Korg MS20M – “Der Sinn der 14 Nupsis” – Interne gewollte Hackbarkeit

Ergänzend zum aktuellen SynMag-Test hier die Platine des MS20M, auf der man erkennen kann, welche Punkte angreifbar und an Buchsen anzuschließen sind, die natürlich jene 14 Abdeckungen schon vorsehen.

ms20m
Das sind:

HPF Ausgang
LPF Ausgang
(die beiden Filter jeweils als Rev 1 und Rev2 getrennt an verschiedenen Stellen – macht 4 Buchsen)

VCO1 und 2 liegen ebenfalls als Ausgänge an.
(2 weitere Buchsen)

VCA Steuereingang (1 Buchse)
(MOD in)

dazu noch Jack in und Jack SW (Taster) für VCA
(1 Buchse, ein Taster/Buchse)

-> Dazu noch 3 Punkte auf der Panelbuchsen-Platine, welche die Externen Signale betreffen:

panel ms20m

Fragen und Diskutieren dazu:
Forum • Korg MS20 Mini und MS20M.