Alter WinXP-Rechner - welches Cubase?

Feinstrom
Feinstrom
|||||||||||
Hi,

meinen alten Musikrechner (Carillon PC, WinXP 32 Bit) habe ich seit vielen Jahren nicht mehr benutzt - ich hatte nie so den Bedarf für eine DAW.
Jetzt würde ich gerne wieder eine DAW benutzen, am liebsten Cubase. Auf dem Rechner ist glaub ich noch Cubase SX drauf, und ich hatte mir damals die gerade aktuelle Reaper-Version gekauft und installiert.

Nun meine Frage: Welches ist die beste Cubase-Version, die auf der alten Kiste noch läuft (5, glaube ich)? Und wo kann ich diese Version heute noch kriegen?
Auf den üblichen Portalen könnte ich Essential 4 kriegen oder LE 5.

Vielleicht hat ja auch noch jemand etwas Geeignetes herumliegen - ich brauche keine Vollversion, irgendwas Kleines, z. B. von einer KEYS-CD oder Interface-Beilage, würde mir schon reichen.
Und: Nein, meinen Rechner updaten geht nicht so einfach, und einen neuen Rechner will ich auch nicht...

Schöne Grüße,
Bert
 
betadecay
betadecay
Dronemaster Flash - NASA-Jünger und Winkelleugner
Wenn Bedarf besteht: ich hätte hier ein Cubase AI 5, Beilage zum Audio-Interface.
 
Feinstrom
Feinstrom
|||||||||||
Ui, super! Ich schreib dir SOFORT 'ne PN!

Schöne Grüße,
Bert
 
Feinstrom
Feinstrom
|||||||||||
Dank des lieben Kollegen betadecay ist das Problem erstmal gelöst.
Wie sich die AI-Version bewährt, werd ich ja merken. Alldieweil die Anleitung 321 Seiten umfasst, scheint sie ja doch recht umfangreich zu sein - und mit modernen Komponenten, ob Hard- oder Software, braucht sie sich ja nicht herumzuschlagen; der Rechner bleibt eine Zeitkapsel ohne Updates oder Internet-Zugang. Die Highlights werden die eingebaute Ikaron-2-Karte und der Neuron VST werden, den hab ich hier noch mitsamt der Nuke-Fernbedienung liegen. Und ein paar Vintage-VSTis sind da auich noch drauf, ich meine mich an Vanguard, Sylenth, Helga und PlastCZ! als meine Lieblings-Instrumente zu erinnern. Und Slayer 2 natürlich!

Schöne Grüße,
Bert
 
JuBi
JuBi
|||
Laut dem Vergleich der Cubase Versionen kann AI zB nur 2 VST Instrumente, Vergleich aber nur für Cubase 11 Versionen.

 
Feinstrom
Feinstrom
|||||||||||
Ja, das stimmt, man ist auf 2 VST-Instrumente gleichzeitig beschränkt.
Das stört mich aber nicht weiter: Ich habe vor, so gut wie ausschließlich mit Hardware-Synths zu arbeiten (du kennst mich ja, hihi). Und wenn ich doch mal mehr als zwei Softis brauchen sollte, dann nehm ich die VST-Instrumente als Audio auf und hab wieder einen Slot (oder beide) frei.
Das wird mich auch davon abhalten, darüber nachzudenken, was für tolle neue VSTis ich unbedingt noch brauchen könnte. It's not a bug, it's a feature!

Schöne Grüße,
Bert
 
 


News

Oben