Alternativen zum Korg SQ-10

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Fragile SoulFire, 24. März 2005.

  1. Hi all

    Ich als kleiner MS 20 Fan und User h


    Hi all

    Ich als kleiner MS 20 Fan und User hätte gern nen Seq dafür. Ein Korg SQ-10 wäre natürlich cool, wird aber unter umständen natürlich teuer.
    Kennt jemand Altnerative Hardware Seq? Falls ja, könnt ihr mir Links und Preise direkt mitposten? Wird probleme mit der Hertz/Oktave Skalierung geben?

    Danke schonmal,

    Ach ja, wer gut und günstig nen SQ-10 abzugeben hat: Gern hier bei mir*gg*
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    aber klar, du kannst faktisch jeden modernen analog seq nehm

    aber klar, du kannst faktisch jeden modernen analog <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> nehmen (ahm, naja.. modern in sachen neu gebaut)

    der moebius
    ist nicht so recht analog, aber eine alternative.. aber nicht so ähnlich..

    der analogue systems RS dings (braucht einen rahmen, ist doepfer size!)
    oder eben den doepfer <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>
    ist ne UK firma, ist aber auch über schneider oder über den shop zu bekommen.. denkichmal..

    analogue solutions oberkorn
    hier:
    www.Sequencer.de/moogulatorium/vostok_s ... l#oberkorn
    gibts bei schneidersbüro oder bei uns im shop denkich ;-)

    anyware isntruments groove generator (der ist der günstigste)
    gibt bei thomas , kannste übers forum kontakten..

    so ein teil wie der p3 (da gibts nen eigenen thread zu .. schau mal rein.. da ist auch die URL)

    genug?

    achja synthesizers.com hat auch einen <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> size..

    generelles über modularzeugs:
    modula

    die historischen sachen sind sehr teuer..
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:2651256008=*Fragile SoulFire*]Wird probleme mit der H

    Nuja, bei nem Teil mit V/Oct wird halt die Tonhöhensteurung was komisch.

    Also in einem Tonbereich ist die Auflösung quasi total fein und in nem anderen total grob.

    Weiss nur grad nich mehr in welchem es was war (Höhen/Tiefen), ich meine in den Tiefen war's grob und in den Höhen fein aufgelöst.

    Und der MS-20 verwendet nen anderen Trigger Typ als normal (Switch Trigger wie beim Moog, gibt aber Konverter und die meisten Teile beherrschen das eigentlich).

    Resultiert dann in:
    Keine Taste -> Sound
    Taste gedrückt -> Kein Sound

    Ein Inverter bringt's hier aber glaub ich auch nicht.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    das hat nur zur Folge,das in manchen BEreichen der REgelweg

    das hat nur zur Folge,das in manchen BEreichen der REgelweg grösser ist..
    Ein Problem gibt es mit keinem analogen Seq

    Eine "Auflösung" gibt es wegen mangelnder digitalisierung nicht ;-)
    Das ist ein Vorteil .. mit Ausnahme Moebius und andere mit speicher!!

    es gäbe auch noch dieses australische teil , ist aber eher midi und mit speicher.. und die lustigen kleinen wie das ding von georg mahr "dem berühmten erfinder".. und ähnliche nette kleine teile..

    s auf V trigger ist kein grosses problem, ein transitor ein widerstand .. kann man sogar als "kabel" basteln.. kann thomas zB oder ein bastler machen..

    Steuerspannungen und co siehe hier:
    www.Sequencer.de/dsynth/specials/analog_gate_cv.html
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:889bd5a387=*Moogulator*]
    Eine *Aufl


    Oh, ich habe ein "böses" Wort benutzt. ;-)

    Na, ich hoffe, es war klar, was ich meinte.

    Wie der Trigger Konverter aufgebaut ist, steht auch irgendwo bei Doepfer beim MS-404.

    Da ich ja sowieso grad doch wieder mit löten anfange, werde ich mir da wohl auch was machen, aber eher nicht direkt im Kabel.
     
  6. kleine Question am Rand: Gibt es neben Midi die m

    kleine Question am Rand: Gibt es neben Midi die möglichkeit die Tonhöhe des MS-20 über ein Audio-Signal eines anderen Sequencer(Synthies) anzusteuern (als Experiment?)...bsp. ich hab ne Melodie aufm RS7000 und jag die über die einzel Outs durch den MS-20, damit er mir die Tonhöhe abspielt - zwar keine Filter (etc.) Modulation - aber ginge das?
     
  7. frixion

    frixion Tach

    Der MS-20 hat ja auch quasi einen Audio->Voltage Prozesso

    Der MS-20 hat ja auch quasi einen Audio->Voltage Prozessor drinnen, mit dem kannst du auch die Tonhöhe steuern, ob das dir gut genug klingt, mußt du selbst entscheiden...
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:d71822c68e=*Fragile SoulFire*]kleine Question am Rand

    ja, mit dem pitch to voltage prozessor, du kannst auch immernoch mit dem ms20 auch auf v/okt gehen ,indem du die osc ins nimmst..

    er ist aber nicht so schnell beim melodienkapieren, und wenns dreckig ist, wirds noch schwerer..


    so kannst du ihm dann auch was vorpfeifen.. :floet:
     
  9. [quote:4ad51f3aa5=*Moogulator*][quote:4ad51f3aa5=*Fragile So

    hehe :)
    Also mit nem sinus-signal würde es doch am besten gehen dann, oder? Bei hohem Tempo solls probs geben ... ;( ?
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, das geht.. es sollte rein sein, also wenig obertonspiele

    ja, das geht.. es sollte rein sein, also wenig obertonspielereien, dann kapiert ers schon..

    in meiner nicht-midi zeit hab ich das schonmal genutzt.. wie gesagt: es ist nicht unbedingt schnell, aber es geht für einfache melodien..
     
  11. werds die tage mal ausprobieren....wg. seq guck ich mal....b

    werds die tage mal ausprobieren....wg. <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> guck ich mal....bin ja schon n kleiner Sammler, wenn ich nen SQ finde für wenig Geld, wärs schon sehr reizvoll....vllt. wirds auch ne Alternative - danke schonmal :D
     
  12. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:cb035027c8=*Fragile SoulFire*]Hi all

    Ich als klein


    Nun ja, um die 5-600 europäische Hühner kosten die SQ-10 schon derzeit. Aber abgesehen davon hat dieser auch 12 Steps, die meisten Alternativen bieten nur 8 Steps und er ist perfekt (auch optisch) auf den MS abgestimmt.
    Ich würde mir einen guten SQ-10 suchen...
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    sorry, aber : das ist das ding einfach nicht wert..
    noch sc


    sorry, aber : das ist das ding einfach nicht wert..
    noch schlimmer ist das mit dem <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> Sequencer zum system 100, 2 reihen werden heute auf ähnlichem niveau gehandelt.. zu teuer imho im vergleich mit neueren und nicht schlechteren teilen..

    hugh! ich habe gesprochen.
     
  15. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    besonders geil am sq-10 ist ja auch die m

    besonders geil am sq-10 ist ja auch die möglichkeit, die stepgeschwindigkeit mit einer eigenen reglerreihe zu steuern, ergibt zwar keine genau vorhersehbaren rhythmen, aber dafür umso schönere unvorhersehbare grooves.

    auch kann man mit dem ms-20 die spannung des keyboards auf die Sequenzerspannung addieren, und so die tonhöhe der Sequenz transponieren. das geht bei vielen cv/gate-synths ja nicht so einfach. beim maq 16/3 muss man dazu noch ein extra-midi-keyboard zwischenschalten.

    btw, kann man beim maq eigentlich auch mit einer regler-reihe die schaltzeit der anderen regler-reihen steuern? hab das noch gar nicht ausprobiert.
     
  16. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    ach so, nicht zu untersch

    ach so, nicht zu unterschätzen ist jedoch ein "kleiner" nachteil des sq-10: kein speicher...
     
  17. [quote:c9a7e720b5=*Mr.Lobo*]ach so, nicht zu untersch

    hat man beim MS-20 ja auch nicht... ;-)
    DAS ist analoges Feeling...

    Am Rande: bin kein Freund von Equipment via eBay - lieber privat, dass ich mir die Dinger vorher angucken könnte...
     
  18. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:3b24f8a4c7=*Moogulator*]sorry, aber : das ist das din

    Ich stimme Dir voll zu, die Preise sind echt völlig bescheuert und überzogen, aber sie werden von einigen betuchten Sammlern gerne gezahlt.
    Da müssen die armen Musiker halt in die Röhre gucken, wenn sie nicht mit viel Glück mal ein Schnäppchen abbekommen. Und falls es beruhigt: die meisten Stradivaris sind auch nicht im Besitz von Geigern....

    Manches Zeugs liegt mittlerweile weit über dem damaligen Neupreis, ich bezweifle jedoch, das diese Vintagesachen nochmal billiger werden.
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:10b5b2182d=*Mr.Lobo*]ach so, nicht zu untersch

    wer braucht denn so was?

    Schreibst Du denn jedes von Dir gesprochene Wort auf, damit Du es "speichern" und später nochmal nachlesen kannst?

    Musik ist doch genauso, wie das gesprochene Wort -was raus ist, ist raus...
     
  20. Jörg

    Jörg |

    Mir ist Total Recall mittlerweile auch piepegal. So kann sic

    Mir ist Total Recall mittlerweile auch piepegal. So kann sich das ändern. ;-)

    Bei RL Music gibt´s zur Zeit auch nen SQ-10. 500 Pfund sind angesagt.
     
  21. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:48581d24d7=*J

    auch nicht wirklich billich...

    So isses Leben eben. Und in zehn Jahren erinnern wir uns dann wehmütig:

    "Boooaaah Alter, damals 2005, da hätt ich nen SQ-10 für läppische 800 Euro belommen, ja das waren noch rosige Zeiten..."
    ;-)
     
  22. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    @bernie: so wirds sein.

    aber zum speichern nochmal: ich l


    @bernie: so wirds sein.

    aber zum speichern nochmal: ich leide ja nun schon mit mit meinen 37 lenzen an fortgeschrittener demenz, wenn ich nicht ne idee sofort aufzeichne, isse wech für immö. und weil ich immernoch kein tonband habe, was die ganze zeit meine "ergüsse" aufzeichnet, isses schon sehr nett, wenn man mal kurz n knöppkes drücken kann und die sache ist erstmal im kasten. noch schöner ist, wenn man irgendwann später mal -durch zufall- so getapete sachen wiederfindet, die man schon längst vergessen hatte und sich wundert, wie man "damals" so GENIALE :lol: sachen gemacht hat. :lol:

    aber noch ne old-skool-korg-frage: habe eben an meinem korg 770 einen trigger-input entdeckt, was mich doch sehr gefreut hat. dieser ist jedoch in form einer din-5-pol-din-buchse ausgeführt.

    hat jemand ne ahnung, wie die wohl belegt sein könnte? evtl. ein maxi-korg-besitzer oder so?
     
  23. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:4f1f344bfc=*Mr.Lobo*] dieser ist jedoch in form einer

    Hab ich keinen blassen Schimmer von.
    Diese 5-pol Buchsen gabs ja früher oft bei Roland (DIN-Sync.), aber bei Korgs hab ich das noch nicht gehabt. :?:
     

Diese Seite empfehlen