2HE Synth Thread

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von micromoog, 16. Juni 2006.

  1. Man kann in Mics DB ja (noch) nicht nach allen Kriterien suchen (was selbstvertändlich keine Kritik darstellen soll - man kan ja nicht alles haben ;-))

    Ein anderer aktueller Thread hat mich dazu animiert, alle 2HE-Rack-Synths hier festzuhalten (Analog, Digital - egal, reine Sampler eher nicht...)

    EDIT: Fast alle u.g. genannten drin

    Akai VX90

    Creamware Noah

    Ensoniq ESQm

    Kawai K4R
    Kawai K3m
    Kawai K5000R
    Kawai XD-5

    Korg EX-8000
    Korg M1R
    Korg Wavstation A/D
    Korg 01R/W
    Korg Triton Rack

    Kurzweil K1000 PX, GX, SX

    Quasimidi Quasar

    Roland D-550
    Roland MKS-7
    Roland MKS-10
    Roland MKS-20
    Roland MKS-30
    Roland MKS-70
    Roland MKS-80
    Roland JD-990
    Roland XV-5080
    Roland JV-2080
    Roland JV-1080

    Spectral Audio Neptune/Neptune II
    Spectral Audio ProTone

    Studio Electronics ATC-1

    Waldorf Microwave (1)
    Waldorf Microwave 2
    WALDORF Pulse
    WALDORF µQ

    Yamaha TX802
    Yamaha CS6R


    ..es füllt sich...

    Ich klopf dann sporadisch die u.g. hier oben rein!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    tja, die HEs hab ich auch nicht registriert, danach könnt man also nicht suchen.. aber ,wer mir helfen will macht die admin und editiert 600 synths.. dann wärs denkbar.. ansich ist alles "nachrüstbar".. ;-)
     
  3. Nicht falsch verstehen...ist keine Kritik an der DB, braucht auch nicht nachgepflegt werden!

    Der Thread reicht doch dann aus:

    "2HE" in die Suche hier kloppen und nachlesen...
     
  4. Ermac

    Ermac -

    WALDORF Pulse
    WALDORF µQ
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Der TG77 hat 3HE
     
  6. Mööööp! Den Tg müssen wir leider abziehen! ;-)
     
  7. heute doppelpostet es wieder...
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    haste doch oben schon drin, ich wollt damit nur sagen: theoretisch ist das möglich, hab aber grad keine zeit für sowas ;-) *G*
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Offensichtlich auch Nicht-Analoge?

    Akai VX90
    Korg 01R/W
    Kurzweil K1000 PX, GX, SX
    Roland D550
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja logisch ist der analog, ich hatte nur wegen der anderen Instrument wie Kurzweil und so nachgefragt.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kawai K5000R

    Und (sind zwar eigentlich Sampler...):
    EMU ESI32
    EMU ESI 2000
    EMU ESI 4000
     
  13. Spectral Audio

    Pro Tone
    Neptune
     
  14. Roland MKS-7
    Roland MKS-20
    Studio Electronics ATC-1
     
  15. Der MKS-20 ist doch ein reines Pianomodul?
     
  16. Jockel

    Jockel -

    MKS 20

    Der MKS-20 ist eigentlich ein Synth, weil er die Pianosounds mittels Structured Adaptive Synthesis erzeugt. Auf der anderen Seite kann er wirklich "nur" Pianosounds kann. Auf jedem Fall ist das Teil genial.
     
  17. HSP

    HSP -

    Kann man den...

    Kawai XD-5

    ...eigentlich auch zu den 2HE zählen?

    Klotz mich halt grad' so an!


    Gruß HSP
     
  18. Glow

    Glow -

    Yamaha CS6R
    Korg Triton Rack
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn das MKS20 in die Liste gehört, dann auch

    MKS10

    Ansonsten:

    Elka ER-44
    Elka ER-33
    Korg DVP1 (???, evtl. ja wg. der integrierten Tonerzeugung)
     
  20. EinTon

    EinTon -

    Yamaha TX802.
     
  21. Casio VZ-10m, Hohner HS2/E
    Roland XV3080
    Korg X3R
     
  22. ...noch 'was Exotisches:

    Yamaha fvx-1 (8-OP FM)
    Yamaha avx-1 (AWM)
    Böhm EXPANDER DYNAMIC 4 x 9

    Studio Electronics Omega
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Halt! Der hat keine 2 HE, sondern mindestens 3, eher 4. :P
     
  24. [​IMG]

    Den kannte ich jetzt auch noch nicht:

    Yamaha FVX-1

    die Spec. (Quelle: Sonicstate):


    Type:
    Synthesis Type: Digital FM 8-Operators with No MB of ROM
    Polyphony:
    Max: 32
    Typical in use:
    Multi-timbral (number of parts): 4
    Oscillators per Voice :
    Min : 1
    Max : 8
    Controllers : N/A
    Effects :
    Number of FX units : 1 per channel
    Number of different effects : 7
    Drum Section :
    Number of Drum Kits : 0
    Number of Drum sounds : 0
    Keyboard :
    Number of Keys :
    Can send on 4 simultaneous MIDI channels
    Responds to : velocity, after-touch
    Sounds can be split by :
    Memory :
    Patches : 504
    Performances : 16
    Inputs and Outputs :
    Number of Audio Outs (excluding Phones) : 4
    Number of Audio Ins : 2
    Number of MIDI Outs (excluding Thru) : 1 rear, 1 front
    Number of MIDI Ins : 1 rear, 1 front

    Hat was von "HABENWILL" ;-)
     
  25. Jörg

    Jörg |

    :shock: saucool
     
  26. Jörg

    Jörg |

    Hab ich natürlich auch gleich ergoogelt! :)
    Schade schade, so gibt das natürlich nix.
    Find ich schon super, Geräte, die sich nur via Computer wirklich editieren lassen... :roll: Deshalb musste auch der FB-01 gehen.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der FVX1 ist mit der HX1 Orgel verwandt und angeblich wurde dieser Expander nur 20 mal gebaut. Vor einer guten Weile hat jemand seinen verkaufen wollen, keine Ahnung, ob der einen Käufer gefunden hat. Hier das betreffende Forum Posting:

    http://www.yamaha-europe.com/ubb/Forum1 ... 09399.html

    Den Expander habe ich nie gehört, die HX1 dagegen schon. Die FM Orgeln der gehobenen Klasse HX1 und FX1 sind eigentlich tierisch, was auch an den integrierten Effekten liegt. Ich finde es schon immer schade, dass es bei Yamaha diese Trennung zwischen den einzelnen Produktgruppen gibt, so musste die Abteilung Professional Equipment immer ihre eigenen Sachen entwickeln und so blieben etwa die genialen analogen Ensemble Devices mit einem tollen Rotary Speaker und Celeste Effekt immer nur den Orgeln vorbehalten.
     
  28. Jörg

    Jörg |

    Ah, das ist doch erhellend! :)

    Von der HX-1 hatte ich nie was gehört, von der FX-1 aber schon:

    [​IMG]

    Ok, passt nicht wirklich in 2 HE. ;-)
     
  29. Das erklärt diese HiFi-Turm-Like-LED-Kette und die einfache bzw. "idiotensichere" ;-) Bedieneung.

    Reizen würde mich das Teil trotzdem!

    Das sind die Nachteile der Grosskonzerne, John Bowen hat ja mal bemängelt, dass für die TX16W-Sampler sehr aufwändig eigene 12-bit Wandler entwickelt wurden, während es für die CD-Player schon für Sampler anpassfähige 16-Bit Exemplare gab...


    hier gibts den deutschen Produkt-Flyer http://members.lycos.co.uk/yamahahx/hxplugins/AVX-ger.pdf
     

Diese Seite empfehlen