Twitterfollower sind kein "Geld".

Tja, irgendwie sammeln manche ja wirklich Follower. Egal ob es irgendwelche dämlichen Handelsfritzen sind oder anderer nutzloser Spam oder Zeug, wo man sich fragt, wie der Bot auf die Idee kam, sich bei mir anzudocken (um nach ein paar Tagen wieder zu verschwinden).

Es gibt nur eins: Nur Leute die sinnvoll sind und das wird dann idR nicht auf “Masse” gehen sondern auf Interesse oder / und “Qualität”?

Freunde zu verkaufen. Pro Follower XY €. Prruuust!

What are Twitter Followers Worth?.

Comments are closed.