Die isländische Musikerin Björk setzt auf Novation

Die isländische Musikerin Björk setzt auf Novation

(etwas werbemäßig, weil aus dem Newsletter.. Werbesprache also einfach überlesen..)

(Björk’s Keyboardist went for Novation, this is from their newsletter..)
Für die anstehende Tour rund um den Erdball haben sich Björk und ihr Keyboard Techniker Alan Pollard dazu entschlossen, auf die neueste Novation SL Technologie zu setzen.

Schon auf der vorherigen sehr erfolgreichen Tour konnte Björk ihr Publikum überall auf dem Globus begeistern. Auf der aktuellen Tour wird sie von einer kompletten Band begleitet, bestehend aus 10 isländischen Musikerinnen, die verschiedene Blasinstrumente spielen und auch als Backround-Sängerinnen auftreten. Die traditionellen Instrumente werden vermischt mit neuester Technologie, wozu Apple Laptops und Novation Controller zum Einsatz kommen.

Keyboard-Techniker Alan Pollard gibt einen exklusiven Einblick in das Setup auf der Bühne: „Mein Job ist es, alle Teile eines Songs, die Björk als Playback braucht, abzuspielen. Mark Bell und Damian Taylor stehen direkt auf der Bühne und steuern die Live-Elemente aus elektronischer Sicht bei. Mein Hauptaugenmerk liegt darauf, dass alle meine Systeme funktionieren und Nacht für Nacht ohne Probleme arbeiten. Natürlich habe ich alle wichtigen Geräte doppelt als Backup, sodass ich im Notfall auf mein B-Setup umschalten kann. Zusammen mit der Band haben wir auch Pläne gemacht, wie wir bei eventuellen Ausfällen reagieren, sodass die Show immer weitergehen kann.?

Dabei ist einer der wichtigsten Aspekte dieser großen Show die richtige Steuerung für alle Sounds und Sequenzen. Alan und Damian haben das Glück, in dieser Richtung bestens ausgestattet zu sein. „Wir haben eine Novation ReMOTE 25 SL hinter der Bühne und eine ReMOTE Zero SL auf der Bühne im Einsatz“, erzählt Alan und fährt fort: „Ich benutze die 25 SL als meinen Hauptcontroller für Logic, das auf einem MacBook Pro läuft. Damian setzt auf eine Zero SL, um alle seine Sounds und Programme auf der Bühne zu steuern.?

„Während der Shows wähle ich einen Song in Logic aus, in dem ich von der ReMOTE SL einen Programm Change Befehl sende. (zusätzlich haben wir noch eine wirklich gute Software namens OnStage im Einsatz). Auch das Starten und Stoppen der Song erfolgt über die Navigationstasten der SL, sodass ich den Laptop überhaupt nicht mehr anfassen muss.?

„Sehr gut gefällt mir das große und sehr gut verarbeitete Display bei der 25 SL? meint Pollard und fährt fort: „Bei vielen Songs von Björk startet der Sequenzer an einem variablen Punkt, sodass ich von Hand starten muss. Das ist mit den Navigationstasten der SL viel einfacher und sicherer, als würde ich das mit dem Laptop selber machen müssen.?

„Björk ist sehr spontan und die Live Shows werden immer wieder umgestellt. Zum Glück habe ich die ReMOTE SL, die immer angeschlossen ist und so kann Björk jederzeit kommen und Teile editieren oder hinzufügen, ohne dass wir zusätzliches Equipment benötigen.?

Björk selber ist auch stolze Besitzerin einer ReMOTE 25 SL, die sie im Studio zum Komponieren verwendet.

Die Björk-Tour dauert noch das restliche Jahr und geht 2008 weiter. Die Tourdaten und viele weitere Infos finden sich unter www.bjork.com.

Weitere Informationen unter www.novationmusic.com

Comments are closed.