Autos im Segelbetrieb: VW Up! Lite: Neue Hybrid-Studie in Los Angeles

Tja, es wird auch über leichte Autos mit E-Mild-Hybrid nachgedacht. Meine Ansicht nach eine sehr gute Idee, was auf einen Verbrauch von 2.4L Diesel / 100km kommt. 2 Zylinder mit knapp über 50PS und 10kW E-Motor. Das reicht eigentlich. Sieht auch schwer nach alltagstauglich aus. Tja, und knapp unter 700kg schaffen sie jetzt komischerweise auch. Vermutlich wird das Rennen dann sehr eng für Autos wie dem Loremo. Dachtichsmir, die großen Hersteller können das, man muss sie nur ganz lieb aufdringlich bitten. Schon die Euro6Norm gesehen? Das ging auch strenger. Kein Unterschied zu Euro5. Nein, natürlich liegt das nicht an Konzernen. Die Leute kaufen ja schon noch ultraschwere SUVs mit hohem Verbrauch. Sieht übrigens nett aus, der Up Lite! Übrigens könnte man diese Art von en”Lite”ment auch mit jedem Auto machen, natürlich nicht hybrid, aber sonst schon. Das haben einige Bastler schon ausgerechnet. Das kann 1-2 Liter/100km bringen für ein Teil was bisher so 6LIter schluckt wäre das schon ordentlich. Aber noch müssen halt viele Teile rein. Fensterheber und so. heise Autos – 03.12.09 – News – VW Up! Lite: Neue Hybrid-Studie in Los Angeles.

Comments are closed.