AKAI Sample CD's auslesen

Dieses Thema im Forum "macOS" wurde erstellt von tonstoff, 28. März 2016.

  1. tonstoff

    tonstoff ....

    Hallo zusammen, würde gerne alte CD's mit meinem MacBook auslesen, leider geht das nicht. Habe ein MacBook von 2011 mit einer SSD anstelle des DVD-Laufwerkes. Das Laufwerk steckt jetzt in einem externen Gehäuse und hängt am USB-Port.
    Mir steht Logic 9 und Kontakt 5 zur Verfügung, die das meines Wissens beide können sollten. In beiden Fällen klappt es nicht, die CD wird nicht erkannt und eingebunden. Im Disk-Utility wird schon was erkannt, es wird auch angezeigt wieviel MB aber das wars auch schon.
    Kennt jemand da vielleicht eine Freeware oder ein Trick wie ich auf die Samples zugreifen kann?
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

  3. ygorr

    ygorr ..

    Hast Du das im Logic im plugin-Fenster des EXS 24 im Menü "Options" mit "Akai-Konvertierung" versucht ? Es dauert immer ein bischen bis die CD eingelesen wird.
    Ausserhalb dieser Funktion in Logic kommt bei mir immer ein kleines Dialogfenster, mit dem Hinweis "Das eingelegte Medium konnte von diesem Computer nicht gelesen werden" und zwei Buttons "Ignorieren" und "Auswerfen".
     
  4. tonstoff

    tonstoff ....

    Danke erstmal für die Unterstützung. Ich habe es in beiden Fällen lt. Anleitung versucht und auch im Netz leider nichts gefunden, hatte mir auch ein Video zu Logic angesehen, nur bei mir passiert da irgendwie nichts. In Kontakt soll im Bowser das CD-Laufwerk auftauchen, tut es nur nicht und in Logic war ich auch in dem Fenster wo eigentlich die CD eingelesen werden soll, nur da passiert auch nichts. Es scheint irgendwie mit dem Einlesen der CD zusammenzuhängen, so als wenn das nicht gemountet wird.

    Wenn ich die Cd einlege kommt auch die Nachricht wie von ygorr beschrieben, man kann dann auch so typische Laufwerksgeräusche hören, danach passiert aber einfach nichts mehr. Habe auch darauf geachtet z.B. erst Kontakt zu öffnen, dann die CD eingelegt, aber auch nichts....

    Habe noch einen Windows Rechner, vielleicht gibts ja da doch noch eine Freewware oder eine andere Möglichkeit.
     
  5. microbug

    microbug |||||||||

    Ohne Chickensys Translator wirst Du das spezielle Format nicht lesen können.
     
  6. ygorr

    ygorr ..

    Bist Du sicher, daß die CD-Rom einwandfrei und lesbar ist ?
     
  7. tonstoff

    tonstoff ....

    Ich denke schon, habs ja mit mehreren CD`s probiert. sehen auch alle noch ganz gut aus.
    Ich versuche jetzt mal mein Glück an dem Win-Rechner, habe da nur leider kein einziges Programm in Richtung Audio installiert. Mal sehen was das Netz so findet...
     
  8. microbug

    microbug |||||||||

    Ich wiederhole: die Sample-CDs von Akai, EMU und Ensoniq haben alle kein normales, von einem Rechner lesbares ISO/Joliet-Format, sondern ein Eigenes.
    Das geht nur entweder mit Chickensys Translator oder CDXtract:
    http://www.soundlib.com/cdxtract/
     
  9. tonstoff

    tonstoff ....

    Danke noch mal für deinen Hinweis, habe mir die Demo von CDXtract installiert, funktioniert erstmal alles wie es soll, sogar unter Win10. Ist leider nur die Demo, habe jetzt noch nicht gesehen was der Spaß kostet aber ich trau mich schon fast nicht zu gucken:) Hatte das mit dem eigenem Filsystem aber schon auf dem Schirm.
    Es scheint ein Problem mit meinem Mac/ dem externen CD-Laufwerk zu sein, denn die CD`s sollten sich nämlich ähnlich unkompliziert direkt mit Logis oder Kontakt auslesen lassen. Da ist, soweit ich das im Netz und der Bedienungsanleitung recherchieren konnte, eine ähnliche Funktion wie bei CDXtract implementiert.

    Hier in dem Video wird auch gezeigt wie das gehen sollte, nur eben das funzt bei mir nicht wie in dem Video.


    In Kontakt gibt's auch eine ähnliche Funktion, aber auch die läuft bei mir auf dem Mac nicht. Keine Ahnung was da los ist...

    Hier noch mal der Link, scheint mit dem Einbetten nicht geklappt zu haben.
    https://youtu.be/iSsDbBC-0Ho?t=2m30s
     
  10. ygorr

    ygorr ..

    Bei meinem Rechner geht es in logic auch ohne die genannten tools.

    Läuft dein Rechner im 64bit

    Vielleicht hilft diese Seite weiter.
     
  11. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    funktioniert denn das Laufwerk mit normalen CDs? also entweder Audio CDs oder Computer CDs, z.B. Zeitschriftenbeilagen.
     
  12. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    guter Hinweis :supi: wusste ich garnicht dass da mal etwas geändert wurde.
     
  13. tonstoff

    tonstoff ....

    Da könnte was dran sein, musste mich auch damals von einigen Plugins verabschieden, meine da war mal was. Werde das mal testen :supi:

    Das Laufwerk funktioniert sonst ganz normal, CD`s lesen, brennen u.s.w. USB Stecker war auch drin :mrgreen:
     
  14. Auf meinem Mac Pro 2014 kann ich auch keine Akai CDS/DVDs auslesen.
    Das externe Laufwerk ist in Ordnung, vieleicht liest es diese Formate nicht aus.
    Weiß das jemand, wie ich das herausfinden kann?
    Auf meinem alten Mac Pro 1.1, OSX 10.6.8 konvertierte ich die CDs mit dem CDXtract, preislich recht günstig.
    Logic 9, das EXS24 konnte da auch schon kein Akai Format mehr auslesen. Da, wo es noch richtig gut funktionierte, war auf dem Windows XP mit Logic 5. CDXtract, ich weiß nicht, ob es für OS X 10.10 noch weiterentwickelt wird, ich meine die kleine französische Firma wurde von irgendjemanden aufgekauft.
     
  15. Ich kann mich erinnern daß Kontakt doch ne akai importfunktion hatte...die kann das akaiformat lesen.
     
  16. OT: CDs schreibt man ohne Apostroph. ;-)
     
  17. Mit Apostroph's ist cooler und sieht's besser aus! :P
     
  18. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ist doch nun schon mehrfach erwähnt worden, geht nicht ohne weiteres.
     
  19. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Nun, man kann Akai CDs als Image bekommen und diese auf eine CD brennen, siehe z.B. hier http://audio-soft.org/36505-synclavier- ... -akai.html

    Der Rechner kann mit den Roh-Daten also sehr wohl etwas anfangen. Es gibt aber ausser den schon erwähnten Produkten, keine anderen, die mit den Datenstrukturen etwas anfangen können. Also kann man ohne diese Software auch nicht testen, ob die Hardware alles sauber erkennt.

    Software, die das Lesen kann, oder können sollte:
    Kontakt
    CDXtract
    Chickensys Translator
    Sonic Core Sampler
    Logic EXS 24
    Halion

    Hier noch ein Link:
    https://www.steinberg.net/forums/viewto ... 61&t=34051
     
  20. jot

    jot .

    Muss das mal hier ausgraben... Bin zur Zeit auch auf der suche nach einem Import-Tool für meine kleine Akai-Library und habe dabei schon ordentlich Zeit im www verbraten. Leider erfolglos...

    Ich nutze Live 9 unter OSX (EL Capital). Leider gibt es in Live 9 keinen Akai-Import mehr, in Live 8 war dies noch möglich. Live 8 möchte ich ungern installieren, da mir das meine Library durcheinander bringen würde. Nach Recherchen im Netz bin ich vom Chickensys Translator nicht überzeugt. Zu teuer und wohl auch ordentlich fehlerbehaftet. CDxtrakt wird nicht mehr gepflegt und läuft nicht auf aktuellen Systemen.

    Kenn jemand noch eine Möglichkeit die hier noch nicht genannt wurde? :roll: Wäre super!
     
  21. ich mein kontakt kann auf akaipartitionen zugreifen...bin mir aber nicht sicher.
    wenn ja müsste man das als wav abspeichern.
    andere Lösung: man hat doch immer irgendwo nen alten rechner rumdingsen, da cdextract drauf und auf die externe platte konvertieren

    gruss subsoniq