an alle FL experten! Midi frage:

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von draft_730, 13. Juli 2005.

  1. draft_730

    draft_730 Tach

    hey leute, ich arbeite nun schon seit 2 jahren mit FL und bi

    hey leute, ich arbeite nun schon seit 2 jahren mit FL und bin immernoch sehr zufrieden damit

    allerdings habe ich ein kelines problem das ich bis heute nicht lösen konnte:
    es handelt sich um die ausgehenden midi signale. ich kann ohne probleme alle kanäle und auch die CC's verwenden, aber immer wenn ich den song, oder auch nur einen pattern starte weden die controller mit den nummern: 100, 101, und noch ein oder zwei andere im bereich 100-110 auf einen fixen wert gestellt! das ist mehr als nervig, da ich 2 geräte (jomox Xbase und Mbase) habe, die auf diesen controllern wichtige parameter haben (zb tune, pulse, attack...)
    ich habe aber bisher noch keine möglichkeit gefunden, diese CC werte NICHT zu senden

    das problem tritt nur auf, wenn ich in FL einen midi out kanal verwende.
    solange nur plugins und samples laufen sendet es keine CC's
    kaum aber kommt eine midi out kanal ins spiel, auch wenn er ganz leer is, und von cc automationen weite entfernt, verstellt mein FL diese parameter..


    vielleicht weis jermand rat


    MfG drafty
     
  2. Aeternus

    Aeternus Tach

    Eine Neuinstallation ergibt wahrscheinlich keine Fehlerbeheb

    Eine Neuinstallation ergibt wahrscheinlich keine Fehlerbehebung -
    Wenn du die Contoler Zahlen weißt dann müsstest du die Events saubern können ... Reset Event => Ghost Daten oder ähnliche Mysterien.
    Folgendes => ICh könnte mal vorbeischauen ... Fruity taugt mir ja noch immer :)
    2 mal pro Jahr ist eh cool ... seit Neuestem treffe ich dich ja einmal im Halbjahr .. und 1 bis 2 mal im Monat telefonieren wenn ich Glück habe
    :P
    Japan News sowie Studio News gibt es bereits ³ ...
    Vielleicht quetscht du mal 5 min ein und rufst an wenn du Bock hast!
     
  3. adapter

    adapter Tach

    Gut dass Du das sagst, ich hatte auch schon

    Gut dass Du das sagst, ich hatte auch schon öfter das Gefühl, dass meine MBase als Fruity Sklave komische Sachen macht. Ich werde es ihm Hinterkopf behalten und dem bei Gelegenheit mal nachgehen.

    Hast Du schonmal mit Midi-Ox geguckt, was genau alles passiert? Oder im Fruity Techsupport Forum gemeckert?
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    100 und 101 sind RPNs (Registered Parameter Numbers), ist vo

    100 und 101 sind RPNs (Registered Parameter Numbers), ist vom Hersteller der Instrumente nicht gerade geschickt da Controller hinzulegen...

    SUPPORTED RPNs (Registered Parameter Numbers)
    - Pitch Bend Sensitivity
    - Channel Fine Tune
    - Channel Coarse Tune
    - Modulation Depth Range (Vibrato Depth Range)
    - RPN NULL
     
  5. adapter

    adapter Tach

    Habe auch gerade ein r

    Habe auch gerade ein rätselhaftes Midiproblem bei Fruity Loops in Verbindung mit dem Polylite: Ich habe mir ein Polylite-Preset für das Midi-Out-Plug-In konfiguriert. Funktioniert auch alles ganz. Nur gibt es beim Starten und Stoppen des Sequencers fast immer nicht intendierte Program Changes.
    Mir scheint es so, als würde sich der Midiprozessor des Polylite verschlucken, denn beim Starten/Stoppen werden eine Menge Mididaten gesendet und irgendeine dieser CCs werden fälschlicherweise als Program Change gewertet. Ich kann hier problemlos mit dem Level1-CC in Kombination mit dem Start/Stopschalter des Sequencers das Programm bestimmen. Sehe ich das richtig? Habe mir das auch mit Midi-Yoke mal angeguckt. Hm. Workaround in Sicht?

    Wohl doch eher was für den Polylitethread.
     
  6. adapter

    adapter Tach

    Also, habe weiter herumprobiert: es liegt irgendwie am Prog

    Also, habe weiter herumprobiert: es liegt irgendwie am Program Change über Midi. Entweder sendet Fruity Loops was falsches der der Polylite hat diesbezüglich einen Bug. Solange ich auf Program Changes verzichte oder diese mittels Midi-Ox rausfiltere, gibt es nachweisbar keine Probleme. Nee, Fruity sendet richtige Program Changes. Also ist der Polylite schuld.
     

Diese Seite empfehlen