Akai MPC One

bartleby
bartleby
lieber nicht.
Habe das OS bereits ausprobiert - das ist alles recht sinnvoll. Es kommt bald noch etwas - mehr dazu, dann.
sind auch freilaufende lfo dabei?

ich hab die kiste neu und arbeite mich grad erst langsam ein und konnte es nicht fassen, dass die lfos jedesmal zurückgesetzt werden, wenn ein sample getriggert wird, und man das nicht abschalten kann! wie kommt man auf sowas?! was ist der sinn eines lfo, wenn er zwingend mit jeder note neu getriggert wird?!
 
Zuletzt bearbeitet:
D
DerGeneral
||||
Ich schreibs mal hier rein, weil es auf der MPC Live eigentlich auch gelten sollte..

Auf der Force kann man ja PlugIns "mergen", sodass diese Multitimbral gespielt werden können. In einem Video hatte ich gesehen, dass es auf der MPC auch möglich wäre (hatte mich nie dafür interessiert). Nun wollte ich das aber genau so austesten, und wenn ich dann Track 1 und 2 mit verschiedenen PlugIns einstelle und danach auf "Merge" stelle, passiert nicht das Gewünschte. Es spielt lediglich ein Track ab und der 2. bleibt zeitgleich Stumm. Das YT Video hat auch einen kurzen Schnitt mit drinn, von daher weiß ich nicht was da noch eingestellt werden müsste (evt. in den Settings). Es ist auf "All Ports".. Seltsam, dass ich das nicht hinbekomme, obwohl ich alles so gemacht habe, wie es sein sollte. Auf der Force habe ich da überhaupt keine Probleme.
 
Klangzaun
Klangzaun
!!!11!111
Ich schreibs mal hier rein, weil es auf der MPC Live eigentlich auch gelten sollte..

Auf der Force kann man ja PlugIns "mergen", sodass diese Multitimbral gespielt werden können. In einem Video hatte ich gesehen, dass es auf der MPC auch möglich wäre (hatte mich nie dafür interessiert). Nun wollte ich das aber genau so austesten, und wenn ich dann Track 1 und 2 mit verschiedenen PlugIns einstelle und danach auf "Merge" stelle, passiert nicht das Gewünschte. Es spielt lediglich ein Track ab und der 2. bleibt zeitgleich Stumm. Das YT Video hat auch einen kurzen Schnitt mit drinn, von daher weiß ich nicht was da noch eingestellt werden müsste (evt. in den Settings). Es ist auf "All Ports".. Seltsam, dass ich das nicht hinbekomme, obwohl ich alles so gemacht habe, wie es sein sollte. Auf der Force habe ich da überhaupt keine Probleme.

Genau so sollte es auch funktionieren. Beide Tracks auf den gleichen Empfangsport/-kanal und auf "auto", "merge" oder "in" stellen. Dann sollten beide PlugIns gleichzeitig ertönen.

(Mit "merge" ist hier gemeint, dass die MPC von außen kommendes Midi UND die eigenen Pads verarbeitet. Bei "in" wird nur das von außen kommende Midi verarbeitet und bei "auto" sollte die MPC es automatisch erkennen, was den Sound triggert. Das ist aber die schlechteste Option.)
 
D
DerGeneral
||||
Wenn Track 1 die Plugins auf Track 1 und Track 2 wiedergeben soll, mußt Du in Track 1 im Midi Tab SEND TO auf Track 02 stellen.
Wo kann ich das genau einstellen? Wie ich das beschrieben habe und wie ich das auf der Force auch problemlos hinbekomme, und so wie es Klangzaun bestätigt, funktioniert es seltsamerweise auf meiner MPC nicht!

Vielleicht sind irgendwelche Einstellungen in MIDI/Sync (unter Preference) nicht korrekt?

edit1
ok. ich hab das mit Send to gefunden. Es funktioniert bei mir jetzt, aber tatsächlich nur so!
edit2
schön jetzt.. warum hab ich mir den wavestate gekauft ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
offebaescher
offebaescher
neu hier
ich hab mir n OPSix gekauft und nun bekommt die Force bald den OPx4.
Hab n bissi viel FM auf Lager gerade. Muss owhl n bissi was loswerden .. DX9 und YS200 müssen wohl weg.
 
D
DerGeneral
||||
ich hab mir n OPSix gekauft und nun bekommt die Force bald den OPx4.
Hab n bissi viel FM auf Lager gerade. Muss owhl n bissi was loswerden .. DX9 und YS200 müssen wohl weg.
ich auch demnächst. ich will die MPC Key 61 :cool:

edit: achso, hier schonmal.. falls jemand Interesse an einer MPC One (golden Edition) hat, gerne melden. MPC Live bleibt und die Force geht demnächst auch.
 
ucis
ucis
|||||
Neue Version?
Gerade meine MPC Live II eingeschaltet und sie hat Version 2.11.4 geladen, war gestern noch nicht
 
Iso
Iso
||||||||||
Hat jemand die MPC one per Powerbank am laufen? Was brauche ich dafür?
Hatte ich ... du benötigst sowas


und eine Powerbank die muss aber auch Power haben ;-)
 
L
lunaman06
....
Hatte ich ... du benötigst sowas


und eine Powerbank die muss aber auch Power haben ;-)
Hi, Würde ich nicht empfehlen. Ist zu schwach wenn die neuen Plugins laufen. Hab das hier tut nicht.

Am besten ne PD Powerbank mit PD DC adapter. Das läuft wirklich stabil.


https://www.amazon.de/INIU-Powerbank-Tragbares-Schnellladeger%C3%A4t-Handyhalterung/dp/B08VD632WJ/ref=pd_aw_ci_mcx_mh_mcx_views_0?pd_rd_w=zp8vR&content-id=amzn1.sym.23185164-ad2c-4cc3-82de-1c777ad2d0c0&pf_rd_p=23185164-ad2c-4cc3-82de-1c777ad2d0c0&pf_rd_r=QFFFQP3GDXJFC81NHJHD&pd_rd_wg=jzAiy&pd_rd_r=e506d44a-bf3b-464e-8b41-dd1491d0bbd9&pd_rd_i=B08VD632WJ



https://www.amazon.de/dp/B08332Q1Z6/ref=sspa_mw_detail_1?ie=UTF8&psc=1&sp_csd=d2lkZ2V0TmFtZT1zcF9waG9uZV9kZXRhaWwp13NParams
 
Zuletzt bearbeitet:
Iso
Iso
||||||||||
Hi, Würde ich nicht empfehlen. Ist zu schwach wenn die neuen Plugins laufen. Hab das hier tut nicht.

Am besten ne PD Powerbank mit PD DC adapter. Das läuft wirklich stabil.
Ach krass ... hatte bei mir ganz gut funtioniert allerdings mit den neuen plugins nicht getestet ... hab aber auch keine MPC One mehr
 
L
lunaman06
....
Ach krass ... hatte bei mir ganz gut funtioniert allerdings mit den neuen plugins nicht getestet ... hab aber auch keine MPC One mehr
Bei mir auch bis 2.9 soweit keine Probleme,
aber mit 2.10 wurde es mehr und mehr instabil.
Die PD/DC power Lösung ist super. Geht auch an vielen USB C Hubs wenn die QC unterstützen.
 
L
lunaman06
....
Super, danke. Das ist genau der Adapter für die MPC one?
Ich würd mir so eine grosse Anker 737 Powerbank holen. Bei den kleineren find ich wenig Angaben zu PD.
Die Powerbank ist super ... recht klein gut für 3-5 stunden mit der MPC1 und Keystep .. der mittler Anschluss ist PD3.0 in und out - aber ich hab auch ne grosse ...nehm die nur selten.

USB-C zu DC adapter der mit 5.5x2.1 passt - ich hab zwei davon.
 
Rupertt
Rupertt
||||||||||
Die Powerbank ist super ... recht klein gut für 3-5 stunden mit der MPC1 und Keystep .. der mittler Anschluss ist PD3.0 in und out - aber ich hab auch ne grosse ...nehm die nur selten.

USB-C zu DC adapter der mit 5.5x2.1 passt - ich hab zwei davon.
Reicht eine 535 auch für ein paar Stunden, würde gern ein kaosspad3 mitpowern
 
L
lunaman06
....
Reicht eine 535 auch für ein paar Stunden, würde gern ein kaosspad3 mitpowern
Bestimmt - wie gesagt INUI hat nur 10.000mAH und reicht für 3-5 Stunden und treibt noch ein keystep.

In dem Preis/Größen Bereich der Anker 535 gibt es noch die XTPower. Die hat ich als erstes gekauft und ist super. Viel Power, sehr stabil und kann direct über den DC Pin geladen und verbunden werden. D.h. sie über das Netzeil der AKAI geladen werden kann und ein Autoadapter ist auch dabei. Super für lange trips. Nutze jedoch inzwischen die combo von oben mehr weil Kleiner und leichter flexibler.

https://www.xtpower.de/XT-20000Q3-Powerbank-mobiler-externer-USB-Akku-mit-20100mAh
 
L
lunaman06
....
Bestimmt - wie gesagt INUI hat nur 10.000mAH und reicht für 3-5 Stunden und treibt noch ein keystep.

In dem Preis/Größen Bereich der Anker 535 gibt es noch die XTPower. Die hat ich als erstes gekauft und ist super. Viel Power, sehr stabil und kann direct über den DC Pin geladen und verbunden werden. D.h. sie über das Netzeil der AKAI geladen werden kann und ein Autoadapter ist auch dabei. Super für lange trips. Nutze jedoch inzwischen die combo von oben mehr weil Kleiner und leichter flexibler.

https://www.xtpower.de/XT-20000Q3-Powerbank-mobiler-externer-USB-Akku-mit-20100mAh
Gestern einen Lauftest gemacht
MPCOne - 20.000mAh Powerbank
mit dem PD/DC , Audio auf Mixer, Stand-alone, keine USB/MiDi connection.
Test Project simple (8 Tracks, 4 Sequenzen, 3 Plugins / 4 Kits) - ca. 25% Memory und 18-20% CPU durchlaufen lassen und nach 8 1/2 stunden hat die Powerbank <2o% Kapazität (1 von 5 LEDs)
 
Bernd K
Bernd K
|
Servus, ich habe Probleme mit meiner One ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe sie letzten Monat gebraucht erworben und stellte fest das der Kopfhöreranschluss Störgeräusche ausgibt. Sie muss nur an sein, es muss keine Musik laufen. Also habe ich die One eingeschickt. Es konnte kein Fehler festgestellt werden, sie haben aber auf Verdacht den KHV ausgetauscht.

Also bei mir wieder angeschlossen, das Summen ist immer noch da . Ich habe im Haus verschiedene Steckdosen versucht. Mehrere Kopfhörer getestet. Dabei ist mir aufgefallen, dass je höher die Impedanz des Kopfhörers ist das Geräusch um so leiser wird. Am Dt 770 80 Ohm ist kaum was zu hören. Auch verändert sich das Geräusch wenn ich unterschiedliche Menues aufrufe. Hat von euch jmd ähnliche Probleme gehabt, oder eine Idee woran es liegen könnte.

Danke schonmal.
Meine ist neu und macht das auch. Zum Glück ist nix am Main Out zu hören. Scheint also ein feature zu sein.
 
SirAdrianFish
SirAdrianFish
||
Meine ist neu und macht das auch. Zum Glück ist nix am Main Out zu hören. Scheint also ein feature zu sein.

Ein Feature, das einigen wenigen vergönnt ist. Ich hatte es als Bug empfunden und die MPC One wieder retourniert, weil mir das Surren zu present war. Auf dieses Problem bin ich allerdings im Vorwege aufmerksam geworden, von daher war ich hier auch entsprechend sensibilisiert, und war dann auch nicht gewillt, diesen Kompromiss einzugehen. Ob dieses Surren auch auf den Main Out übertragen wurde, vermag ich nicht zu sagen, da ich dies nicht getestet hatte.

Dieses Problem wird auch in verschiedenen Foren zur MPC One dikutiert. Eine Lösung, außer das Gerät zu retournieren, scheint es in der Tat nicht zu geben. Der Reparaturservice von MPC kommt bei dem Thema an seine Grenzen. Ich meine aber zu erinnern, dass ein User berichtete, dass ein Mainboardtausch abhilfe gebracht hätte. Aber das liegt dann natürlich im Ermessen des jeweiligen Reparaturdienstes.



https://www.reddit.com/r/mpcusers/comments/uaajj2/mpc_one_buzzing_sound_through_headphones/
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Sebastian R.
|||||
Übrigens,
Mini D ist AIR, also ein Garant für virtuell Analog?

Theoretisch (und NUR theoretisch) ließe sich eine Mini-Emulation auch mit Samples realisieren, oda?
 

Similar threads

Lefty de Vito
Antworten
0
Aufrufe
431
Lefty de Vito
Lefty de Vito
Lefty de Vito
Antworten
13
Aufrufe
2K
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
Feldrauschen
Antworten
17
Aufrufe
4K
Michael Burman
Michael Burman
 


Neueste Beiträge

News

Oben