Nitzer Ebb & Liebknecht waren in Oberhausen 2022

Nitzer Ebb

Erstmals ohne Masken und Kontrolle das erste Konzert seitdem der kulturelle Mangel gebremst war. Endlich mal wieder ganz normal, tanzen, machen und genießen.
Es war nicht so voll wie letztes Mal – aber gut gefüllt schon – vielleicht haben sich manche das echte Leben bereits abgewöhnt? Aber genug der unschönen Worte – das war nämlich alles andere als trübsinnig, was wir im Kulttempel zu hören bekamen. Mein Ticket stammte noch von Dezember. Es galt natürlich hier auch, dem offiziellen Nachholkonzert – und in Deutschland gibt es sonst kaum weitere Termine mit NEP. Gespielt wird noch in: Österreich, Tschechien, Schweden und Belgien. Jeweils ein Konzert. Dann geht es wieder aber auch weiter (München und sonst alle „aushäusig“). Wir sind also privilegiert. Es geht allerdings direkt weiter und Bon sehen wir wohl auf der Superbooth wieder mit seinem kleinen Projekt.

Liebknecht

Den Start macht Liebknecht – „Detroid“ und Daniel Myer geben sich die Ehre mit ihrem Elektro-Techno Projekt und sind fast schon Stammgast mit NEP auf der Bühne. Mit mehr Vocals und für den Nerd: einem Pro3 auf der Bühne, denn die beiden teilen ihren Gig in total „im Rechner“ (Daniel) und Hardware (Elektron, Pedale und der Pro3) mit Mut zur Improvisation.

Nitzer Ebb

Bon ist gut drauf. Das sieht man, und es geht los – aufgeräumte und ineinander über gehende Tracks mit ein paar netten Alternativen, damit sich nichts so anhört wie „auf dem Album“ werden präsentiert. Dabei sind auch die „Mitspringhits“ dabei (let your boy learn, join in the chant), und als Zugabe eher unübliche „Nichtshits“ wie das allseits bekannte „Alarm“ vom ersten Album. Das war auch letztes Jahr so. Die Band gibt aber klar eins zu verstehen – wir haben Groove, wir sind anders als die 100 Epigonen die sonst so in der Szene herum-eiern und der Sound ist differenziert, ausgeglichen und es macht einfach Spaß zuzuhören. Douglas ist eher in seiner Welt und ultralässig zieht er die Show durch. Und auch dieses Mal sind sie aber zu dritt, weil einer muss ja „Alarm“ shouten. Es geht los! Glitzer Ebb :)

Das klappt gut, weil die Pogomenge sich später bildet und zumindest mehr Leute Lust haben mehr zuzuhören und trotzdem sich zu bewegen. Das ist gut! Mehr Ohr für das echte Genießen! Wir sind ja immerhin keine Jugend mehr. Ein sehr junger Mensch stand zwar fast neben mir, dennoch ist NEP natürlich mit uns gealtert – aber alles mit und in Würde und man muss sich weder vor Techno noch Elektro oder heutigen Bands fürchten, weil sie es auch können. Vielleicht sehen wir, dass Nitzer Ebb im Einzelnen auch weitere Alben machen, die anders sind? Der feine Mix zeigt es jedenfalls. Auch wenn Bon naaaatürlich bei lybl und jitc die Cowbell live spielt, das ist 2022.

Dann sind wir (wie schon bei Front 242 etc) schon interessiert, wie „die Fans“ reagieren. Fans sind ja oft ein wenig langsamer. Ich hatte meinen Spaß an den Sounds, dem mitmachen aber auch zuhören und dem Mix, auch wenn natürlich Nitzer Ebb eine „Sequencer-Band“ ist und der Sound eher nicht viel live gespielt werden kann, so sieht man, dass mischen und Drums („Tschioonnng“) etwas bringt (hätte sogar noch etwas lauter sein können). Die Grooves und die Stärke des Sounds ist, wo sie wirklich her kommt. Sicherlich kann Douglas‘ „where is the youth“ nicht mit „here“ beantwortet werden, aber wir sind nicht wenige und der Sound ist nicht „von gestern“. Insgesamt wirkt das aber gut eingespielt und in sich passend. Ich würde wieder hin gehen. Wer da noch nicht war – tu es, auch wenn du aus einer anderen Generation oder Klangwelt kommst. Gerade aktuell fließen Dark Techno, Elektro und so weiter wieder etwas zusammen, die 80er sind „in“ – ohne wirklich 80er zu sein – denn der Sound wäre nicht so gewesen, wenn die Band sich nicht eh weiter entwickelt hätte. Come Alive ist einer der Höhepunkte aber auch einige Showtime-Songs und Klassiker (Control I’m here).

Gern wieder. Die Kollegen Front 242 spielen übrigens am gleichen Ort und mit ähnlicher „Tradition“ auch bald hier im Kulttempel. Guter Laden, auch für andere Events aber für EBM bestens bekannt. Genug geredet, ich zeig dir jetzt Bilder, die etwas komprimiert sind und daher nicht perfekt aussehen: