12.5. BR-Alpha, 21:30 Der Moog Synthesizer

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Moogulator, 24. April 2013.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Experiment mit Klängen, Farben und Formen, 1970
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für den Tipp.

    War grad das erste Mal, daß ich diesen Forumsbereich aufgesucht habe...klasse! :supi:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das fängt schon um 20.15 Uhr interessant an: Doldinger Passport und Jubilee, die Moog-Sendung ist übrigens mit Eberhard Schoener.
     
  4. Schade, konnte ich nicht sehen ... :cry:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist doch erst in 4 Tagen, oder funkst Du aus der Zukunft?
     
  6. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Bei dem schönen Wetter in Südfrankreich gehen die Uhren anders :).

    Dokumentiert irgendwer hier im Forum die Sendung, für den Fall, daß einige Unglückliche sie verpassen?

    Stephen
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, noch besser! Bei Passport kam der Minimoog auch vortrefflichst zum Einsatz.
     
  8. ... :mrgreen:... Ach je, ich glaube ich muss gleich wieder in die Gegenwart ...

    Ja, die lieben auch nicht so gern das Salz vom Meer ... ;-)
     
  9. darsho

    darsho verkanntes Genie

    hab es mir mal im OTV programmiert, danke für den Programmhinweis :supi:
     
  10. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ich kann es hier leider nicht sehen. Die Bazis haben zum Glück noch nicht die Kontrolle über den Sendeturm übernommen.
     
  11. darsho

    darsho verkanntes Genie

  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    BR-Alpha: Der Moog-Synthesizer

    Heute Abend von 21:30 bis 21:50

    Soundvision: Der Moog-Synthesizer.
    :nihao:
     
  13. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Re: BR-Alpha: Der Moog-Synthesizer

    Klasse :D Danke :supi:
    Schade bekomme BR Alpha nicht :sad:
     
  14. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: BR-Alpha: Der Moog-Synthesizer

    ne, das is so n digitales ding.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: BR-Alpha: Der Moog-Synthesizer

    an alle die's nicht empfangen können: ich nehms eh auf und könnte dann ne DVD brennen davon.
     
  16. lowcust

    lowcust aktiviert

  17. Da wäre ich mir nicht so sicher! Wir kommen von oben aus dem All und von unten aus den Kabelschächten :lollo:
     
  18. monoklinke

    monoklinke Komme später.

  19. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    War das nicht niedlich?

    Entzückend.

    Stephen
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was für eine unendliche musikalische Einfalt. Aber so isser. Schoener Scheiß.
     
  21. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Damit konnte man damals noch die Leute beeindrucken. Vor allem so ein scheinintellektuelles Studentenvolk.

    Stephen
     
  22. Fand auch putzig was damals so alles als coole Outfits angesehen wurde:

    "Hausmeister Krause"-Gedächtnis-Hut zu Hornbrille, Vollbärte und Plüschpelz.

    Jetzt ist mir klar warum in den 70ern die Schulen verlaust waren - bei soviel potentiellen Nistplätzen.
     
  23. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Bei Vollbärten und Plüschpelz möchte ich mir nicht ausmalen müssen, was mit "Muff unter den Talaren" auch gemeint sein könnte...

    Angesichts der Schoener´schen Darbietung verstehe ich allerdings, daß mein Onkel bei mit elektronischen Mitteln gemachter Musik immer von "Plastikmusik" gesprochen hat.

    Stephen
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    So wie ich den Filmbeitrag verstanden habe, sollte die Performance als ein Gegenentwurf zur akademischen mit elektronischen Mitteln hergestellten Musik darstellen. Wenn man die damalige Zeit miterlebt hat, ist das auch durchaus nachvollziehbar. Von Herrn Schoener als ausgebildetem Musiker hätte man aber durchaus mehr Inhalt als das Gebotene erwarten können. Entweder war er unendlich naiv oder ein Opportunist. Oder nur doof.
     
  25. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Dieses Gedankens konnte ich mich nicht erwehren -- ein ausgebildeter Kapellmeister macht Sinusmodulation für 80.000 D-Mark.

    Stephen
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch ein geringerer Preis rechtfertigt keinen Schwachsinn.
     
  27. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    Re: BR-Alpha: Der Moog-Synthesizer


    habe es leider verpasst. kannst du das evtl im youtube hochladen?
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, musikalisch hätte ich mir da mehr erhofft. Aber vielleicht ist er mit dem Löten vorher nicht rechtzeitig fertig geworden.

    Am besten war sowieso der Spruch, daß der Moog Haschischkonsum ersetzen soll...

    ...wieviel Kilo hätte man im Jahr 1970 für 80.000,- DM bekommen? :D
     

Diese Seite empfehlen