Analoge Synths mit midi --- SYSEX implementation

rsmus7

|||||
ok der Titel sagt fast alles,

wo kann ich zu der SYSEX Im


ok der Titel sagt fast alles,

wo kann ich zu der SYSEX Implementation in solchen Synths Angaben finden (möglichst im net)?

Jeder Hinweis wird dankbar angenommen ;-)
 
was suchst du denn genau?
Sysex ist immer im gleichen Form


was suchst du denn genau?
Sysex ist immer im gleichen Format: 3 Bytes (Sysex, Firma, Modell), dann kommt der Infoblock (bei jedem Synth anders), der ist idR hinten im Manual beschrieben oder : du schaust einfach in Sounddiver nach, da ist es ja schon umgesetzt und lässt sich einsehen..

hilft das ?
 

rsmus7

|||||
tut mir leid, aber das hilft mir nicht.

Habe keinen Sound


tut mir leid, aber das hilft mir nicht.

Habe keinen Sounddiver und auch kein manual, da ich keinen "echten" Synth besitze :sad:

Ich kenne das Format für SYSEX, hätte aber gern die genaue Beschreibung für solche Synths, kann man bestimmt manchmal in den manuals finden.

geht mir darum mal zu sehen, wie das da geregelt ist, und was man vielleicht davon übernehmen kann für vst.
 
[quote:1105d96163=*rsmus7*]tut mir leid, aber das hilft mir

rsmus7 schrieb:
tut mir leid, aber das hilft mir nicht.

Habe keinen Sounddiver und auch kein manual, da ich keinen "echten" Synth besitze :sad:

Ich kenne das Format für SYSEX, hätte aber gern die genaue Beschreibung für solche Synths, kann man bestimmt manchmal in den manuals finden.

geht mir darum mal zu sehen, wie das da geregelt ist, und was man vielleicht davon übernehmen kann für vst.
was willst du denn machen? einen SYSEX sender?
also das format ist rel. einfach und bei jedem synth anders und eher nur bei kleinen firmen mit drin ,oder solchen denen ihre kunden nicht egal sind.. bei anderen muss mans anfordern..

SD ist "free", weils ja jetzt ne beta ist (mac), aufm pc natürlich nicht..
dann gibts ja noch jsynthlib..

in VST kann ich mir zwar eine art SD vorstellen, aber ob das der rahmen dafür ist?..

sprich: was hast du vor? dann kann ich vielleicht besser helfen..

wenn du einfach von mögl. vielen synths diese listen willst, musst du sie vermutlich anschreiben oder in die manuals / service manuals gucken.. viele haben es drin.. manche aber auch nur die implementation, nicht das format..

wenn du selber nicht mit hardware arbeitest, ist das aber rel. nutzlos für dich,ausser du willst eine programmierung machen für uns hard-user..??

dann wirst du aber immernoch jedes modell durchgehen müssen, das ist nunmal leider so bei exklusiven daten..
 

rsmus7

|||||
hi moogolator,

es ist genau so wie du schreibst.

mir s


hi moogolator,

es ist genau so wie du schreibst.

mir schwebt eher vor, SYSEX daten in ein vst zu importieren.
Ist erstmal nur ´ne komische idee. d.h. wenn ich also ungefähr die gleiche Struktur eines Synths als Software habe, könnte ich doch eventuell mit SYSex daten die Sounds von analogen synths nachbauen/ importieren. (ála FM7)
ALlerdings brauche ich dafür wohl das Format der einzelnen SYSEX-daten für die jeweiligen Synths.

Daher möchte ich von so vielen Synths wie möglich die Daten haben. Um mal zu schauen, ob sowas vielleicht möglich wäre.

Also würden mir links zu den manuals oder ähnlichem, wo die SYSEX Implementierung der einzelnen Synths dokumentiert ist, wohl helfen.

Allerdings ist das bis jetzt nur eine Idee und noch nichts Handfestes.
 
ok, dann brauchst du das von jedem synth einzeln..

manche


ok, dann brauchst du das von jedem synth einzeln..

manche haben das online..

einige davon sind imo http://www.sequencer.de/syns/korg Korg, http://www.sequencer.de/syns/roland Roland und http://www.sequencer.de/syns/yamaha Yamaha ..
sehr kleine hersteller haben es meist im manual, was heute meist auch online zu haben ist.. http://www.sequencer.de/syns/waldorf Waldorf war so ein fall..

damit hast du schon eine menge..

stöber mal auf deren sites.. am besten der hauptseite.. also bei roland www.rolandus.com .. da sind schon einige dinge drin, hab damals für den alpha juno eine art programmer gebaut und das ging,weils im manual stand..

also: die habens drin..
 

rsmus7

|||||
danke,

dann werd ich mich da mal umsehen.

allerdings w


danke,

dann werd ich mich da mal umsehen.

allerdings wäre mir eine hilfe, wenn ich irgendwo eine Liste mit Synths finden könnte, die analog und midifiziert schon im Original sind.
 

tomcat

*****
@moog: sd ist zwar *free* du brauchst aber einen Logic Dongl

@moog: sd ist zwar "free" du brauchst aber einen Logic Dongle sonst läuft er nicht.
 
[quote:7b82dae86a=*tomcat*]@moog: sd ist zwar *free* du brau

tomcat schrieb:
@moog: sd ist zwar "free" du brauchst aber einen Logic Dongle sonst läuft er nicht.
ist bekannt, aber kommt ja nicht in Frage.. ;-)

übrigens haben sehr alte maschinen kein sysex,.. manche haben wirklich nur note on / off und nicht viel mehr.. http://www.sequencer.de/roland/roland_jupiter_promars.html Jupiter 6 zB.. ohne Europa.
 

rsmus7

|||||
naja, aber zum Gl

naja, aber zum Glück gibt´s da noch einige, wenigstens mal ein Anfang.

Wenn ihr noch weitere Quellen wisst, immer nur her damit.
 
roland selber! .. die haben das alles.. kannste dir schicken

roland selber! .. die haben das alles.. kannste dir schicken lassen oder downloaden auf rolandus..
 

rsmus7

|||||
ja da hab ich auch schon mal nachgesehen,
aber die haben da


ja da hab ich auch schon mal nachgesehen,
aber die haben da so´n komisches lizenz-geschwafel vor dem download.
und noch auf englisch.
Da hab ich gedacht vielleicht besser mal nicht ? :? oder doch???
 

tomcat

*****
Alesis Andromeda auf der Alesis Seite. Die Midi Geschichten

Alesis Andromeda auf der Alesis Seite. Die Midi Geschichten sind beim A6 als NPRNs realisiert.
 
da w

da wünschte ich mir auch mal einen editor für einen der einzeichnen erlaubt.. also einfach bitzahl einstellen und schon klappt das einmalen.
 

tomcat

*****
[quote:2d75d15d85=*Moogulator*]da w

Moogulator schrieb:
da wünschte ich mir auch mal einen editor für einen der einzeichnen erlaubt.. also einfach bitzahl einstellen und schon klappt das einmalen.
Leg dir mal ein paar Tausend Emailadressen + Phantasienamen zu und pushe die Sounddiver Petition ;-)
 

tulle

||||||||||
[quote:7a9de16d81=*rsmus7*]ja da hab ich auch schon mal nach

rsmus7 schrieb:
ja da hab ich auch schon mal nachgesehen,
aber die haben da so´n komisches lizenz-geschwafel vor dem download.
und noch auf englisch.
Da hab ich gedacht vielleicht besser mal nicht ? :? oder doch???
Keine Panik, die beißen nicht. Du bekommst nach dem Lizenzgeschwafel einen Link an deine Email-addy gesendet. Darauf geklickt, geht der Download los. Wahrscheinlich machen die das, um den Traffic klein zu halten. Denn so ist es nicht möglich, sich mal so eben alles was auf der Site so ist zu saugen. Dank DSL ist es mittlerweile eine verbreitete Unsitte.
Das FTG seine sachen wieder runternimmt, schade...
mfg,
Micha
 


News

Oben