Ableton Live 11

JayBee
JayBee
||||
Folgende Unstimmigkeit.Ich hab ein kleines Setup mit TR-6s und Volca Keys und ein UR44. Nun wenn ich bei Ableton beide Spuren stumm schalte sind beide dennoch zu hören. Warum auch immer.
Das UR242 hat einen eigenen Mixer und Effekte. Das UR44 wohl auch.
Da must du evtl. die extra app zum Interface starten und die regler runterziehen oder dort stumm schalten.
 
verstaerker
verstaerker
*****
Weiß jemand von euch ob die maximale Größe von recoding-files immer noch 2GB beträgt?
Mir hats heute nach 50 min einfach so eine Aufnahme abgebrochen... :ladyterror:
 
fairplay
fairplay
||||||||
…hmmm - ich habe nix Neues dazu gefunden…

…müßte man vielleicht mal in den Ableton-Foren fragen?…
 
fairplay
fairplay
||||||||
…vielen Dank für den link - die angebotenen workarounds sind:

- geringere Datenqualität
- Aufteilen in kleinere Dateien

…beides schlecht zu machen wenn man eine JAM-session in guter Qualität mitschneiden möchte…
 
olutian
olutian
arschimov
hmmm, also ich hatte noch keine probleme mit der recording size. in letzter zeit bounce ich mehr und da liegt hier auch ein projekt mit über 9 gb

eine instrumentenspur lag so bei 180 mb auf knapp 4 minuten. also mal zwölf etwa für 50 minuten, hmmm

man müsste eventuell zwischendurch mal stop drücken.
 
Zuletzt bearbeitet:
olutian
olutian
arschimov
ja, da fallen backup dateien an, die ganzen gesicherten samples und die projekt dateien.
 
Zuletzt bearbeitet:
stuartm
stuartm
organisateur de bataille
Ich hab nun auch auf Live 11 gewechselt und hatte das Problem, das MaxForLive Geräte mit grafischen Elementen (z.B. LFO, Granulator) zum Crash führten ("Serious Program Error ...").
Unter Live 10 keine Probleme damit.
Win10 mit älterer nVidia Quadro 1000M.

Lösung:
Folgender Eintrag in der Options.txt:

Code:
-_ForceGdiBackend
 
verstaerker
verstaerker
*****
tja, ich bin nicht so des englischen mächtig und weiss nicht wie der workaround zu verstehen ist:

Der Support erklärt es mir auch nur damit. Hat irgendjemand dafür eine technische Erklärung?

Ich kann mit diversen anderen Programmen viel größere files erzeugen.
Z.B. auch mit Ocenaudio, gerade getestet 2h white noise in 96 kHz, 24 bit = 4,1 GB

P.S. wer das gerne mal durchhören möchte, dem schick ich das gern zu :sowhat:
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker
verstaerker
*****
Nachtrag:
Ableton kann das erzeugte file gar nicht öffnen
Bitwig öffnet es nur bis zum Limit
Reaper öffnet es komplett
Luna öffnet es komplett
 
Zuletzt bearbeitet:
P
ppp
....
Der Support erklärt es mir auch nur damit. Hat irgendjemand dafür eine technische Erklärung?
Die Limitierung gibts seit Langem und wurde bisher nicht angehoben. Vermutlich haben noch nicht genug Leute nachgefragt. Besser du machst eine Suggestion in Centercode oder schaust obs schon eine gibt und +1 sie. Der Tech Support kann keine Feature Requests bearbeiten.
 
freidimensional
freidimensional
Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Weiß jemand von euch ob die maximale Größe von recoding-files immer noch 2GB beträgt?
Mir hats heute nach 50 min einfach so eine Aufnahme abgebrochen... :ladyterror:

Häitte das Problem auch letztens siehe letzte Seite....danke fürs recherchieren :supi:
 
fairplay
fairplay
||||||||
...hmmmpfh - mein beta-account ist anscheinend nicht mehr gültig - bin beim neu-registrieren...
 
fairplay
fairplay
||||||||
…nö, ich hatte ‚mal‘ einen beta-account…das war als Ableton die noch selbst betreut hat (7, 8, 9)…

…gestern musste ich mich neu registrieren, heute habe ich auf 10 und 11 beta Zugriff, aber nicht auf @verstaerker s link
 
verstaerker
verstaerker
*****
…nö, ich hatte ‚mal‘ einen beta-account…das war als Ableton die noch selbst betreut hat (7, 8, 9)…

…gestern musste ich mich neu registrieren, heute habe ich auf 10 und 11 beta Zugriff, aber nicht auf @verstaerker s link
aber siehst du denn die Suggestions Area?

1639136946229.png
 
verstaerker
verstaerker
*****
dir fehlen die Projekte - also Ableton 11 z.B.
1639139886108.png

ich weiß allerdings gerade nicht, wie man da rein kommt
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben