Akai S2000 .wav Dateien irgendwie in den Sampler?

Dieses Thema im Forum "Sampler" wurde erstellt von Janosch, 1. Juni 2005.

  1. Hallo zusammen,
    ich hab mal wieder eine Frage zu meinem let


    Hallo zusammen,
    ich hab mal wieder eine Frage zu meinem letzten Neuzugang.
    Mitlerweile ich ich ein SCSI CD-ROM dran hängen und es funzt auch prima mit AKAI CD´s. Habe jetzt aber auch ein paar mit Samples die als .wav gespeichert sind.
    Leider weigert sich der S2000 standhaft solche CD´s zu lesen.
    Gibt es da irgendeinen Trick?
    Oder vielleicht ein PC Programm mit dem ich die Daten auf eien für den Sampler lesbare CD-ROM brennen kann?

    Gruß
    Janosch
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    der s2000 ist sehr oldschool, ich wette,der kann nur mit sek

    der s2000 ist sehr oldschool, ich wette,der kann nur mit sektorengrösse 2048 was anfangen..
    der kommt aus einer zeit,wo akai noch kleine platten mit 512MB gross fand..

    ob er übrigens WAV überhaupt frisst, kann ich nicht aus dem stehgreif sagen.. das ist keineswegs selbstvertändlich.. die mpc frisst das.. beim s2000 kann ich da keine garantieen geben..
    damals gabs eine software ,die hast du doch, oder? (mesa) intern arbeitete <a href=http://www.sequencer.de/syns/akai>Akai</a> meist schon mit wav..
     
  3. motone

    motone recht aktiv

  4. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Der S2000 frisst direkt mal keine .wav-Files. Leider... Es g

    Der S2000 frisst direkt mal keine .wav-Files. Leider... Es geht, wie Motone schon schrieb über die MESAII-SW. Ich hab's allerdings nie hinbekommen... :sad:
    Alternativ geht es auch über Midi. Z.B. über Soundforge. funzt aber nicht, wenn du ein USB-Midi-Interface dazwischen hast. Und es dauert ewig lange... :roll:

    Golfi
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sample Dump Standard k

    Sample Dump Standard können einige , versteht auch der S2k aber es dauert wirklich sehr lange..

    Theoretisch, habe nie einen s2000 besessen..
    Peak kann auch senden in dem Format.. ist aber mehr die allerletzte Lösung, wenns sonst nicht mehr geht..
     
  6. motone

    motone recht aktiv

    [quote:0e1eaea8de=*Golfi77*]Es geht, wie Motone schon schrie

    Was für ein OS hattest du ? Win2000 oder XP? Daran hatte ich auch zu kauen. Man muss erst den ASPI-Treiber von Adaptec installieren, danach sollte der Akai S2000 an der SCSI-Schnittstelle erkannt werden. Natürlich muss man drauf achten, dass sich die vergebenen SCSI-IDs nicht überschneiden, d.h. jedes Gerät am SCSI-Bus muss eine eigene ID haben.

    Irgendwann nach der Installation des ASPI-Treibers hatte ich allerdings Probleme mit meinen internen DVD/CD-Laufwerken entdeckt. Neu eingelegte CDs/DVDs wurden einfach nicht mehr erkannt. Da half dann nur eine Neuinstallation von Win*DOH!*s... Hat also alles ein paar Ecken und Kanten. Aber vielleicht klappts ja bei anderen besser...
     

Diese Seite empfehlen