analog/modular ist ja mal geil!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von krismopompas, 30. März 2013.

  1. muss hier doch auch mal einen thread erstellen und meinen ersten beitrag verfassen :)

    nachdem ich mir anfang des jahres nach über 30 jahren mal wieder was echt analoges gegönnt habe (minibrut) und mit dem tinysizer gleich noch meinen ersten modularen, fühlte ich mich diese woche genötigt mir noch einen urzwerg pro für die beiden zuzulegen..... naja, da stand dann beim store noch so ein einsamer megazwerg, den konnte ich da ja nicht so allein lassen :) ...... bei stromraum gabs dann noch den passenden kraftzwerg recht günstig dazu, so dass ich jetzt doch erstmal ne weile versorgt bin ..... hoffentlich :floet: .... das nennt man dann wohl g.a.s. ..... immerhin habe ich den ms20 mini aber erstmal wieder abbestellt...... die warterei nervte irgendwie und der sequenzer war dann doch wichtiger.

    in jedem fall bin ich von dem anaolgen kram, den sounds, dem patchen und knöpfchen drehen sowas von hin und weg, dabei läuft hier gerade mal ne 4-step ursequenz über den megazwerg, dessen sequenzer wiederrum den urzwerg moduliert......... uuuuuuuuuuunglaublich!!!! ..... und der kraftzwerg, tiny und brut sind noch nichtmal verkabelt :shock:

    die bedienung der zwergenfamilie ist zwar wegen der strippen nicht so praktisch wie beim tinysizer, aber der sound gefällt mir sehr gut! ..... ich vermute mal, dass das beim a100 auch nicht anders ist?! .... die mfb teile haben doch auch eurorackgröße, oder?!?

    dass g.a.s. irgendwas mit kaufsucht bzw habenwollen zu tun hat, habe ich ja verstanden..... aber was bedeutet die abkürzung denn genau? ..... denn mittelfristig befürchte ich einen weiteren g.a.s. anfall und dann steht vll doch mal ein a100 hier und ich würde doch gerne wissen unter was ich leide ;-)

    naja, wollte eigentlich nur kundtun, dass ich hin und weg bin von dem analogen/modularen kram und den sounds und möglichkeiten :mrgreen:

    btw: geniales forum hier! ......hier gibts echt infos bis der arzt kommt!
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    GAS = Gear Acquisition Syndrome

    Ich hätte mir vermutlich zwei Tinysizer gekauft....
     
  3. ich steige ja gerade erst ins thema analog bzw modular ein ...... in erster linie war bei mir jetzt erstmal der sequenzer ein MUSS......... und da die mfb synthies insgesamt, wie ich finde, gute kritiken bekommen, fand ich das eine gute erweiterung der möglichkeiten für den preis :)
     
  4. JaJa...habe am Anfang auch mal ein Kaossilator gekauft zu ...dann wollte ich speichern und mehr machen können dann kam ein MC-505...vor dem Kauf dachte ich mir das reicht dann auch...mittleweile is es en bissle mehr geworden *g*.
    Achtung bei Modularsystemen...da is echte G.A.S. Gefahr...denke das kommt daher weil ein einzelnes Modul ja nicht ganz soviel kostet wie ein ganzer Synth...da kauft man mal kurfristig eins dazu....und dann noch eins usw...

    MFB hat auch Module..aber net die große Auswahl wie z.B. Doepfer.Aber es hindert dich ja niemand daran aus verschiedenen Systemen die besten Stücke auszusuchen.

    Mich freut dein Beitrag weil der so schön begeistert geschrieben ist :)
    Dann mal Glückwunsch zu deinem Kauf und viel Spaß!!
     
  5. hatte ja immer diverse synthies hier aber eben nichts wirklich analoges und schon gar nichts modulares....... die haptik ist vor allem einfach eine völlig andere als bei "normalen" synthies....... dazu eben keine speicher, keine menus und untermenus...... werde wohl nur noch meinen radias und hs1 sampler behalten und mich ansonsten dem analogen und modularen widmen..... das nächste wird erstmal der ms20mini sein und dann kümmer ich mich mal um ein a100...... aber erstmal ein bisschen sparen und dann kann g.a.s kommen :mrgreen:
     
  6. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Herzlichen Glückwunsch zum Einstieg ins Modulare auf jeden Fall :)
     
  7. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Glückwunsch zu den Prioritäten. Hätte ich genauso gemacht. Korg ist Massenware, und irgendwann bekommst Du ihn sowieso hinterhergeschmissen....
    Immer das große T im Auge behalten und 1 Jahr gedulden...
     
  8. das große T??? ..... momentan wäre mir ein $ im auge lieber wegen des g.a.s. ;-)
     
  9. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    wegen dem Mini-MS-20. Irgendwann wird er sehr günstig sein...
     
  10. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    da muss man ja mitleid mit dir haben, das Du Dir den gleichen "GAS" Virus eingefangen hast wie wir.
    Ist ein Fass ohne Boden, besonders wenn man mal mit Modular oder Semimodular anfängt.

    Willkommen im Club :nihao:
     
  11. emdezet

    emdezet aktiviert

    Hehe... Glückwunsch.

    Deine Stimmung macht echt Laune. :D

    Erzähl dann gern, wie Du Deinen Minibrute in das ganze Setup einbindest.

    Und lass vor allem was davon hören. ;-)
     
  12. also wenn ihr von mir vielleicht eventuell mal was hören solltet, dann solls auch so ein bisschen nach musik klingen und nicht nach abgedrehtem soundexperiment...aber das kann dauern.... muss ja erstmal wissen was ich da tue und gucken wie man damit strukturen erschaffen kann ;-)

    heute erstmal mein heimstudio komplett "abgerissen" und 2 synthies aussortiert....vz1 und gaia werden sich verabschieden müssen ....morgen dann wieder alles verkabeln.
     
  13. auch wenn ich mir die nächste zeit noch keinen mudularen kaufen werde, doch mal eine frage:

    wenn ich mir so nen leeres low-cost-case von doepfer hole, kann man da an die busplatinen auch module sämtlicher anderer hersteller anschließen??..... dh sind die stromanschlüsse bei eurorack genormt???
     
  14. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Ansich schon. Bei Analogue Systems(?) muss noch ein Adapter mit dran, afaik.
    Sonst sollte es unproblematisch sein, solange es für's Eurorack (3HE) vorgesehen ist.


    Gruss
     

Diese Seite empfehlen