it is PC/Win only, but it is free. emulating the main functions of the PPG Wave 2.2 / 2.3 and EVU. He says:

Together with Paul Maddox, I developed a hardware/software combination to drag the PPG Waveterm into modern times – Waveterm C. I haven’t found the time yet to finish it – other projects, like VSTHost, consume too much of my time. Besides, the capabilities of today’s average computers have grown to a point where it’s relatively easy to simulate a complete synthesizer, with only minute differences, inside the PC.  So… that’s what I did. A demo version of the standalone variant can be found here, as part of the Waveterm C demo. This demo version has been specially crafted to complement the WTC32 Demo version. It emulates a complete PPG Wave; that means, this simulation consists of a simulated 6809 processor with a simulation of practically all peripheral chips that runs the original PPG software. This way, WaveSimD is nearly 100% compatible to an original PPG Wave. In fact, the simulation is so accurate that I’ve developed the V8.3 Upgrade completely (except for the final tests) on the full version of WaveSim.

Sonically, it isn’t yet absolutely the same as the original, but it comes really close; close enough to allow a really good impression how, for example, a generated wavetable would sound if it had been sent by the full Waveterm C to a real PPG Wave 2.3.

But be sure this is ONE Version, there is a full version, too

WaveSimD is a demo version. This means that it has some limitations which the full version does not have:

bullet no MIDI; WaveSimD is intended for the sole purpose of complementing the WTC32 Demo. For that, MIDI is not necessary. The full version includes a complete MIDI interface – and even allows to remotely control each and every knob and external input (Program Switch, for example) via Midi CC messages.
bullet fixed to Wave 2.3 V6 (full version can be Wave 2.2 V3/V4/V6/V8, 2.3 V6/V8, EVU V2/V3/V4)
bullet bad long-term memory; it always comes up with the factory settings (full version keeps the RAM contents for each of the possible modes between invocations)
bullet reduced controls; the full version can be tweaked far beyond the possibilities of a real Wave (for example, the filters can be turned on and off, tuned over a range of 2 octaves, …)

Forum: Mini Version PPG Waveterm C

Flattr this!

Rhizome music by Feeltune – The ultimate groove machine (Hardware)

New (Hardware?) Sequencer announced (fake?) names Rhizome. There’s a VST Label (so this looks like “no mac”), maybe something hybrid like Maschine or a PC with Knobs -> a real instrument or..?

Rhizome music by Feeltune – The ultimate groove machine.

Flattr this!

ctrlr – VST to Sysex – Project Hosting on Google Code

ctrlr – Project Hosting on Google Code. this is a SysEx via VST “Controller” for DAWs. As you can see it is VSt, but there are Mac-Versions also.

Not so much Synths supported, but these are in:


Yamaha DX21
Roland Juno-106 
Novation Drumstation
Chimera Synthesis BC16
JoMoX MBase01
Roland Alpha Juno 2/1

are in.

Here’s the Forum thread

Hardware Synthesizer -> Sysex -> Vst-Kontrolle -> ctrlr

and another just to show..

Flattr this!

Softsynth – Software Synthesizer – MENU – VST / AU PlugIn

*Plattform Links: MAC LINUX PC/ Win*Sequencer + Audio Elastic Sequencer
* Synthesizer Software Tests
*Emulation / Softsynth Hardware/Vintage Emulation (extra Sektion “Das Emulatorium“)
*FX Effekte, Vocoder etc. PlugIns
*Audio: Firewire,Audio- Cards, etc.
* Loop Tools
*Hybrid / Software Soft and Hardware work together.. die Teil einer Hardware oder DSP ist
*Audio & midi Editor / Sound Tools, midi + controller
* SPECIALS (…)
english / german / deutsch..
(wandlerformate (diksformate und co) für div. synth in den entsprechenden sektionen (yamaha, ppg..))


FORUM FORUM für alle fragen und infos.. hier
PLATFORMS COMPUTER PLATTFORMEN ENGLISH VERSION APPLE MACINTOSH
SEKTION
apple powerbook computer laptop notebook
COMPUTER SEKTION
APPLE MAC INFOS UND TOOLS
Infos zu Powerbooks, iMacs, Software und OS X und OS9
von tiger bis “was brauche ich” und Generelles zu Powerbooks und iBooks und G4/G5 Desktops

auch VST-AU und Formatfragen PC/Mac – Aussenwelt
Audio Core, OMS, etc.

THE MAC SECTIONVST AU, OMS, Core Audio etc.

oms and Mac talk..(not that new)

use this patch to use a 2nd monitor on your ibook:
http://www.rutemoeller.com/

more info at www.xlr8yourmac.comapple mac G5

LINUX Sektion Links und Infos zu
LINUX AUDIO und SYNTHESIZER LINUX AUDIOfind audio synthesizer software for linux?
PC / Win eigentlich ist alles hier allgemein ab hier für alle Plattformen inkl Win / XP / etc.
noch ein paar infos dazu pc all platforms: Symbolic Sound – Kyma – Capybara Symbolic Sound – Kyma – Capybara Symbolic Sound – Kyma – Capybaraa very special computer system, language and environment..

sequencer.. für SEQUENCER gibt es die SEQ sektion!!..
spezielle elastic audio Softsequencer gibt es hier:
Ableton live
elastic audio
sequencer für audiofiles!
jetzt auch midi sequencing.. warp marker und parameter ableton live
ableton live.. TEST
alle audiofiles passen sich dem tempo an und: da
s ganze geht in echtzeit..

     

  • ableton live 5 ist fertig! neue strukturen und möglichkeiten! speichern von FX und kombinationen und viele details, neue FX und massig neue sounds (an denen der liebe moogulator übrigens auch beteiligt war)
  • ableton live 4.1 neu: – FM 4 OP Synthese namens OPERATOR mit loopbaren und zu Notenwerten temposyncbaren Hüllkurven, schnellem LFO und einigen netten Waveforms, mehr dazu und Tutorial für FM sounds in Kürze hier..
    .. der synthesizer hat schnelle hülkurven und ist gut für perkussives einsetzbar..
  • Tutorial für FM Bass Sounds hier.. speziell zu OPERATOR / LIVE geht aber auch mit anderen FM Synthesizern…

ableton live now at 5.XAbleton Live 4.1

4 OP FM Synth “Operator” is ready now. Sync Envelopes to say 1/16 or loop it..
find a complete “how to make a bass with FM” tutorial here

now has midi and midi sequencing, also you can use impulse (8 drum sounds with small filters and stretch parameters..) and the “simpler” ADSR filters as the impulse: LPF,HPF,notch,BPF (2 versions)..

the standard piano roll edit is now there to change your recordings.. and you can control AU and VST instruments with it and: it can control you midi synthesizers now.. so it has a big advantage compared to reason: it can send midi now.. imo it is quite close to the akai mpc but much better.. with warp markers..

aaand maybe it’s just me as a german.. this one is funny: quit life?? — not now, huh??
quit ableton live .. ehm life
I assume you already know: any audio clip can be used and will play at the tempo you have set in live, so you simply drag it in and it fits to your other audio clips.. I call that elastic audio ;)
there is a rumour that emagic may want to do something like elastic audio in the next version.. possibly..

Celemony
Melodyne

elastic audio software.korrektur von intonation und formanten – elastic audio

CELEMONY - MELODYNE 2.0 audio software - flexible eleastic audio
SEQUENCER allgemeine info / freeware sequencer freeware sequencer alternative
/ free sequencer? muzyx ist ein freeware software sequenzer mac und pc ;)
http://www.rawmaterialsoftware.com leider nur pc ;(
logic fun (bisschen spartanisch, geht aber) hiernatürlich gibts immernoch steinberg cubase sx und emagic logic audio ;)
(mac/pc, logic für pc wird nicht mehr weiterentwickelt)
für pc only gibt es noch den nachfolger von cakewalk: sonar! und für beide motu digital performer.

zzt ist Tracktion free zu bekommen ,die alten Angebote von Steinberg mit Freeversionen ist abgeklungen und immer im Wandel..

weitere ideen zu sequencern

und die her ausprobieren.. —>

a nice free simple step sequencer for mac

http://www.jazzware.com/

not that easy but free / nicht ganz so einfach aber gratis:

http://www.vollversion.de/download/logic_fun_21.html

not tested..

http://www.anvilstudio.com/

http://www.frieve.com/english/musicstd/musicstd.html

http://www.ronimusic.com/ + Download + sweet sixteen

http://www.audiomelody.com/downloads/mx01.exe

Standard Sequencer Standard Sequencer SEQUENCERS (standard) Mac oder PC natürlich gibt es die bekannten Standards
Apple Logic (Midi + Audio), mac
Steinberg Cubase SX (Midi + Audio), mac + pc
Steinberg Nuendo (eher Audio), pc
Digidesign Protools (eher Audio). mac + pc
Magicx Samplitude, pc
Cakewalk Sonar, pc
Project 5. pc
Mackie Tracktion, mac + pc
Ableton Live ab V4.0 mit Midi und Audio, mac + pc
und die abgefahreneren interaktiven oder step-orientierteren
ERA (pc)

five12 Numerology Test . (mac)

sq4 (pc)
und die offenen systeme, die aber meist weit mehr als sequencer sind wie max/msp, PD und co..
in einer extra sektion.. weiterlesen:

sequencer? find that stuff under SEQ!!!
Logic now networks with other macs via gigabit ethernet (G4 or G5 required).. so audio stuff can use 2 computers.. ;)

excluding plugins.. the “nodes” are included in logic..
like numerology
http://www.five12.com/

für Linux LINUX SEQUENCER LINUX SEQUENCER.. für minimal music / 8bit:
gameboy als sequencer und synthesizer? neben nanoloop ist hier unbedingt mal hier (LSDJ) vorbeizuschauen.. klingt zwar erstmal seltsam, aber defakto kann man hier mit “samples” arbeiten und synthesizer und sequencer nutzen. wenn man so will: nanoloop deluxe ;) und hier: firestarter-music.defür PDAs und Handies gibts eine art Rebirth namens Phoenix
hat mehrere Steps, ähnelt eine Piano Roll im “key Editor” Stil und hat eine einfache KLangerzeugung, simple, quasi 303plus ;) und Samples (WAV)
2 OSCs (pulse,saw,noise,tri,sine,),ringmod, LPF/HPF filter, AD ENV, filter resonance, 3 synth-parts, 12xdrums (samples, WAV)
random mode, 8 takte (measure), flam mode

OFFENE MUSIKSYSTEME / MODULAR modular platforms / environments.. offene modulare musiksysteme
max/msp (www.cycling74.com) ,
auch: m , jitter und weitere.. aus ähnlichem umfeld und open source..
super collider – www.audiosynth.com
http://supercollider.sf.net
PD (pure data) – freeware für pc,mac,LINUX
mittlerweile auch NI Reaktor (mit OSC Schnittstelle für ein Touchscreen TFT “Enterprise controller” Jazzmutant Lemur), so wie Max und PD auch zwecks vernetzung via Ethernet)
achtung: viele LINUX projekte gibt es auch für osx oder win (oder beides), manche natürlich auch nicht..
googeln und glücklich werden.. ;)

see links on the left!!

<—-

Lemur tft touchscreeen movie:
algorithmische
Komposition geht zB mit “m
oder mit symbolic composer
oder mit der freeware keykit
oder eine erweiterung.. GeoMaestro
für pc,. LINUX, mac ALGORITHMIC COMPOSING..
use “m
or symbolic composer
or freeware keykit
or this one.. GeoMaestro
for pc,. LINUX, mac..
more under SEQ (sequencer).. SOFTSYNTHS / VST / AUDIO UNITS / STANDALONE
Native Instruments NISoftware Synthesizer +
FX

zum NI Bereich..
Reaktor, Absynth, Vokator, etc.. hier

Vokator Vokator
spektral – vocoder FX und VSTi/AU
Absynth (1.X)
Absynth 2- 4.0 – XX
FM7 / FM8
trick: pwm mit fm7 (fm8)?
sampling software NI Kontakt
NI kontakt is cool for complex sampling..
Terratec Komplexer
Software Synth / micro Q “Emulation”
Test + Audio – der Micro Q als Software.. Komplexer Terratec Komplexer is a Software Waldorf MicroQ.. find Audios in here, but it’s a german review
Modular
Synthesizer

Modular

 

beside the hybrid synths – neben dem Clavia G2 / Nord Modular, die eigentlich hybrid sind..
+ Symbolic Sound Kyma..
-partly modular discontinued Ikarus from Switzerland
Creamware Modular III

* Bidule (Mac,PC)
* ChucK (Linux / Mac OS) – allows “live” programming while running/ erlaubt das progammieren “live”..
* Csound (all)
* jMax
* MaxMSP (Mac/Windows)
* Moog Modular V by Arturia (mac, pc)
* PD = pure data (mac, pc, LINUX)
* NI Reaktor (mac, pc)
* KarmaFX (pc)
* Sonicbirth (mac)
* SpiralSynthModular (linux)
* SuperCollider (mac, Linux)
* SynFactory (pc)
* SynthEdit (pc)
* Tassman from AAS = Applied Acoustics Systems (mac, pc)
* Vaz Modular (pc)
* Void Modular
* Alsamodularsynth (Linux)
* Om (Linux)
Linux / open source projects..
galan (Linux) http://galan.sourceforge.net/
beast (Linux) http://beast.gtk.org/
Cmix (LINUX) http://www.music.princeton.edu/winham/Garton.html
Clm (Linux) http://ccrma.stanford.edu/software/clm/
buzz (windows) http://www.buzzmachines.com/
open sound world (Linux, Mac, Windows) http://osw.sourceforge.net/
rtSynth (Linux) http://linux-sound.org/rtsynth/
to some extend.. Tera 3 seems “modular”..
(* Jack-Audioconnection-Kit. for linuxers / Audio.. not really in this camp..)

mehr / more..

Modular mehr / more..

Ein FM Synthesizer für VST-Schnittstelle (Cubase/Logic) für MAC (und PC)! “fmheaven”, ein FM Synthesizer mit Morphmöglichkeiten! DX-Matrix-Algorithmen
Ein geniales Plugin für Logic und Cubase ist da, und sogar Freeware!! FM-HEAVEN
MEHR DAZU…
fm heaven fm softwaresynthesizer nice synthesizer:fmheaven by loftsoft emulates a DX7 and more and has a FREE matrix to emulate ANY FM synthesis algorithm ever made, also can sound like the DX, if you want..

also the fm7/fm8.. by NI has lots of interesting features including the 128 step envelope – make real TRIPS into FM!! this is more close to a wavetable than to “just DX-FM synthesis” ;) …
the NI absynth is a very “organic” sounding synths with 3 OSCs,FM,interting features like multicomb FX and multistep envelopes that allow you to make it sync to the rhythm – grid and “rhymify” your sounds by a large number of env-steps..!!
Absynth
an integrated studio and TR808 like step rhythm machine on board can be found in REASON 2 by propellerheads!!

Softsynth von Clavia?
NAMM & musikmesse 2005 steht vor der tür..? Clavia hat seit 23.12.2004 den G2 als Demosoftware online gestellt.. zum “reinhören”.. wenn das mal kein signal ist, schliesslich haben die clavias ja nix zu verschenken , schon garnicht man power.. daher ist es wohl relativ klar: langfristig weiss man nun also ,wie man einen G2 in software bastelt..folgen? hier

clavia released the g2 as a “demo” on 12/2004… so what should we expect on NAMM / musikmesse 2005? .. clavia going softsynth…? Propellerheads Reason reason komplettsystem / test
Wavetable Synthesizer Concrete FX Kubik http://www.concretefx.com/
ist eine mischung aus 32step-sequencer und wavetablesynthesizer

White Noise Additive Synth http://www.whitenoiseaudio.com
Wavetable Synthesizer mit Additivhintergrund.. keine PPGs oder Waldorfs , da wäre das dahingeschiedene Waldorf Wave 2.V das entsprechende gegenstück, aber Waldorf ist tot. Naja, also ein entfernter Verwanter ist white Noise schon.. ;) erinnert eher an metasynth und ist somit eher “exot” im positiven sinne.. aber sei mal hier erwähnt.. ist auch eher ein bisschen resynthesizer / additver.auch verwand ist noch MotU’s neueres Werk MX4, schon ein richtiger wavetable-synthesizer:
http://www.motu.com/products/software/mx4/
auch ein wavetable synth.. mit sehr “stylishen” oberfläche. also auch nett anzusehen.

reason/propellerheads “malström” ist ansich auch wie ein wavetablesynthesizer nutzbar…

the EMS AVS is the software emulation of the EMS synthi A, well even EMS / rehberg say “it is not the original” but since there was some approach before rehberg may have found a nice agreement (well done!! thanks!!) and sell the VST PC-only plugIn for 350€ now under the name of EMS AVS here: http://www.ems-rehberg.de
Resynthese Synthesizer..discoDsp vertigo gegen camel audio CA5000..
VirSyn Cube

additiver spektral – morphing synthesizer
resynthese vergleich..(die konkurrenz)

resynthese vergleich..

und special: Virsyn Cube – ein K5000 und Prophet VS als Software?..
der Cube Test..
virsyn cube synthesizer virsyn synth – resynthesizers and speech synth
VIRSYN: showing a nice voice synthesis software, including definition of ANY phontic sound in your language or any alien language, lots of parameters , set the noises and spectra for any and morph them … cantor is the name!!
also again the very cool resynthesis and more cube 1.51 update!! very powerful synthesis.. (deutsche info auf der site)
virsyn – cantor!! new singing phonetic language creation and synthesis software
VIRSYN cantor kommt..
Sprach Emulation / Gesangs-Synthesizer VIRSYN: showing a nice voice synthesis software, including definition of ANY phontic sound in your language or any alien language, lots of parameters , set the noises and spectra for any and morph them … cantor is the name!!
also again the very cool resynthesis and more cube 1.51 update!! very powerful synthesis.. (deutsche info auf der site)
virsyn – cantor!! new singing phonetic language creation and synthesis software
cantor von virsyn! sehr interessante software!
sprache,aber wesentlich mehr, man kann letzlich eine eigene sprache mit eigner phonetik synthetisieren und morphen!.. das ist ein grosses potential,was schwer zu vermitteln ist.. imo.
cool new softsynths:virsyn CUBE! – the additive synthesizer for mac and pc (audio units available,too!)
sort of K5000 and VS.. influenced!! therefore very interesting synth.. (german version test on this site..)
virsyn cube synthesizer
the VOKATOR by native instruments, a vocoder and spectral synthesizer and another synthesizer for creating the carrier signal (vocoder up to 1024 bands!!)..
native instruments vokator vocoder
and more..

Halbmodular
Crystal Freeware und gut!
PlugIn schaut euch mal crystal an, ein halbmodular-synth..
www.greenoak.com/vst.html
vielleicht auch mal die ploque website besuchen.. have a look at crystal..
www.greenoak.com/vst.html
a semimodular synth..
and the ploque website

freie software und plugins softwaresynthesizer – weitere namen ..
ein paar weitere plugins in loser reihenfolge, eher älter zumeist….
more free VST
software synthesizers
and shareware
find some for download here

die beste quelle für plugins und softsynth ist sicher KVR-VST.com

Atom Pro
Attack
B4
DK1
DKL
Electron
Junglist
JX220
JXSynth
M-Tron
Mercury-1
Model-E (sieht gut aus,wie ein moog, klingt aber nicht so.. wie immer..) ;)
Neon
PPG Wave 2.V (waldorf ist platt inzwischen!)
Pro-53 (NI , siehe oben)
Scorpion
fm heaven by loftsoft
Tau Pro
TBL (The BassLine)
Ticky Clav
Triangle I
Tritium
a pc only drumsynth “drumatic2″ here
VB-1
reaktor (commercial / modular)
waveshaping synthesizer (not free!!) by rgcaudio here
fm7/8 (commercial) und fmheaven (share) – fm synthese
http://web.hibo.no/~mva/whatisbuzz.php (modular but pc only)

VST and plugin synths

want to use logic and VST plugins?
check the AU to VST adapter
http://www.fxpansion.comsynthesizer plugin for audio units, means for os x logic users ;)
http://www.u-he.com/zoyd/
find inside: waveshapers and 17 filters.. not bad and FREE!

the Tonic Synth osx and pc:
http://www.soniccharge.com/download

AUDIO UNITS on mac os x is easy to use:
just drop the plugin under:
Library/Audio/Plugins/Components
now you can use it in ANY os X app you want to!!..

some plugs/synths:

Atom Pro
Attack
B4
DK1
DKL
Electron
Junglist
JX220
JXSynth
M-Tron
Mercury-1
Model-E
Neon
PPG Wave 2.V
Pro-53
Scorpion
fm heaven by loftsoft
Tau Pro
TBL (The BassLine)
Ticky Clav
Triangle I
Tritium
VB-1
reaktor (commercial / modular)
fm7/8 (commercial) und fmheaven (share) – fm synthese
http://web.hibo.no/~mva/whatisbuzz.php (modular but pc only)

EQ’ing some EQs
• AnwidaSoft GEQ31V VST v1.1 http://www.anwida.com/geq31v.asp
• TC.Works.Native.Bundle.v3.0.VST (Graphic EQ and Parametric EQ) http://www.tcworks.de
waves plugins
• oxford EQ by sony.
some EQs
AnwidaSoft GEQ31V VST v1.1
http://www.anwida.com/geq31v.asp

TC.Works.Native.Bundle.v3.0.VST (Graphic EQ and Parametric EQ)
http://www.tcworks.dewaves plugins

oxford EQ by sony.
kann der auch alt?? DAS EMULATORIUM software emulationen von bekannten synthesizerklassikern
Emulation von Synthesizer Klassikern in Software..DAS EMULATORUM

und weitere emulationen: arturia: CS80V , Moog Minimoog
der odditiy emuliert den ARP odyssey
und von derselben firma gmedia: der impOSCAR, recht gelungene kopie des britischen OSCar (Oxford synthesizer company)..
natürlich ist eigentlich auch fm7/8 von NI ein emulator..
weitere sind quasi monatlich neu auf dem markt..
was leider nix wird: ems synthi A /aks,da rehberg ja noch EMS synthesizer herstellt. daher wurde kürzlich ein kleiner emulator zu dem thema zurückgezogen.
ebenso wird es sicher zunächst keine oberheims geben,da der name ja viscount gehört..
auch moog kann nur von wenigen gebracht werden.. aber einen arp odyssey gibt es in form des creamware noah “prodessey”,der sehr gut klingt, ebenso :SCI pro one emulation! diese software läuft auf pulsar und co aber auch im noah!

zu den originalen: einfach ins moogulatorium gehen..

EMULATORIUM ENDE – ja es geht ja auch noch wilder…

WICHTIG: worauf achten bei emulationen von analogen?
HIER

Arturia ARP2600 Arturia is now close to release an ARP2600 emulation inkl. the ARP Sequencer!
Arturia bringt bald einen ARP2600 mit ARP Sequencer raus..
bild / pict ARP 2600 from Arturia? ;)Arturia is now close to release an ARP2600 emulation inkl. the ARP Sequencer!
Arturia bringt bald einen ARP2600 mit ARP Sequencer raus..
bild / pict

Korg going softsynth
legacy

Korg Legacy?
–>(Korg Sektion) korg MS 20, Wavestation, Polysix.. als software synthesizer.. out soon..
http://www.korg.com/preview
“legacy” nennt sich das und wird mit einem korg ms20 ähnlichen controller ausgeliefert.. wie GUT und wie “authentisch” das ist? wird sich noch zeigen.. der controller ist identisch zum ms20 im aussehen,hat aber eine 3okt. minitastatur (mit velocity) aus dem microkorg/microKontrol und patchkabel sind natürlich keine audio-patches!! sonst aber sehr nahe dran, optisch schonmal ;)
geht hier lang.. ms20, wavestation und polysix für mac und pc
reacht nett und so authentisch wie etwa der arturia moog zum original..

korg MS 20, Wavestation, Polysix.. as software synthesizer.. out soon..
see korg section for more about legacy.. Moog Modular?
als software..?
arturia moog V
worauf achten bei
emulationen von analogen?
HIER

der fertige test moog V
(amazona)

es gibt einen neuen ansatz eines “moog modular” und natürlich minimoogs als software
was dran ist – zum test… HIER

erstmal aber ein wichtiges wort dazu,weil es einfach sein muss:es ist ein posting,was gut passt und sich auf einen streit arturia gegen original bezieht:
wird das ein soft vs. hardware revival?
warum ihr euch streitet:

1) ihr habt eine unterschiedliche ansicht von dem,was ihr hinter dem begriff moog erwartet und dazu kommt noch: es gibt eine zahl von leuten,die einen arturia als “einen modularen synthesizer” kaufen..
das ist dann wieder was anderes..

2) es gibt natürlich dann die “das hört man alles im mix nicht mehr” fraktion

3) und klangpuristen,wo alles miteinander genau verglichen wird..
dabei sind emulationen ,wie so oft im hintertreffen.. denn sie müssen sich nunmal genauso verhalten und klingen in allen stellungen..
problematische stellen bei emulationen sind wegen der rechnerischen verknüpfung und kommaverschiebereien natürlich modulationen!
insbesondere FM in die tiefe.
einfacher sind statische patches mit wenig bewegung.

all das kann man mit einem a/b vergleich tun (hab ich aus interesse mal gemacht.. moog modular gegen arturia.. ich glaube aber kaum,die moog user werden sich von ihrem moogschatz trennen sondern damit weiter musizieren.. es gibt nämlich einige konzeptionelle unterschiede.. und einige davon kann man dann als “positiv” oder “negativ” auflisten..

beispiele?
V: man kann ihn mitnehmen, (alle vorteile von software wie speicherung und co hier eintragen)..
er hat ne menge VCAs, die mussman erstmal im original haben!!
automation und integration mit dem rechner.. schnelles “maleben machen”.. etc.. preis des gesamten.

M: nunja,.. das haptische ,der sound auch in tiefe eben hinein, no aliasing selbst bei fiesen 3 OSC-FM aktionen mit filter als 4ten OSC..
beliebig erweiterbar, audio rein & raus frei konfigurierbar (Das geht bei der soft bisher nicht)..

gegenfrage: checkt mal einen analogen und einen digitalen ringmodulator! maaaan, ihr werdet euch wundern,wie anders das klingen kann — und obwohle das ansich eine leichte übung für rechner ist ;)

da gibts aber leute,die auch den digitalen sachen dann wieder vorteile einräumen,WEIL sie diese “nachteile” haben..

meint: nutzt eure instrumente im musikalischen sinne!! dann ist einfach simpel as simpel can: man kann sogar beides haben ,ohne dasses nervt ;) ich bekenne mich mal,weil ich hier fast mit “reingezogen” wurde zu beidem! in gewissem sinne habt ihr sogar alle recht mit euren grabenkampfargumenten.. aber ich mach jetzt lieber wieder musik..
und: ich hab das mal nicht gehört,das man mit dem original keine musik machen könnte (the neid faktor??)
dann rauch halt nicht und sauf nicht und kauf dir einen! aber mosere erst,wenn deine sachen besser sind ;)

zu der soft -only fraktion: es gibt schon immernoch einige dinge,die mit software nicht komplett emulierbar sind.. das ist aber heute in einem bereich,der viele bereits glücklich macht.. manchmal wünschte ich mir auch,man würde die vorteile der techniken einfach erkennen und nicht immer die beiden gegeneinander ausspielen wollen..

alle die mich kennen und meine posts,wissen wie viel ich mich gegen unsinnige aussagen schonmal eingehängt hatte ;) siehe archiv – so schoten wie jp8k klänge wie jupiter 8 sind sicher eher was für die spasskiste.. ernsthaft behaupten kann man das nicht. selbst beim variOS ju8 wird das weitgehend noch stimmen..
aber: es kommt drauf an,was man will.. und DANN könnt ihr da wählen,was wichtig für EUCH ist.. und eure musik natürlich auch..

es gibt übrigens einen ems emulator in den startlöchern.. DAS wird spritzen ,das blut.. denn hier gibts massig fm und co routings und die werden sicher lustig im vergleich abzutesten sein..
über die knochen frei ich mich, ich werd mir dann ein schönes haus draus bauen..

ich hab euch nun ein paar argumente hingelegt, damit gegenseitig erschlagen könnt ihr euch nach her(t)zenslust.. – V2 bringt übrigens bei folgendem auch einige updates – tauschbare module und ringmod..

bis zum nächsten mal.. euer moogilein.
Arturia Moog Modular V synthesizer
Arturia Moog Modular V synthesizer
auf dem Prüfstand und andere.. HIER

there is a new “modular system” that looks and sounds like a moog 55.. well, it should.. soon out from www.arturia.com.

this is how mod amounts are being set..
.. consists of 32 modules.
* 9 oscillators +1 white / pink noise
* 3 filters (Four filters)
24dB low-pass filter,24dB high pass filter,24dB filter coupler,12dB multimode filter
* 2 output VCA (incl. 2x envelope generator)
+ 1 mixer mode (16 control VCAs)
* 2LFOs
* 6 envs
+ 1 dual delay
* trigger mods
* 1 step sequencer (3×8 steps)
* 3 effectors (fixed filter bank, stereo chorus, dual delay)
* keyboard (+real time controller)
* Mono / poly- mode (64 sounds)
format VSTi, DXi, RTAS, HTDM and MAS also standalone
OS : Windows2000, XP and Mac Os 9.x, Mac Os X
moog modular software emulation
a minimoog in software “clone” tsunami is the one to check here www.sonicreef.com
.. not bad.. the other one is “minimax” from creamware and noah (hardware) and arturia modular system (emulates a moog modular pic above..)

moog modular V by arturia
nice flexible filter modes, also including bpf,lpf,hpf, bell, shelving filters with 12dB and complete 914 modules

16 VCAs share the same line with the mixer for the OSCs!!..

the mouse will “move” the patchcables.. cute and cool..

unfortunately the filter bank is only master FX – I tested the software – not bad.. compared to the original,for a soft synth.
the fixed filter bank is not so close..
real review in german here on this site.. not yet translated.. (sorry so far).. also did some audio clips and compared it to the mood modular..
arturia moog modular V

never trust the outfit, check your ears.. the OSCs and Filters are quite good sounding.. but still software’ish at higher modded stuff.. but very cool for moogish sequences and “static” basses.. it’s one of the best moog emus atm (the other one is creamwares noah / minimax)..

interesting emu: the oddity (emu of arp odyssey)..

if you want: check the originals here on this site under moogulatorium/analogue

NÜTZLICHES TOOLS USEFFUL TOOLZ oszilloskop für osx und xp
als “vsti” hier
AUDIO DIREKT AUFNEHMEN
gnadenlos alles aufnehmen,was aus dem mac oder pc kommt?

dashier nimmt einfach alles auf,was generiert wird! no schnickschnack! prima um mal eben das gedudel mit nem standalone audio programm auch aufzunehmen ohne bounce-terror mit logic oder ähnlichem..http://audacity.sourceforge.net/
linux, pc, mac (incl. os x) – dashier ist nur eine art editor/recorder: Audacity!
www.silent-bob.de
pc only.. nicht sehr hi-end.. aber..
and wire tap for os x (mac) works fine on os x panther macs..
http://www.ambrosiasw.com/utilities/freebies/
sehr nette lösung.. und einfacher auf dem mac als auf dem pc,weil der audio core nunmal einfach zentralisiert und moderner ist.

für pc: gibs den “anarchy recorder” der einfach nur als wav recorded,was reingeht.. also die zweitbeste lösung, immernoch besser als bouncen aber trotzdem! ;) die site ist zzt allerdings ohne download.. search with google ;)

just want to record everything that comes out of your PC or mac? but with no special software, just what comes out of the speakers.. no matter if VST, some strange hack or whatever.. this records everything that leaves your computer speakers:
http://audacity.sourceforge.net/
LINUX, pc, mac (incl. os x) just a rec. app..
www.silent-bob.de
pc only
and wire tap for os x (mac) works fine on os x panther macs.. http://www.ambrosiasw.com/utilities/freebies/

akkorde? http://ultrachord.ultrafex.de/Ultra hat von seinem Akkord- und Harmonielehre Programm
eine neue Version gebastelt.
Neue Features seit der 1.0 Version:
* Dur und Moll ist nun klarer getrennt und kann durch einfaches Zumstellen gewechselt werden
* Midi ist implementiert
* Über 500 neue Akkorde
* Alternativ Akkorde (Akkordfunktion) ist nun wählbar
* Durparallele Doppelsubdominate usw
* Akkordvariationen zum Akkord
* Tonart browse Funktion

PC only,trotz neuer macs, aber: do not try win98se ansonsten auf allen neueren WIN varianten!
MIDI TOOLS MIDI EDITOREN + CONTROLLER BOXEN + WANDLER
kleine info über MIDI:um gerüchte aus der welt zu setzen: midi hat 16 kanäle, ja, aber SysEx daten werden immer ohne kanal gesendet also pro “MIDIkabel” gibtes dann die möglichkeit SysEx zu schicken welches ALLE angeschlossenen Geräte empfangen..meist wenn was bei einem dump nicht klappt ist es die DEVICE ID die nicht auf 0 gestellt ist.

das format sieht ansich so aus: MIDI-format..

MIDI – info / format
jupiter .syx files can not be used with cubase or logic some companies use this format for OS updates like alesis (for the a6 andromeda)

solutions: PC: use midiox – freeware at http://www.midiox.com/

Mac: Sysex get it from versiontracker.com (free! . just type sysex into the search engine of versiontracker! thats the name of that software and versiontracker is a site to check for downloads..)
Mac OS9: Sysex on versiontracker.com (free!)
for OS X: snoize.com/SysExLibrarian/the midi format? here

controller boxen
– zum “schrauben” für den softsynth

Controler Boxes –
knobs for your softsynth.. Neuere: Inzwischen ist dieser Sektor viel grösser durch M-Audio und masssig chinesische Controllerboxen von
Faderfox (für Ableton Live)
div. M-Audio uc33 , uc16 (16 regler), etc. mit 8-24 knöpfen plus schieberegler und div. remote keyboards..
fast unmöglich die alle zu listen..Firefox (fest eingestellte Controller) gemacht für Ableton Live und andere
CM Automation Motor Mix
Doepfer Drehbank
Doepfer Pocket Control
Doepfer Regelwerk
Event Electronics EZbus
IBK 4 & 10 Control (gibt es wohl nicht mehr) Native Instruments 4Control (gibt es nicht mehr)
JL Cooper FaderMaster Pro
Kenton Control Freak / Studio
Keyfax Phatboy
MIDIbox – DIY MIDI Controller
Peavey PC 1600x (auch sysex)
Philip Rees C16
Raditec SAC-2K (als sequencer controller, nicht in erster linie midi)
Re-Turn (DIY)
Steinberg Houston (nur für cubase)
Mackie (auch extra für Logic, jetzt auch für andere) Control (nicht als freier midi controller, ist für cubase, logic und co)
Wave Idea BitStream Pro
INNOVATIVE CONTROLLER ALTERNATIVEN:
zum CONTROLLER SPECIAL

some controller boxes to control softsynths with:<— see left side..!

INNOVATIVE CONTROLLER ALTERNATIVES: CONTROLLER SPECIAL

Midi Wandler
Midi Controller steuern SysEx MaschinenMerger und Co..

die MIDI Solutions Tools (via Schneidersbüro), eigentlich Kanadische Firma:
Stellt wie auch ees-musik boxen her, mit denen Midi Signale vielfältig wandelbar sind, selbst SysEx kann von Controllern gewandelt werden um damit zB einen Xpander, einen mks80 oder ähnliches Gear steuern, was noch nicht auf midi controller aber auf SysEx Daten in Echtzeit reagieren kann zu steuern. Hier ist speziell MIDI Solutions stark!
Mergeboxen: gibts bei m-audio und ees, natürlich auch bei midi solutions.
Sound-Editoren
und Sound Manager
für hardware synthesizer(libraries und editieren der sounds)

jsynth (linux + win OSX synthesizer editor software! free aber rudimentär..)
etc..

für pc and (new) for mac OSX, too: Midi-Quest

sounddiver – editor für hardware synthesizer , mac only inzwischen, lange war eine beta online, ist zzt bei version 3.1 beta2 und zzt free. was passiert damit ist unklar..
MIDI FORMAT
DUMPEN von SYSEX DATEN
.syx files oder .mid?
was ist das?
wie anwenden? .syx files können nicht per cubase oder logic gedumpt werden, einge hersteller nutzen dieses format für OS updates oder ähnliches, wie zb alesis (für den andromeda)

lösung: PC: midiox nutzen – freeware bei http://www.midiox.com/

Mac OS9: Sysex von versiontracker.com runterladen (free!)
für OS X: http://www.snoize.com/SysExLibrarian/wie das MIDI format aufgebaut ist? hier
AUDIO AUDIO ALLGEMEIN
AUDIOKARTEN
für mac und pc kann man qualitativ gut die
RME karten empfehlen, hier gibt es auch Powerbook lösungen für den pcmcia slot (nur titan und div. pc notebooks, nicht im ibook)

etwas günstiger sind die karten von m-audio (delta serie)

digital? am besten mit dem digiface von RME oder einer älteren hammerfall digitial.USB lösungen sind zwar günstig,aber idR nicht sehr leistungsfähig,da rein technisch hier limits gesetzt sind, idR wird hier mit 2ins/6outs oder umgekehrt gearbeitet. leider ist zB das emagic emi 2/6 zwar hübsch, hat aber nebengeräusche (leider) – bietet aber immhin auch 24bit bei 2rein/raus an. digital SP/dif ist fast immer mit dabei..
daher besser firewire: hier gibt is m-audio firewire 410 und motu hat 2 interfaces mit firewire. hier gibt es auch wirklich viel an ausstattung und viele audiokamnäle mit wenig latenz sind machbar, also eine alternative zu pci, wenn auch teurer – für powerbooks in jedem falle interessant.. bei pc notebooks ist ohnehin mehr geld notwendig als in der mac welt.. leider.. kann sich aber ändern ;) das apple ibook ist zzt sicher die günstigste lösung mit einem usb oder firewire interface, live reicht auch der interne ausgang qualitativ. bei pcs gibts hier fast immer artefakte,die ein interface nötig machen..

die soundkarten von m-audio und rme kann man günstig bei electronicattack im shop bekommen.. gehört ja mit zum netzwerk..

audio sites:maz-sound.de
sharewaremusicmachine.com
http://www.osxaudio.com

http://databaseaudio.co.uk

vst instruments / plugins: http://www.kvr-vst.com/
Firewire Interfaces?
eine kleine übersichtfür notebooks, powerbooks, ibooks
für (apple )powerbooks und das pendant auf pc und co gibt es oftmals nur wenige lösungen:firewire oder USB oder PCMCIA (der schacht ist zb in den powerbooks und manchen PC notebooks vorhanden,jedoch nicht bei ibooks): usb ist immer mit mehr latenz behaftet und hat nicht die kapazität für viele kanäle bei riesenauflösungen..
darum hier einige:

m audio bietet 2 firewire lösungen an, das kleinere 410 ist sicher auch die PREISWERTESTE zzt erhältliche, bietet aber nur 2 analog ins. das grössere hat mehr in dieser hinsicht,kostet natürlich auch etwas mehr. die wandler sind völlig ok.

rme: hat grade ein neues multiface namens fireface rausgebracht mit firewire: bietet 8ins und 8 outs und 2mal adat,womit also nochmal wandler anschliessbar sind. perverse menschen nehmen dann ein behringer wandler typ “klang egal” für gute 250€s, naja .. das geht, aber wer RME nimmt,will sicher den besseren klang.. das MULTIFACE ist eine pcmcia lösung und daher nicht auf ibooks machbar, aber auf powerbooks und ist eine inzwischen ausgereifte lösung,der auch ich zzt fröhne. die qualität ist klasse. alternativ könnte das multiface auch per pci betrieben werden,was ein poweerbook aber nicht anbietet ;) latenz: 2-3ms auf os x im selbsttest. (pcmcia).

yamaha bietet ein neues interface, ist allerdings mlan,was ein extra protokoll für/über firewire ist. meint: seit mac os x 10.33 kann jeder apfel das ganze nutzen, im pc (xp) muss ein treiber genutzt werden.
das 01x bietet natürlich mehr ,man kann das 88x (So heisst das interface) aber auch so verwenden und hat schon interessante alternativen, ist aber an den mlan protokollkram gebunden.. man spricht von 2-3ms latenz,wie bei den meisten firewirelösungen.
<–grösser? klick aufs bild!
YAMAHA showed the 01x, which is an mlan / firewire remote control AND audio interface and ..check this video: video imo this is a very interesting tool with some “ingeredients” of the current yamaha mixers (01v96 !!)

das spannende am 01x ist: es ist controller oberfläche, audio interface und pult mit effekten in einem,
dazu auch midi interface – sehr spannendes interessantes produkt..

es gibt auch richtig teure lösungen von metrix, sei aber erwähnt, kostet aber mehr als alle anderen,daher für uns in europa keine tolle idee..

zu guter letzt das presonus firestation und firepod: ist ebenfalls per mlan anzubinden und rangiert preislich in etwa gleich mit dem sogar als “mischpult-notersatz” nebenbei dienlichen motu 828 mkII.
diese beiden haben ebenfalls gute technisch aktuelle wandler.

luxusboys n lusxusgirls können immernoch apogee wandler und co kaufen.. aber das kommt vermutlich nur für wenige leute in frage,vorallem klassik/jazz und extrem dynamische elektronik mit hohem anspruch an wiedergabetreue..

1) generell: und das sollte dann den ausschlag geben: brauchst du preamps? hier bieten die interfaces oft 1-4 spezielle mic preamps (mikrofon vorverstärker) an, das lohnt sich vorallem für recordingfreaks, wer nur synths hat braucht sowas nicht! wer surround machen will sollte mind. 6 outs einplanen! (remember: mit logic und co kann man prima surround mischen)

2) das ganze wandlerthema wird grade zzt irre hochgekocht… da muss man irgendwelche neve mega channelstrips haben um musik zu machen? nur die allerwenigsten braucen das! wir sind ja elektroniker und haben allenfalls mal ne simple voiceaufnahme oder mal nen analogen gast im studio.. da lohnt sich dererlei hiend zeugs NULLSTENS! also kein denoiser, oder kram qwas auf yizer oder izer ended (xciter aller art, harmonics enhancer und ähnliches zeugs wie ultracompressoren und enhancer a la vitalizer und co.. die dinger sind ok,aber man braucht sie nicht wirklich.. man kann mehr damit kaputtmachen imo.. )
daher: ideal arbeiten kann man mit 24bit und 44.1khz, das belastet den rechner relativ gering (16bit bei 96khz belastet wesentlich mehr und klingt schlechter, da bringt die auflösung in diesem falle mehr). und auf CD landen immernoch 16bit und 44.1khz, mp3s noch geringer! hier ist also gefragt: was soll das audiofile, wer bekommt es und mit welchem medium? viele hören am pc/mac eh nur mit billigboxen und da brauchst vielleicht etwas kompression für die “autoradios”..
bei CDs und co ists ein bisschen besser.. aber (grosses aber): zum rumrechnen besonders bei EQ und co braucht man viel headroom zum rechen,da ist 24bit sehr lohnenswert und qualitätsbringend. die steigerung der samplefrequenz bringt ab da vorallem mehr rechnerlast und muss daher teuer mit performance bezahlt werden! auch wenn die aktuellen firewireinterfaces alle 96khz oder gar 191khz bieten: braucht nicht jeder!! in reaktor und co bringt es das allerdings schon, da kommen weniger verstückelte sachen bei FM klängen raus und weniger aliasing bei moog modular V (arturia) ..aber: das gilt sicher nur für topaktuelle superrechenrbesitzer,die sich diesen luxus auch gönnen können:

3) kauf für JETZT!! – viele machen auch beim computerkauf den fehler immer an “in zukunft” zu denken: bei computern und interfaces und software gibt es keine zukunft: das meiste ist eh komplett anders, gibt upgrades oder ist eh nicht mehr kompatibel mit dem OS.. daher: kauf einfach ,was HEUTE auf dem markt ist und nicht ,was grade rauskommt und noch komische treiber hat.. das ist im 2fel besser und sicherer. du nutzt deinen rechner eh mind 2jahre oder mehr.. und da soll er einfach laufen und gut funktionieren, wer braucht da ein 192khz interface und wer hört das dann auf einer 16bit CD? ;) .. denn da landen ja die meisten tracks.. wer qualität will sollte lieber gute wandler haben und auf 24bit fahren,wer genug saft hat,kann auch die samplerate erhöhen.. aber nur ,wenn es wirklich sinn macht und du gern mal klassik und co aufnimmst..
Sample / Audio Editoren Mac: Bias Peak und AudacityPC: Wavelab, Cool Edit und auch Audacity
LINUX: Audacity
wandelnAUDIO to MIDI

du willst deine Sangeskünste in midi signale wandeln?..
www.digital-ear.com/digital-ear/info.htmdigital performer hat ebenfalls eine solche funktion gehabt..
audio sites
/ Links www.maz-sound.de
www.sharewaremusicmachine.com
http://www.osxaudio.comhttp://www.databaseaudio.co.uk

vst instrumente / plugins: http://www.kvr-vst.com/

AUDIO-LOOPS + BEATZ LOOPS
Loops in Cubase und Logic? ein neues Loop-tool von bitshift audio “phatfactory” ist da. damit lassen sich loops “instant” direkt auf der tastatur spielen: also dessen einzelsamples.. durch das einzelbearbeiten mit pitch,filter,amp-hüllkurven und loopstar/end-fenster. hier lassen sich einige “new school”- klänge basteln. nachteil: zzt nur die WAVs von CD nutzbar, keine eigenen samples.
resofilter gibt es pro sektion sowie einen master. kammfilter, delay, distortion und tonhöhenänderung. das interessante: loops lassen sich einbauen,diese füllen dann die lücken. Dieses VSTi bringt also loops in normale hosts, gibt noch ein paar andere funktionen wie midi-export: hier werden die loopeinzelteile als midinoten exportiert (.mid file) und können dann eingeladen werden: ergebnis: eine loop aus einzelsamples,die aber sich selber spielt, damit änderbar ist. ein paar audios dazu von mir auf amazona (inkl komplettem test)..
PERFEKTE Loops
oder
Ableton Live
und einiges generelles zu latenz, soundkarten und optimierung!

mehr zu ableton live in der SEQ abteilung!

ACHTUNG!:
das programm heisst LIVE!
die firma heisst ableton!
Es gibt keinen Weg die Latenz kleiner als die Länge der Audiobuffer zu machen. Dies bedeutet, dass man eine minimale Latenz von der 512 Samples hat, wenn die Audiobuffer 512 Frames groß sind. Es gibt aber schon Karten, die mit 64 Samples im Buffer arbeiten können. Man hört also alles immer verzögert. Bei 512 Frames sind dies schon fast 12ms. Mit 64 Frames kann man auf 2ms kommen.
Dies spielt aber keine große Rolle, da alles zur geleichen Zeit synchron ankommt.
Man hört also immer ein wenig in die Vergangenheit.
Nicht berücksichtigt ist hier noch die Zeit, die das OS benötigt, die Audio Buffer an die Audio Hardware zu schaufeln. Die ist auf Windows in der Regel viel höher als bei Mac OS X.
Eine zweite Latenz kommt durch die Berechnung hinzu. Da in den meisten Applikationen immer ein Buffer im Vorraus berechnet wird, gibt es noch eine Verzögerung, bis man hört, was man eigentlich gemacht hat. Bei Live ist dies nicht so.
Die dritte Latenz kommt durch die Berechung der Effekte, die verfahrensbedingt verschiedene Latenzen mit sich bringen. Dies ist das Problem, welche auseinanderlaufendes Audio erzeugt. Hierfür benötigt man Latenzkompensation.

Man sollte übrigens in Live, falls man VST Effekte verwendet, die Latenz nicht unter 128 Frames einstellen, da es sonst zu Performance Peaks kommen kann, die dann auch zu Aussätzern führen können.

VORHÖREN GEHT AUCH:
Prelisten macht natürlich nur Sinn, wenn man einen zweiten Ausgang hat. Da ist Live sehr flexibel.

Die Performanceprobleme mit der Hammerfall könnten daran liegen, dass die zusätzlichen Audiokanäle nicht ausgeschaltet wurden. Dies kann man in den ASIO-Einstellungen machen.

mehr zu meinem lieblingstool für loops und synchronisierung von audiofiles:
unter: SEQ Roland VariOS

do “new school” sample editing.. liquid audio, formant changes, drum editing, pitch without length changes etc..
ok, this is “hardware”, like the nord modular or other DSP based gear, but the basis is software..
also find extended parameters on the virtual jupiter8 (FX, lots more parameters,envs etc..) and tb303 (some sort of analogue sequencer mode and FX), the most interesting thing is the Variphrase tech.. read more about VariOS herethe variphrase sample arrange windowvariOS Jupiter 8

DIVERSES NOCH UNSORTIERT
für pcs only.. eine art software – nord lead gratis: hiereine art modularsynthesizer: http://www.synthedit.com/
noch etwas modulares :http://www.bonneville.nl/cps/
http://www.funkelectric.com/~cockaigne/
halbmodular aber nicht free: http://www.bitheadz.com/

ein programm wie metasynth ist einzigartig,aber nur mac! einige alternativen für den pc:
– atmogen http://www.sonorouscodes.de/ (ist noch beta)
http://hem.passagen.se/rasmuse/Coagula.htm als kleineres pendant dazu

WAS IST METASYNTH (siehe unten): metasynth für den mac ,damit kann man recht gut sounds zusammenmorphen (convolve) wobei hier allerdings ein dumpferes sample nicht gleich das ergebnis mumpfig machen MUSS, wie das bei den (schon sehr guten) emu-varianten des convolve-algos. (dort: transform multiplication).

auch interessant:
http://www.audiomulch.com/
http://www.dsperado.com/sbleepo.shtml
http://www.reFX.net/pro_Trasher2.htm?lang=ger

http://www.cementimental.com/links.html
circuit-bending, aber ein paar software-links gibt es auch (allerdings meist mac).

ein converter tool .. wandelt viele formate in andere audioformate um – freeware neben dem shareprog awave gibt es noch:
www.dbpoweramp.com

downloads bei download.com und tucows.com
VST hosts for PC:http://www.tobybear.de/p_minihost.html

http://www.hermannseib.com/savihost.htm

der referenz audio pc?ein paar tipps finden sich hier:

http://www.rme-audio.de/techinfo/refpc_refamd2.htm
oder starte hier: http://www.rme-audio.de/techinfo/refpc_index.htm
TRICKS viele der tricks bie DIGITALSYNTHESIZER / VA /DSP gibt es auch/sind auch machbar mit softsynthesizern..
zzt gibt es tricks mit delay und ebm/industrial sounds.. (neu!)
wie man einen Sound fetter (phatter??) klingen lassen kann..

gilt für Moogs, wie Q, Andromeda etc…..Synthesizer die einen ext. Eingang haben..
oder virtuelle Mixer an Bord (NordModular,Pulsar)

Wolltest du schon immer deinen Minimoog was fetter haben, oder im Q 2 Filter mehr?Nimm das Signal aus dem Filter (Q: einen Einzelausgang) und steck es in den externen Eingang, jetzt dreh die ext. Noise auf, das gibt nicht nur einen netten “Drive” sondern man kriegt eben noch eine weitere Instanz von Filtern dazu (macht nur sinn für Monophone Sachen, oder wo alle Stimmen denselben Filterkram kriegen, das ist klar..), nett als resonator beim Q, beim Mini: wirds fetter und… hör selbst (wenn du das nicht sowieso schon probiert hast..)

Das benutze ich beim Clavia Nord Modular sehr gern um seinen dünnen sound etwas aufzupeppen.. nicht zu weit aufdrehen da dann die verzerrungen nicht mehr schön klingen.. eine Sinuswelle dazugemischt bringt nochmal extraschub gold ;-))

Um nochmehr filter zu bekommen kann man beim Q diesen Trick benutzen um noch eine weitere Stimme als Filterbox zu benutzen (als 2 weitere Filter)
infozz / interessantesMORPHING UND CO

HI END PROCESSING

prosoniq, die entwickler des hartmann neuron und neuron VS (im digitalsynthbereich!) haben auch sehr interessante softwareprodukte im programm, das erste bekannte waren die sehr sehr empfehlenswerten effekte für den ensoniq (jetzt emu) ASR10 und EPS16+ , hier finden sich resonanz-filter, real time strechting mit tollen digital-dreck-erzeugern als nebeneffekt, raumsimulation (positionierung im raum!) vieles modulierbar! (waveboy hat ebenfalls interessante effekte für die beiden geräte auf lager)sonic worx ist dabei das interessanteste programm, hier gibt es letzlich offlinie-effekte,welche auf neuronalen netzen basierende (hallo, jemand aufmerksam??) algorithmen verwenden. auch pandora ist technisch sehr interessant: damit lassen sich stimmen auf bestehendem audiomaterial entfernen (mehr dazu hier!!!),
ganz brauchbar ist sonicworX (prosoniq) zum entfernen von HALL aus einer aufnahme ist aber kein einfaches problem.Aber sonicworX hat einen recht gut funktionierenden neuronalen algo dafür.
mustererkennung ist letzlich eine schwere und “intelligente” aufgabe für computer, daher sind neuronale netze ein einzigartiger ansatz dorthin (dieselben leute haben den hartmann neuron gebaut und sonicworX).. wolfgang palm (DER mann hinter PPG) hat ja auf andere weise als hartmann bereits plex herausgebracht (ein plugin was über steinberg zu bekommen ist) leider mit nur mässigem ergebnis *hust*. die ergebnisse der sonicworx software erinnern klanglich durchaus an die ASR10 und EPS effekte.. aber gehen oft noch weiter.. leider nur offline in einem rel. unkomfortablen editor. aber es lohnt sich.. nunja, letzlich ist bei plex sicher die idee höher als das endergebnis.. ein neuron ist es nicht ;)

ACHTUNG PLEX und NEURON folgen einer anderen philosophie!!..
hierzu ein paar worte zur hilfestellung…
und ein bisschen “philosophie und denkhilfe”..

interessante plugins hat prosoniq ebenfalls,vorallem für den mac auf dem markt,teilweise schon recht betagt.. aber sehr interessant und gut im klang.. (nordpol,orange vocoder, roomulator und andere..)

KONTAKT: endlich von NI ein ECHTER sampler, keine krückenbedieung bei der sampleverteilung, 15 filtertypen, resynthese und vieles verspricht der neue kontakt. schon alter hut: aber diese software ist sicher DIE alternative zu hardware a la emu emulator ultra zumal vp9000 / v-synth ähnliche echtzeitkorrektur / granular-manipulation der tonhöre machbar ist (also kein mickymaus effekt!!) gibt hier pitch und längenorientierte samplemodi!! hardwaresampler ade! vokator, der spektral vocoder, virsyn cube, eine art k5000 additiver synthesizer für mac und pc, reaktor natürlich (alles NI) und ableton live, welches erstaunliches im bereich audio loops leistet.. zu hören gibt es letzteren auf consequence.info es gibt auf der CD gedankenrauschen einen track namens “maschinen tanzen”, den man sich anhören sollte ;)

interessant ist natürlich auch metasynth für den mac ,damit kann man recht gut sounds zusammenmorphen (convolve) wobei hier allerdings ein dumpferes sample nicht gleich das ergebnis mumpfig machen MUSS, wie das bei den (schon sehr guten) emu-varianten des convolve-algos. (dort: transform multiplication).

der symbolic sound kyma kann sogar in ECHTZEIT samples morphen, oder genauer: 2 in 64 bzw 128 FFT bänder umgerechnete samples. (FFT= fast fourier transformation).

ebenfalls morphen kann das neue MORPH von prosonic (179E), in echtzeit. ist somit das erste softtool (bezahlbar) ,was dieses echtzeitmorphing beherrscht!

mehr zu kyma und neuron ,der ebenfalls morphen kann: hier: kyma

ansonsten gibts massig interesstanes an anderen stellen hier ;)

die neuron software (neuron VS mit “nuke” dem kleinen controller) (!) kann ebenso morphen, seit neuestem gehört auch der modelmaker (software zum umwandeln von samples in modelle) auch dazu!

want to MORPH samples in realtime? there are only 2 ones: neuron and kyma (symbolic sound)

offline: div. sampler and progs like sonicworx,metasynth (very good quality called convolve), emu samplers and others..

btw: the MORPHEUS does NOT morph! it simply has some filters (14 poles)..

removing vocals
stimmen aus audio entfernen removing vocals
try ultra expensive and good: prosoniq pandora www.prosoniq.deYoGenVocalRemover1.07
http://www.yogen.com/vocalremover/

VogoneVocalEliminationWorkstationv2.014
http://www.mtu.com/basics/vocal-eliminator.htm

AnalogX Vocal Remover (DX) v1.00

http://www.analogx.com/contents/dowload/asio/vremover.htm

AnalogX Vocal Remover (Winamp) v1.03
inzwischen gibts von alesis den voice vocal zapper (hardware, alesis), der seinen job ganz ordentlich tut.. meanwhile you can use vocal zapper from alesis (hardware)

removing vocals
try prosoniq pandora www.prosoniq.deYoGenVocalRemover1.07
http://www.yogen.com/vocalremover/

VogoneVocalEliminationWorkstationv2.014
http://www.mtu.com/basics/vocal-eliminator.htm

AnalogX Vocal Remover (DX) v1.00

http://www.analogx.com/contents/dowload/asio/vremover.htm

AnalogX Vocal Remover (Winamp) v1.03
SOFT + HARD HARDWARE und SOFTWARE HYBRID
Clavia Nord Modular / G2 inside..
wie setzt man die voice expansion ein und wie sieht er innen aus?.. ansehen!
ok, eigentlich ein DSP / VA synthesizer…:)
vergleiche G2 gegen nord modular gegen reaktor gibts hier
neues über den editor, kompatibelität und tricks und ….HIER! clavia released the g2 as a “demo” on 12/2004… so what should we expect on NAMM / musikmesse 2005? .. clavia going softsynth…? Roland VariOS
ist zwar hardware, aber auch DSP / Software..mehr dazu.. Roland VariOS

dazu:
Jupiter 8 und TB303 mit erweiterten Parametern und FX
the variphrase sample arrange window

variOS Jupiter 8

Alesis Andromeda Randomizer App for MAC etc..
(um zufallssound zu erzeugen)

deutsche testberichte
für amazona by moogulator TESTBERICHTE und REVIEWS FÜR AMAZONA
digitale und analoge geräte aller art
effekte, synthesizer, recording equipment…
eine übersicht der tests (von moogulator), die ich für amazona geschrieben habe
NICHT der tests, die hier alle zu finden sind!.. nur die auf amazona, als hilfe..
offene DSP plattform..soundart chameleon

wer ca 600Huhn übrig hat: bei soundart gibt es eine DSP engine inkl aller development tools. allerdings nicht unaufwendig, da nunmal DSP programmiert werden muss! aber es geht, wer mag ;)
chameleon test..dabei sind ein polysynth (recht gut klingende FM,sonst standard), TR909/808/TB303 emulation (samples bei den drummachines, multiFX prozessor und ein bisschen mehr.. gibt test von mir auf amazona mit audiodemos. und ein vocoder / filterbank mit modulierbaren 2×24 bändern! und dem monowave..
Mein Equipment.. also ist das wirklich wichtig??.. hier ist n Bild..
—> consequence this was the start / try by emu to make a software EOS sampler (emulator).. seems emu.com is now close to discontinuation?/bankruptcy?

find a nice alternative in kontakt from native instruments or samplers like exs24, halion, or the reduced version of kontakt by native instruments
.. there is also a new akai Z-series software sampler..

analog oder digital? hier findest du einen sound, der auf einer menge analoger, digitaler (und soft) -synthesizern reproduziert wurde zwecks Vergleich zu hören sind.. das ist auf der site von znarfelectronix “Spätzle”‘s Site.. hingehen  
IDEEN
the synth genetic lab
VORSCHLÄGE
IDEEN/ VORSCHLÄGE/ VERBESSERUNGEN
Ideen über synth’s / sampler und Zeug was ich gerne hätte oder was ich denke was sinnvoll wäre
jetzt lesen..
 
ein “PC” in anderer form..
der eko. – von openlabs.
www.opnlabs.comeigentlich auch “nur” ein pc im synthpelz:
der neko (vormals eko synth)
..openlabs eko synth
<—-well, and it’s stil a PC..
the eko. – from openlabs.

Flattr this!

Memorymoon, looks cool does it sound cool, too?

doesn’t it look nice? hmm.. http://memorymoon.com/

as well as the messiah, ehm, the prophet emulation..

listen to the moog moon:  http://memorymoon.com/demo/electro130.mp3

http://memorymoon.com/messiah2.gif

§30 for one and $40 for both, if it sounds good that could be a nice price, structure clone or sound clone? anyway, it looks nice, did you see the soundfont knob on the mm? seems PC only atm.

Flattr this!

Energy XT goes OS X

via Forum: energyXT XT2 für OSXintel beta da

Energy XT is sort of Sequencer Envronment, a VST Host and it was for PCs only, it’s on the Mac now, too..
http://www.energy-xt.com/xt2beta.php

http://www.energy-xt.com/download/beta/betaXT2osxintel.dmg

Flattr this!

VST controller for Alesis Micron, (till 2008 Win only)

http://www.midictrl.com/

made a WIN-based VST which can controll ALL in the Alesis Micron , the new version even includes SysEx, Midi Learn and other funktions..

cool work!

Mac version soon in 2008 too.
Now it’s synthedit variant with some dll’s & external tools.
In first Q of 2008 (will be in feb/mart) i want to release multiplatform version. upgrade free for all.
midiCTRL VST Controller for Alesis Micron Syntesizer

Alesis Micron synthesizer
Alesis Ion

Flattr this!

%d Bloggern gefällt das: