Midimutant – Random Patches & Evolution of Sounds

foam midimutant

Die Maschine denkt sich was aus, und kennt den Synth nicht – Egal was für eine Struktur, diese kleine Open-Source-Software auf einem Raspberry Pi ist in Zusammenarbeit mit Richard D. James (Aphex Twin) entstanden und erzeugt Reihen von Patches auf einem dem Gerät nicht bekannten Synth per MIDI SysEx Änderungen und hört sich den Klang an (ernsthaft) und erzeugt so lange neue Kinder, die ähnlich klingen, so es nicht total abweicht vom Ur-Sound. Es ist also nicht einfach nur beliebig-zufälllig.

this open source machine on a Rasp∏ and software (Aphex Twin is envolved) mutates a synth patch in a variable range, so it is random but not as radical as random could be since it really listens to the results and therefore just changes the sound within a smaller “more musical” range. that is new. so and it does not need to know the structure of the synth, it just sends out MIDI SysEx commands. Like Darwin did/says/teached.

Test Tone Mutation

Speech Mutation

Evolution of a Bass Drum (FM)