Polyend Dreadbox Medusa Sequenced Synth

Dreadbox und Polyend bauen zusammen einen Sequencer mit Synthesizer oder einen Synthesizer mit Sequencer. Genaue Daten sind nicht bekannt, außer das alte Layout des Medusa, welches auf 2 Hüllkurven, 2 OSCs und FM / Sync hinweist, nicht aber wie viele Stimmen es haben könnte.

Wie man gut sehen kann – 64 Pads – vielleicht für 64 Step Sequencer und ggf. mit einer Reihe von CV/Gate-Ausgängen – Die Bilder stammen von Dreadbox’ Instragram Account.

Dreadbox just posted 2 images of a groovbox or better a synth with built in sequencer – which is named Medusa and therefore known in it’s structure like 2 ENVs, 2 OSCs, LFO and Multimode-Filter – possibly polyphonic, but maybe “just” monophonic – not yet known. the 8×8 sequencer matrix by Polyend may be capable of controlling more than one synth or a poly synth plus some others…